Unternehmensfinanzierung: Hier finden Sie verschiedene passende Lehrgänge im Bereich Corporate Finance
4 Anbieter

zu den Anbietern
(4)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung, die Ihnen das Thema Unternehmensfinanzierung näher bringt?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Lehrgänge zu verschiedenen Themen innerhalb von Corporate Finance:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Unternehmensfinanzierung: ein wichtiger Teil der Finanzwirtschaft in jedem Unternehmen

Unternehmensfinanzierung (engl. Corporate Finance) ist ein Bereich der Finanzwirtschaft, welcher sich im Unternehmen mit folgenden Themen befasst:

  • Optimierung der Kapitalstrukturierung
  • Dividendenpolitik
  • Entscheidungen bezüglich Investitionen (von Kapitalinvestitionsentscheidungen bis zum Investmentbanking)
  • Wertermittlung eines Unternehmens

Der Auftrag von Unternehmensfinanzabteilungen ist es, die Finanzflüsse und Investitionsentscheidungen des Unternehmens zu lenken und zu überwachen. Darunter fallen auch Entscheidungen darüber, ob geplante Investitionen getätig werden und ob sie mit Eigenkapital, Fremdkapital oder einem Mix aus beidem bezahlt werden. Das letztendliche Ziel von Corporate Finance ist es, den Shareholder Value zu steigern, indem eine solide langfristige und kurzfristige Finanzplanung gewährleistet ist. 

Die Unternehmensfinanzierung hat also in der Regel dann die Fäden in der Hand, wenn ein Unternehmen beschliesst, mit dem langfristigen Kapital Kapitalinvestitionen zu tätigen. Kapitalinvestitionen haben oft schwerwiegende geschäftliche Auswirkungen und erfordern deshalb umfassende und sorgfältige Prüfungen im voraus. Der Investitionsprozess für Kapitalinvestitionen dreht sich hauptsächlich um die Kapitalbudgetierung. Investitionsausgaben werden identifiziert, künftige Cashflows abgeschätzt und beabsichtigte Investitionen werden mit potenziellen Erlösen verglichen. So wird dann die wichtige Entscheidung getroffen, welche Projekte in das Kapitalbudget aufgenommen werden sollen.

Aber auch andere investitionsbezogene Entscheidungen werden vom Corporate Finance getätigt. Es trifft und verwaltet kurzfristige Finanzentscheidungen, die sich auf den Betrieb auswirken und befasst sich ebenfalls mit der Beschaffung von Fremd- und Eigenkapital. Zudem beschliesst die Finanzabteilung, ob zur Kapitalerweiterung Aktien an Aktieninvestoren verkauft werden sollen, ob Aktionäre Dividenden erhalten sollen und verwaltet das Umlaufvermögen, das kurzfristige Fremdkapital und die Inventur.

Die Unternehmensfinanzierungsabteilung führt also laufend ein Balanceakt bezüglich den relativen Beträgen oder der Gewichtung zwischen Fremd- und Eigenkapital. Hohes Verschulden erhöht das Ausfallrisiko, während eine starke Abhängigkeit von Eigenkapital kann die Gewinne und den Wert für frühe Anleger verwässern.

Corporate Finance befasst sich ebenfalls mit dem kurzfristigen Finanzmanagement. Hier wird sichergestellt, dass ausreichend Liquidität vorhanden ist für laufende Aktivitäten. Das kurzfristige Finanzmanagement betrifft das Umlaufvermögen und das kurfristige Fremdkapital oder das Betriebskapital und den operativen Cashflow. Ein Unternehmen muss fähig sein, alle Verpflichtungen fristgereht zu erfüllen. So müssen stets ausreichend kurzfristige liquide Mittel vorhanden sind, damit ein ungestörter Geschäftsbetrieb möglich ist. 

Für mehr Informationen zum Thema oder wenn Sie passende Lehrgänge suchen, empfiehlt sich ein Besuch auf Ausbildung-Weiterbildung.ch. Hier finden Sie nebst Ratgebern zur Bildungslandschaft im Finance auch eine Übersicht der wichtigsten Studiengänge und können direkt bei passenden Anbietern umfassende Informationsunterlagen bestellen - kostenlos und unverbindlich.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren