Arbeitsplatzorganisation
14 Anbieter

zu den Anbietern
(14)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Selbstmanagement - Seminar für Privatpersonen?

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Arbeitsplatzorganisation: Zeit sparen mit Ordnung wahren

Die moderne Arbeitsplatzorganisation erfordert nicht nur, dass Sie Ihre ausgedruckten oder kopierten Unterlagen so ablegen, dass Sie sie jederzeit griffbereit haben. Mit dem Computer steht Ihnen ein Arbeitsgerät zur Verfügung, das ebenfalls ein hohes Mass an Arbeitsplatzorganisation verlangt. Bei der Unmengen an Daten, die sich im Laufe der Zeit auf dem Computer ansammeln ist es trotz Suchfunktion nicht immer so einfach sich in dem Gewühl zurecht zu finden. Mit einer effektiven Arbeitsplatzorganisation passiert Ihnen all dies aber nicht. Wenn Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten oder Interesse an einer Weiterbildung in diesem Gebiet haben, gibt Ihnen Ausbildung-Weiterbildung einen Einblick in Schulen aus der ganzen Schweiz, die Kurse, Seminare oder Trainings zur Arbeitsplatzorgnisation anbieten. Informieren Sie sich doch gleich heute noch kostenlos über die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten und werden Sie zum Organisations-Profi.


Fragen und Antworten

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Seminaren, die öffentlichen und die betriebsinternen Seminare. Öffentliche Seminare finden in der Regel entweder in den Räumlichkeiten der Schule oder einem Seminar-, Kongress- oder Tagungshotel statt. Diese Art der Lehrgänge in Arbeitsorganisation richtet sich an alle Interessierten der angegebenen Zielgruppe und kann auch für Unternehmen interessant sein, die einen oder mehrere ihrer Mitarbeiter in diesem Bereich schulen wollen. Sollten Sie hingegen einen grösseren Teil Ihrer Mitarbeitenden in der Organisation ihres Arbeitsplatzes unterrichten lassen, so empfehlen sich häufig betriebsinterne Seminare, bei denen der Seminaranbieter direkt zu Ihnen in das Unternehmen kommt oder mit Ihnen als Ausbildungsverantwortlichen gemeinsam den geeigneten Seminarort heraussucht. Detaillierte Informationen zu den Kursorten erhalten Sie direkt von den Anbietern.
Seminare zur Arbeitsplatzorganisation richten sich entweder an Privatpersonen, die unabhängig von Ihrem Arbeitgeber ihre Arbeitssituation verbessern möchten, oder aber an Mitarbeitende von Unternehmen, die sich in einem Firmenseminar schulen lassen. Dabei spielt es in beiden Fällen keine Rolle, in welcher beruflichen Position Sie tätig sind, welche Aufgaben Sie wahrnehmen oder welche schulische Vorbildung Sie mitbringen. Seminare zur Arbeitstechnik und zum Zeitmanagement richten sich an all jene, die ihren Arbeitsalltag durchdachter und geplanter begehen möchten, um dadurch ihre Zeit effektiver zu nutzen.
Jeder Seminaranbieter legt seine ganz individuellen Inhalte für Lehrgänge in Arbeitstechnik, Zeitmanagement, Selbstmanagement und Arbeitsplatzorganisation fest. Das bedeutet, dass kein Seminar wie das andere ist und Sie als Bildungsinteressent oder Bildungsverantwortlicher selbständig die unterschiedlichen Angebote vergleichen müssen, um das für sie beste zu finden. Nehmen Sie sich dazu das Kontaktformular zu Hilfe und lassen Sie sich allen notwendigen Informationen zukommen. Mögliche Inhalte für einen Kurs in der Arbeitsplatz-Organisation sind:
  • Flächenmanagement
  • Change Management
  • Prozessmanagement
  • Nutzerorientierte Büroraumplanung
  • Nutzungsorientierte Büroplanung
  • Bedarfsanalyse
  • Büroakustik
  • Bürokonzeption
  • Beleuchtung und Licht
  • Informationstechnologie
  • Workplace Management
  • New Ways of Working
Es gibt eine grosse Anzahl an Seminaranbietern aus dem Bereich der Arbeitsplatzorganisation, unter denen Sie wählen können. Um dabei den für Sie richtigen Anbieter zu finden, ist es hilfreich, bei der Suche strukturiert vorzugehen und sich bereits im Vorfeld einige Gedanken zu machen. Lassen Sie sich Unterlagen der jeweiligen Ausbildungen zukommen, sofern es sich dabei um öffentliche Seminare handelt und studieren Sie diese genau. Bei betriebsinternen Seminaren, die genau auf die Ziele und Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter ausgerichtet sind, gelten andere Auswahlkriterien. Diese finden Sie detailliert aufgelistet in unseren Ratgebern „Seminare erfolgreich planen und organisieren“ sowie „So entscheiden Sie sich für den richtigen Seminaranbieter“ (siehe Navigationspunkt „Bildungshilfe“ oben). Bei öffentlichen Seminaren sollten Sie unter anderem folgende Punkte abklären:
  • Organisatorische Struktur des Seminars
  • Inhaltliche Struktur des Seminars
  • Kosten
  • Qualität der Seminarunterlagen
  • Teilnehmerbestätigung, Zertifikat, etc.?
  • Praxistransfer
  • Lehrmethoden und eingesetzte Medien
  • Lernziele
  • Qualifikationen Lehrkräfte
  • Benötigtes Vorwissen oder Fachkenntnisse
  • Dauer, Daten, Teilnehmeranzahl, etc.

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren