Portrait Yvonne's Hochzeitsplanerschule

Yvonne's Hochzeitsplanerschule
Bergstrasse 1
8165 Schöfflisdorf

Standorte: Schöfflisdorf

Seit 2006 bin ich im Hochzeitsbusiness fest verankert und begleite jedes Jahr zwischen 20 und 30 Brautpaare als Hochzeitsplaner oder Trauungsgestalter. Für mich ist diese Kombination ideal: Manchmal trete ich als Organisator auf, oft „nur“ als Hochzeitsdienstleister. Ich sehe die Hochzeitsorganisation damit aus unterschiedlichen Blickwinkeln, bin aber in beiden Positionen Vertrauensperson für das Brautpaar und Ansprechspartner für verschiedenste Partner. 

Ich gebe meine Erfahrung gerne weiter: Seit 2010 bilde ich Hochzeitsplaner aus; 8 Lehrgänge lang habe ich den Lehrgang am SAWI, den letzten an verschiedenen Hochzeitsorten im Auftrag des Verbands Unabhängiger Schweizerischer Hochzeitsplaner VUSH geleitet, dem Verband, den ich 2008 mitgegründet und lange präsidiert habe. Ich bin stolz, dass ich in den vergangenen Jahren über 200 Hochzeitsbegeisterte, darunter einige inzwischen sehr erfolgreiche Hochzeitsplaner, unterrichten durfte. 

Ich habe alle Lehrgänge für SAWI und VUSH im Alleingang konzipiert, selbst geleitet und als Hauptdozentin viel Erfahrung gesammelt. 2019 habe ich mich entschlossen, meine eigene Schule ins Leben zu rufen und habe im Herbst 2019 einen Kurzlehrgang angeboten - die Teilnehmer waren allesamt hellauf begeistert. Das Interesse am Lehrgang war gross, allerdings konnten sich dann aber nicht so viele Schüler wie erhofft an den 5 Samstagen Zeit nehmen. Deshalb habe ich beschlossen, meinen Lehrgang künftig als Fernlehrgang anzubieten: Man soll dann anfangen können, wann man will - und auch wieder damit aufhören wenn man merkt, dass einem trotz aller Begeisterung die Zeit fehlt. Inhaltlich wird das gleiche Wissen vermittelt wie in den vergangenen Jahren - und noch etwas mehr, schliesslich lerne auch ich immer wieder dazu! Die umfangreichen Kompendien und anspruchsvollen Hausaufgaben erledigt man in seinem eigenen Tempo - letztere werden von mir korrigiert und kommentiert. Damit stelle ich sicher, dass die Umsetzung von Theorie und Praxis funktioniert: Alle Aufgaben sind denjenigen eines professionellen Hochzeitsplaners nachempfunden; man übt also schon mal "Hochzeitsplaner zu sein". 

Habe ich dein Interesse geweckt? Alles, was du wissen musst, erfährst du in der Broschüre, die du als PDF herunterladen kannst. Ich würde ich mich freuen, von dir zu hören!

Angebot

Ziel:

Vermittlung des Grundwissens der professionellen Hochzeitsplanung in der Schweiz

 

Zielpublikum:

Alle, die Hochzeiten lieben und lernen möchten was es heisst, Hochzeitsplaner zu sein: Menschen mit Traumberuf Hochzeitsplaner, Hochzeitsprofis die mehr über die Hochzeitsplanung als Ganzes wissen wollen, Brautleute, Trauzeugen…

 

Dauer:

Individuell – die einzelnen Kursmodule können nach eigenem Tempo absolviert werden

 

Inhalt:

Modul 1: Einführung in die professionelle Hochzeitsplanung

Modul 2: Die Trauung: Möglichkeiten und Einschränkungen in der Schweiz

Modul 3: Organisation der Hochzeitsfeier

Modul 4: Ablaufplanung

Modul 5: Musik und Unterhaltung am Hochzeitstag

Modul 6: Hochzeitsfotografie

Modul 7: Drucksachen: Einladung & Co.

Modul 8: Blumen und Dekoration

Modul 9: Kleidung, Styling, Ringe: Tipps und Tricks

Modul 10: Koordination am Hochzeitstag

Modul 11: Gründung einer eigenen Hochzeitsagentur (optional)

Modul 12: Abschlussarbeit: Erstellen eines mehrseitigen Konzepts anhand einer realen Fallstudie (optional)

 

Form:

Fernstudium: Zu jedem Modul gehört ein umfangreiches Kompendium/Lernheft und eine praxisorientierte Hausaufgabe, die von mir korrigiert/kommentiert wird - näheres dazu siehe "Spezielles"

 

Attest/Zertifikat:

Bei erfolgreichem Abschluss von Modul 1 – 10 (sämtliche Hausaufgaben gemacht) erhalten die Teilnehmer ein Attest. Bei erfolgreichem Abschluss von Modul 12 wird zusätzlich ein Zertifikat für Exzellenz ausgestellt.

 

Kosten:

Jedes Modul kostet CHF 100; die Module können bei Bedarf auch einzeln belegt werden. Bei Gesamtzahlung der Module 1- 10 gewähre ich 10% Rabatt. Der Lehrgang ist jederzeit kündbar.

Spezielles

In diesem Lehrgang übst du schon einmal, Hochzeitsplaner zu sein - Grundlage ist eine Fallstudie (reale Hochzeit,). Nach dem Studium des umfangreichen Modulkompendiums erledigst du pro Modul eine praxisbezogene Aufgabe, die von mir korrigiert/kommentiert wird. Dazu gehören z.B. 

- Budgetentwurf

- Lokalitätensuche (Trauung, Apéro, Feier)

- Festlegung des Ablaufs am Hochzeitstags

- Vorschläge von wichtigen Dienstleistern (Trauungsgestalter, Fotograf, Florist, Musiker, Transportanbieter, Unterhaltungskünstler etc.)

- Visuelles Konzept (wie könnten Drucksachen und Dekoration ausschauen?)

- Textvorschlag Einladungskarten

- Erstellung des Drehbuchs für den Hochzeitstag

Hat dir das alles Spass gemacht und hast du dabei auch Talent bewiesen, dann ist Modul 11 das richtige für dich: In diesem zeige ich dir auf, wie du unkompliziert eine Hochzeitsagentur gründen und einfach loslegen kannst!