Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»


» Download (PDF)

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Arabisch – 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Weitere Sprachen - Arabisch?

Thema auswählen und Anbieter anzeigen

Häufige Fragen zu Arabisch

Welche Inhalte vermittelt ein Arabisch-Anfängerkurs?

Es ist anhängig von der Sprachschule, der Art des Kurses und der Kursdauer, welche Inhalte ein Anfängerkurs für Arabisch vermittelt. Meist lernen Sie jedoch vor allem die mündliche Kommunikation samt Grammatik und Aussprache. Auch das Schreiben und das Lesen der arabischen Sprache (nahezu immer Hocharabisch) erlernen Sie in einem Anfängerkurs, ebenso wie kulturelle Aspekte, etwas Geschichte und Landschaftskunde. In einem Arabischkurs für Einsteiger sind beispielsweise Themen wie folgende beinhaltet:

  • Begrüssung und Verabschiedung (z.B. Guten Tag Herr Chatti" )
  • Vorstellung der eigenen Person (z.B. Ich heisse Rosa und komme aus Bern"
  • Vorstellung andere Personen (z.B. "das ist Eva, meine Schwester")
  • Die eigenen Sprachkenntnisse beschreiben (z.B. "Ich spreche nicht so gut Arabisch")
  • Frage nach dem Beruf (z.B "Welchen Beruf üben Sie aus?")
  • Frage nach dem Wohnort (z.B. "Wo wohnen Sie?")
  • Beschreibung von Personen und Gegenständen (z.B. "Hanna trägt ein kurzes, grünes Kleid")

Worauf sollte ich bei der Sprachschulwahl für Arabisch achten?

Bei Sprachschulen, die Arabisch Kurse anbieten, sollten immer Lehrkräfte beschäftigt sein, die muttersprachlich Arabisch reden. Fousha oder auch Fous-ha ist das Hocharabisch, das ebenso die Sprache des Korans und der Medien ist und hier von den meisten Schulen angeboten wird. Aameya ist ein sehr verbreiteter Dialekt, der als Alltagssprache vor allem in Ägypten gilt, hier jedoch nicht überall angeboten wird. Lehrpersonen sollten nach Möglichkeiten sowohl Hocharabisch als auch Aameya sprechen können und über qualifizierte Ausbildungen wie auch Weiterbildungen verfügen.
Es gibt eine ganze Reihe von wichtigen Kriterien bei der Wahl der geeigneten Sprachschule, vor allem der im Ausland, die Sie nicht einmal kurz auf eine Stippvisite besuchen können. Der Standort und die Unterbringung sind wichtig, ebenso wie die Verkehrsanbindungen und die Lehrmaterialien, die Betreuung und das Freizeitangebot. Im Ratgeber  „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“ ((siehe Navigationspunkt "Bildungshilfe" oben)) finden Sie informativ und ausführlich die wichtigsten Auswahlkriterien beschrieben, die Ihnen helfen werden, die richtige Sprache für einen Arabisch Kurs zu finden.

Wie unterscheiden sich die einzelnen Leistungs- oder Niveaustufen?

Alle Arabisch-Kurse sind nach Leistungsniveaus eingeteilt. Das bedeutet, dass Sie als Anfänger ihren Arabischkurs immer auch ausschliesslich mit anderen Anfängern besuchen. Das gleiche gilt selbstverständlich bei Fortgeschrittenen. In einem Einstufungstest zu Beginn eines Sprachaufenthalts werden Sie Ihren Leistungsgruppen entsprechend zugeordnet. Bei Sprachschulen hier in der Schweiz sind Sie meist entweder selbst für die richtige Einordnung in eine Leistungsstufe verantwortlich, oder aber die Sprachschule bietet Ihnen auch hier einen Einstufungstest an. Ein solcher ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie bereits über erste Arabisch-Kenntnisse verfügen und sich nicht sicher sind, auf welchem Niveau sich Ihre Sprachkenntnisse bewegen. Für Einsteiger ist immer der Einsteigerkurs auf Ebene A1 geeignet. Die Niveaustufen sind in allen Schulen in der Schweiz gleich, so dass Sie an einer Schule einen Arabisch-Anfängerkurs besuchen und bei Bedarf bei einer anderen Schule mit einem Fortgeschrittenenkurs weitermachen können. Die Sprachniveaueinteilungen sind wie folgt:
  • A1 - Starter (Anfänger)
  • A2 - Elementary (Grundkenntnisse)
  • B1 - Pre-Intermediate (erweiterte Anfänger)
  • B2 - Intermediate (fortgeschrittene Anfänger)
  • C1 - Advanced (Fortgeschrittene)
  • C2 - Professional (Experten)

Zwischen welchen Sprachvarianten kann ich im Arabisch wählen?

Arabisch wird in vielen Ländern der Welt gesprochen und hat doch überall seine ganz eigene Dialektik. So kann es vorkommen, dass man in Saudi Arabien nicht verstanden wird, was ein Algerier sagt, obgleich sie beide Arabisch sprechen. Als einheitliche Sprache gilt das Hocharabisch, auch Fousha oder Fous-ha genannt, das Koransprache und die Sprache der internationalen arabischen Konferenzen ist. In Ägypten ist zudem Aameya sehr verbreitet, das im gesamten Nahen Osten gesprochen wird und als Alltagssprache gilt.

Bei Sprachkursen im Ausland gibt es verschiedene Modelle, ebenso wie bei Sprachkursen hier in der Schweiz. So können Sie im arabisch sprechenden Raum für Sprachreisen häufig zwischen den Modellen Standardkurs, Intensivkurs und Kombikurs wählen. Diese Lehrgänge unterschieden sich vor allem in der Intensivität und Ausrichtung. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass Sie, um lediglich einen kurzen Einblick in das Arabisch zu erlangen und sich mündlich verständigen zu können, einen Standardkurs besuchen, der sich ausschliesslich auf die Konversation in Aameya konzentriert.

Wer Wert darauf legt, seine bereits vorhandenen Kenntnisse auszubauen und sich auf das Schreiben und Lesen der arabischen Schrift zu konzentrieren, kann sich in einem Fous-ha-Kurs diesbezüglich weiterbilden. Meist wird jedoch eine Kombination aus beidem angeboten. Bei einigen Anbietern können Sie zudem Kurse buchen, bei denen Sie zudem zusätzlich Privatunterricht erhalten, um Ihr Gelerntes zu intensivieren.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Sprachkurs / Sprachkurse Arabisch - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in einer Sprachschule Arabisch lernen?

Arabisch: Sprachkurse für alle Stufen

Arabisch lernen – gar nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick aussieht. Die klare Strukturierung der arabischen Sprache erleichtert es.

Lernen Sie diese ausdrucksstarke und künstlerische Sprache – und erhalten Sie Zugang zu einer faszinierenden Welt. Arabisch zu können hat viele Vorteile. Sei es nur, um im Urlaub Arabisch grüssen, danken und die Speisekarte lesen zu können. Sei es, um sich mit arabisch sprechenden Geschäftspartnern unterhalten zu können. Oder sei es, um Zugang zu der arabischen Kultur finden zu können.

Arabisch wird von über 200 Millionen Menschen gesprochen und ist ausserdem die verbindende Sprache von mehr als einer Milliarde Muslime.

Arabisch-Kurse gibt es für Lernende aller Stufen – vom Anfänger bis zum Könner. Seien es Privatlektionen, Gruppen- oder Firmenunterricht.

Finden Sie weitere Informationen dazu auf ausbildung-weiterbildung.ch.

Das Portal befasst sich noch mit vielen anderen Aus- und Weiterbildungen.

Arabisch Anfängerkurs, Arabisch Anfängerkurse, Arabisch für Fortgeschrittene, Arabisch Schule, Arabisch Zertifikat, Arabisch Prüfung, Arabisch lernen, Arabisch lernen für Kinder, Arabisch Schulung, Arabisch Schulungen, Arabisch Ausbildung, Arabisch Weiterbildung, Arabisch Lektion, Arabisch Lektionen, Arabisch Lehrgang, Arabisch Lehrgänge, Arabisch Diplom, Arabisch Kurs, Arabisch Kurse, Arabisch für Kinder, Arabischkurs, Arabischkurse, Arabisch Unterricht, Arabischunterricht, Arabisch Lehrer, Arabisch Lehrerin, Arabischlehrer, Arabisch Training, Arabisch Trainings, Arabisch Privatunterricht, Arabischlehrerin, Arabisch Sprachlehrer, Arabisch Sprachlehrerin, Arabisch Firmenkurs, Arabisch Firmenkurse, Arabisch für Firmen, Arabisch Seminar, Arabisch Seminare arabische, Französisch, Wörterbuch, Italienisch, arabischer, Deutsch, Schweizerdeutsch, Sprachschule, arabisches, Sprachschulen, Sprachkurse, Sprache, Arabischkurs, Tunesisch, Übersetzer