Portrait Institut Elementarpädagogik

Institut Elementarpädagogik
Sihlstrasse 23
8134 Adliswil

Standorte: Adliswil

Die Elementarpädagogik bildet einen kindlichen Erfahrungsraum, der sich in altersübergreifendes Spielen und altersentsprechendes Lernen gliedert. Dem freien Spiel des Kindes wird als kreative und soziale Lernerfahrung, die eine wesentliche Grundlage für eine gesunde Entwicklung im weiteren Leben bildet, große Bedeutung beigemessen. Im Umgang mit den vier Elementen durch verschiedenste handwerkliche Aktivitäten wird den körperlichen und sinnlichen Reifeprozessen viel Aufmerksamkeit geschenkt, damit das Kind geistig-intellektuelle und seelisch-emotionale Kompetenzen auf einem gesunden Fundament aufbauen kann.

Das Institut Elementarpädagogik widmet sich der Aus- Weiter- und Elternbildung im Vorschulbereich der Steinerpädagogik.

Es arbeitet in Kooperation mit der Akademie für anthroposophische Pädagogik.

Die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin ist berufsbegleitend und führt in einem Jahr zum Zertifikat, welches vom Schweizerischen Verband zur Spielgruppenleiterin (SSLV) anerkannt ist.

Angebot


Erziehungswege -- Wege des Erwachens am Institut Elementarpädagogik!
Kinder so erreichen, dass sie sich als Individualität geliebt, angenommen und verstanden fühlen.
Sinnesbetonte, wahr nehmende Erziehungsansätze erleben, die Spass machen können!
Die Ausbildungsangebote wollen Menschen ansprechen, die auf diese Weise sozial, kreativ  und pädagogisch tätig sind oder werden wollen. Sie basieren auf der Grundlage der Steinerpädagogik.

Spezielles

Spezialität dieser Zertifikats-Ausbildung zur Spielgruppenleiterin:
Intensivausbildung von 210 Stunden!
In einem Jahr zum Zertifikat, berufsbegleitend, jeweils einmal pro Monat ein Wochenende (Samstag /Sonntag) plus Intensivwoche!