Drucken Drucken ...

Ist die Naturheilkunde / TCM meine Berufung?

Interessieren Sie sich für sowohl für schulmedizinische als auch für alternative Gesundheitsmodelle und befassen sich gerne mit traditionellem Wissen? Haben Sie schon von den chinesischen Kräuterheilmitteln gehört und würden gerne mehr darüber erfahren? Oder haben Sie die Wirkung von Akupunktur schon am eigenen Leib erfahren und würden gerne selbst damit arbeiten?

Mit der Ausbildung zum Naturheilpraktiker oder zur Naturheilpraktikerin TCM-Akupunktur/Tuina tauchen Sie ein in die Welt Jahrtausende alten fernöstlichen Wissens über den menschlichen Körper, seine Funktionsweise und das Zusammenspiel mit der ihn umgebenden Natur. Sie lernen Akupunkturpunkte bestimmen und mit hauchfeinen Nadeln, mit Massagegriffen oder mit Erwärmung aktivieren, um damit die Energieflüsse und die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen.

Mit einem anerkannten Abschluss in Naturheilkunde TCM können Sie eine eigene Praxis eröffnen oder sich einer Gemeinschaftspraxis oder einem Gesundheitszentrum anschliessen.

Dafür brauchen Sie neben der heilkundlichen und medizinischen Befähigung auch Geschäftssinn, Organisationstalent und den Willen, immer wieder neue Patienten und Patientinnen zu gewinnen.

Fühlen Sie sich angesprochen und würden Sie gerne ausprobieren, ob dies der Weg zu Ihrem Traumjob sein könnte, ob Sie dazu berufen sind? Dann testen Sie hier mir unserem kostenlosen Online-Berufungstest, welche weiteren Anforderungen die Tätigkeit einer Naturheilpraktikerin und eines Naturheilpraktikers TCM an Sie stellt und ob sie für Sie das Richtige ist.

Sie können den Test ohne Angabe einer Email-Adresse aufrufen und erhalten die Resultate direkt im Anschluss am Bildschirm.

Habe ich eine Berufung für eine naturheilkundliche Tätigkeit?

Unterlagen bestellen zu «Akupunktur (Zert.)»