Additive Manufacturing: Seminar, Workshop, Training
2 Anbieter

Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie ein Seminar, Training oder einen Workshop zum Thema Additive Manufacturing?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach verschiedene Kurse und Studiengänge im Bereich der Additiven Fertigung:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Beschreibung

Suchen Sie ein praxisorientiertes Seminar, ein Training oder einen Workshop zum Thema Additive Manufacturing?

Additive Manufacturing: 3D-Druck in der Fertigungsindustrie

Additive Manufacturing bezeichnet die additive Fertigung bzw. den 3D-Druck (als Teilschritt) und ist ein neuer Ansatz in der Produktionsindustrie welcher es möglich macht, dass leichtere und gleichzeitig stärkere Teile und Systeme mit hoher Flexibilität und Effizienz bei den Abläufen angefertigt werden können. Während den letzten Jahrzehnten war die Fertigungsindustrie geprägt von einem Wandel. Die technischen Entwicklungen in den Bereichen Kommunikation, Visualisierung, Architektur und im gesamten Ingenieurswesen haben eine Transformation von analogen Abläufen zu digitalen Prozessen ermöglicht. Im 3D-Druck arbeitet man mit CAD-Software oder 3D-Objektscanner, welche die Hardware programmieren, dass das Material in Schichten zu akkuraten geometrischen Formen abgesondert wird. Die Bedeutung von "Additive" (Hinzufügen) spricht für sich, dass bei der Erstellung von einem Teil Material hinzugefügt wird, im Gegensatz zur analogen Herstellungsweise, wo Material durch die Bearbeitung zur gewünschten Form abgetragen wird. Die Additive Fertigung bezeichnet also den Ablauf vom digitalen Design zum physischen Objekt.

Beim Additive Manufacturing werden also 3D-Objekte in hauchdünnen Schichten zusammengefügt und jede neue Schicht verbindet sich mit der vorhergehenden durch einen Schmelzvorgang. Dabei können auch unterschiedliche Materialien verwendet und verbunden werden: Lebensmittel, Keramik, Metalle, Kunststoff, Glas u.v.m.

Möchten Sie mehr über das Additive Manufacturing erfahren oder suchen Sie Seminare, Trainings, Workshops oder gar einen Fachhochschulstudiengang zur Spezialisierung auf dem Gebiet? Die Lehrgänge und Workshops richten sich an Fachpersonen aus der Entwicklung und Konstruktion der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie. In den meisten Fällen werden fundierte CAD-Kenntnisse vorausgesetzt.

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Seminare, Trainings, Workshops und Studiengänge im Bereich der Additiven Fertigung. Bestellen Sie online über das Bildungsportal kostenlos und unverbindlich Informationsunterlagen bei den entsprechenden Bildungszentren um mehr über die verschiedenen Angebote zu erfahren.