Arbeitstechnik
11 Anbieter

zu den Anbietern
(11)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Arbeitstechnik - Seminar für Privatpersonen?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Arbeitstechnik: Mit der richtigen Strategie den Spass an der Arbeit geniessen

Oft können Menschen nicht zugeben, dass ihr Misserfolg in ihrer falschen Arbeitstechnik liegt. Stattdessen suchen sie den Fehler bei anderen Mitarbeitern und beklagen sich über deren Nichtstuerei und ihre Kaffeeschwätzchen. Doch vielleicht haben gerade diese Mitarbeiter eben eine effiziente Arbeitstechnik, die es ihnen erlaubt auch mal 10 Minuten länger Kaffeepause zu machen, weil sie mit ihrer Arbeit voran kommen. Wie Sie zur richtigen und effizienten Arbeitstechnik finden und damit auch viel Zeit sparen können, ist lernbar. Ausbildung-Weiterbildung hilft Ihnen in diesem Zusammenhang eine Schule zu finden, die Kurse, Schulungen oder Trainings zum Thema Arbeitstechnik anbieten. Sie können sich ganze einfach und kostenlos über das vielfältige Angebot informieren und sollte Ihnen die Wahl der richtigen Schule dennoch schwer fallen, bietet Ihnen das Portal zahlreiche Tools, die Sie bei der Suchen unterstützen.


Fragen und Antworten

In den meisten Fällen handelt es sich bei Ausbildungen im Bereich der Arbeitstechnik um kurze Seminare, die an einigen wenigen Tagen stattfinden. So können Sie mit einem Kurs an 1 bis 3 Tagen rechnen, selten werden es mehr als 16 Lektionen sein, welche ein solcher Kurs in Anspruch nimmt.
Zeit ist in unserer heutigen Gesellschaft Luxus und Mangelware und demnach kostbar. Für den Einzelnen ebenso wie für ein Unternehmen. Aus diesem Grund ist ein durchdachtes Zeitmanagement und geplante Arbeitstechnik unumgänglich. Mit einigen wenigen Grundüberlegungen und Planungsstrategien gelingt es einem jeden üblicherweise sehr schnell, Abläufe und Prozesse so zu steuern, dass für die gleiche Arbeit erhebliche Zeit eingespart werden kann, und dies bei identischer Leistung und ohne eine Erhöhung der Belastung. Wie dies zu erreichen ist, erfahren Sie in vielen Kursen rund um die Themen Selbstmanagement, Zeitmanagement und Arbeitstechnik. Hier einige Tipps zur Zeiteinsparung:
  • Setzen Sie Prioritäten
  • Erstellen Sie einen Tagesablauf in schriftlicher Form
  • Erstellen Sie einen schriftlichen Wochenplan
  • Setzen Sie Etappenziele
  • Planen Sie Pausen ein
  • Delegieren Sie wenn immer möglich Aufgaben, die andere gleich gut oder besser können, als Sie selbst
  • Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz und ordnen Sie diesen nach Ihrem eigenen Prinzip
  • Werfen Sie alles weg, was Sie nicht benötigen
  • Erledigen Sie Unangenehmes zuerst
  • Nehmen Sie nicht alle Spontanaufgaben an, sondern lassen Sie sich Bedenkzeit geben („ich gebe Ihnen in einer Stunde Bescheid, ob ich das erledigen kann“)
  • Überdenken Sie, welche Aufgaben Sie generell streichen können
Es werden sowohl Seminare für Privatpersonen, als auch für Firmen angeboten, die Ihre Mitarbeiter in der Arbeitsorganisation, dem Zeitmanagement und dem Selbstmanagement schulen möchten. Seminare im Bereich der Arbeitstechnik eignen sich daher für all jene, die ihren Berufsalltag, aber auch ihr Privatleben strukturieren, ordnen und besser planen möchten und die dabei auf unterschiedliche Techniken und Verfahren zurückgreifen wollen, die sie bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen.
Inhaltlich unterscheiden sich die Kurse in Arbeitstechnik vor allem aufgrund der Dauer und Intensität von einander. In einem eintägigen Seminar können Sie selbstverständlich nicht so viel lernen, wie in einem mehrwöchigen, so dass Sie sich die Lerninhalte der einzelnen Seminare immer genau anschauen und vergleichen sollten. Oftmals überschneiden sich die Themen der Kurse zudem, so dass Sie nicht alleine Arbeits-Technik vermittelt bekommen, sondern beispielsweise zudem Zeitmanagement in Kombination. In dieser Kombination könnte ein möglicher Inhalt folgendermassen aussehen:
  • Stressmanagement
  • Arbeitsstil-Analyse und Tätigkeitsanalyse
  • Zeitmanagement (Prioritätenliste, Tagesplan, Wochenplanung)
  • Zeitfresser
  • Unterbrechungen und Störfaktoren
  • Zielorientiert Handeln und Denken
  • Gestaltung des Arbeitsplatzes
Auch können Themen wie Arbeitszeiten,  Arbeitsabläufe, Mobbing, mangelnde Weiterbildungen, Unterforderungen, fehlende Richtlinien, unklare Aufträge, veraltete Arbeitsmittel, verzögerte Kommunikation oder unzureichender Informationsaustausch in einem solchen Kurs über Arbeitstechnik besprochen werden, so dass thematisch vielerlei abgedeckt werden kann. Wichtig ist es daher, dass Sie einen Lehrgang finden, welcher genau die Schwerpunkte setzt, die Sie für wichtig erachten. Sprechen Sie daher mit den einzelnen Anbietern über Ihre Bedürfnisse und lassen Sie sich umfangreiche Schulungsunterlagen zusenden.

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren