Porträt AKAD

AKAD
Jungholzstrasse 43
8050 Zürich

Standorte: Basel, Bern, Lausanne, Zürich
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 8 8 Bewertungen (100% )
» Detailbewertungen anzeigen
Stärken: 60 Jahre Erfahrung - Flexibel lernen trotz Familie und Beruf - überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote - individuelle Betreuung
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
EFQM 2020

AKAD bietet seit über 60 Jahren Bildungsgänge in der gymnasialen Maturität und Berufsmaturität, sowie in der höheren Berufsbildung und Weiterbildung an. Die AKAD ist ein Unternehmen der Kalaidos Bildungsgruppe.

Individuelle Lebenssituationen und Bedürfnisse sind immer ausschlaggebend bei der Entscheidung für einen Lehrgang oder Kurs. Wir von der AKAD haben das begriffen und bieten mit unserer Methode eine flexible Möglichkeit, Ihre Bildungs- und Berufsziele zu erreichen. Eine einzigartige Kombination von Selbststudium und vertiefendem Präsenzunterricht ermöglicht Lernen, wann und wo Sie wollen. Ob Sie die Maturität für ein Studium benötigen, sich beruflich weiterbilden, Ihr Wissen auffrischen oder eine Sprache lernen möchten – bei AKAD finden Sie das passende Angebot, persönlich und abge­stimmt auf Ihre Lebenssituation.

Angebot

Das Schweizer Bildungssystem bietet verschiedene Wege zur Realisierung des persönlichen Bildungs­pfads – von der obligatorischen Schule bis zur Tertiärstufe (Höhere Berufsbildung und Hochschulen). Auf vielen dieser Bildungsstufen ermöglicht die AKAD den Erwerb anerkannter Abschlüsse.

  • Handelsdiplom: Solide kaufmännische Grundlagen für Erwachsene mit oder ohne kaufmännischer Berufserfahrung; anerkannter Abschluss, der den Eintritt in verschiedene Weiterbildungen ermög­licht.
  • Berufsmaturität: Eine Berufsmaturität nach dem Lehrabschluss gewährleistet den prüfungsfreien Eintritt in eine Fachhochschule (FH); verschiedene Ausrichtungen sind möglich (Gestaltung und Kunst, Gesundheit und Soziales, Technik Architektur und Life Sciences, Wirtschaft und Dienst­leistungen).
  • Gymnasiale Maturität: Fundierte Allgemeinbildung, die den Zugang zu Universitäten und techni­schen Hochschulen ermöglicht.
  • Kunst und Sport: Massgeschneiderte Maturität im Kunst- und Sportbereich
  • Passerelle: Nach dem Abschluss der Berufsmatura oder der Fachmatura ermöglicht diese Er­gänzungsprüfung den freien Zugang zu Schweizer Universitäten und der ETH.
  • Eidgenössische Berufsprüfung – Fachausweis: Personen mit Berufserfahrung vertiefen ihre Kennt­nisse; Spezialisierung im Berufsfeld.
    Eidgenössisches Diplom – Höhere Fachprüfung: Personen mit Berufserfahrung bereiten sich auf die Fachverantwortung vor.
  • Diplom Höhere Fachschule (HF) und Nachdiplomstudien HF: Höhere Fachschulen mit viel Praxis­bezug bieten Bildungsgänge zur höheren beruflichen Qualifikation und als Vorbereitung auf Fach-oder Führungsfunktionen an. Die Nachdiplomstudien dienen der Vertiefung und Spezialisierung in einem Bereich. Optional kombiniert mit Bachelor FH (BBA), zusammen mit Kalaidos FH
  • Weiterbildung: Berufs-/Branchenzertifikate, Personenzertifikate: Berufliche Weiterbildung mit branchenspezifischen Abschlüssen.
  • Individuelle Weiterbildung: Berufliche Weiterbildung, Studiumsvorbereitung und allgemeinbilden­de Kurse im Selbststudium.
  • Sprachkurse: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch.
  • CAS: Versicherungswirtschaft, zusammen mit Kalaidos FH

Die praxis- und kompetenzorientierten, berufsbegleitenden Ausrichtungen unserer Bildungsgänge geniessen ein hohes Ansehen in der Wirtschaft. Sie sind eine vorteilhafte Ausgangslage für ein Stu­dium oder die zukünftige Ausübung einer verantwortungsvollen Berufstätigkeit.

Infoanlässe AKAD

Besuchen Sie unsere Infoanlässe und informieren Sie sich über die Lehrgänge der AKAD.

» Die nächsten Infoanlässe finden Sie hier