Portrait Institut für Kinesiologie Biel-Seeland IKBS

Institut für Kinesiologie Biel-Seeland IKBS
Schmiedengasse 10
2502 Biel/Bienne

Standorte: Biel

Wie arbeitet eine diplomierte Kreative Kinesiologin IKBS?
Diplomierte Kreative Kinesiologinnen und Kinesiologen IKBS haben gelernt:
Wissen aus verschiedenen kinesiologischen Fachkonzepten zu vereinen und die
Lebenserfahrung des Menschen als Ressource einzubeziehen.


Studierende:
Das Institut für Kinesiologie Biel-Seeland IKBS bildet Menschen verschiedener Alterstufen und unterschiedlicher Vorbildung in den Fachgebieten Kinesiologie und Schulmedizin für den gesamten deutschsprachigen Raum aus.


Aufbau des Unterrichts:
Die 3-jährige berufsbegleitende Kinesiologie-Ausbildung ist modulartig aufgebaut.
Während einem Ausbildungsjahr finden durchschnittlich 10 Module statt.
Je nach Lehrgang finden diese an Wochentagen, Wochenenden und Abenden statt.


Philosophie:
Wir sind offen, den wichtigen Dialog zwischen komplementärer Gesundheitsvorsorge und Schulmedizin zu fördern. Aus diesem Grund lehren wir auch beide Themengebiete.

Unsere Lehr- und Lernphilosophie entspricht den heutigen Standards der Erwachsenenbildung; wir geben von Anfang an Wissen vernetzt weiter, um es in der täglichen Praxis anwendbar zu machen.


Institutsleitung:
Marlis Delaquis (Ausbildungsleitung) und Thomas Allemand (Administrative Leitung)

Angebot


Diplom-Lehrgang Kinesiologie (inkl. Medizinische Grundlagen):


3-jähriger Diplomlehrgang in Kinesiologie (berufsbegleitend)

Infoanlässe:
Dienstag, 12. September 2017, 18:30-21:00 Uhr
Dienstag, 14. November 2017, 18:30-21:00 Uhr
Dienstag, 05. Dezember 2017, 18:30-21:00 Uhr
(Bitte per Kontaktformular anmelden)


Sie werden informiert über:
- den 3-jährigen Diplom-Lehrgang in Kinesiologie (berufsbegleitend)
- das aktuelle Bildungsangebot (inkl. Zertifikats-Lehrgang Schulmedizin und Spezialkurse)
- Möglichkeiten und Grenzen der Kinesiologie

Nächster Ausbildungsbeginn
Nächster Ausbildungsbeginn 2017 (bis 2019)

  • Freitagskurs: 24. Februar 2017 (500 Stunden)


Einsteigerkurse Kinesiologie:
Lernen Sie die Kinesiologie auf einfache Art und Weise in einem Einsteigerkurs kennen. Die Kurse bieten für den Alltag bereits wertvolle Hilfen (Die Einsteigerkurs werden der Ausbildung angerechnet).
Die Kurstitel: Touch for Health 1-4 und Brain Gym Teile 1-2.

Kurzbeschreibung: Touch for Health 1-4
Touch for Health eignet sich hervorragend als Einstieg in die Kinesiologie. Sie befasst sich mit dem Energie-Ausgleich auf körperlicher und emotionaler Ebene und fördert somit unsere Gesundheit und steigert unser Wohlbefinden.

Touch for Health 1
Dauer: 15 Std. (2 Tage od. 4 Abende)
Kosten: CHF 390.00
Ort: IKBS, Biel
Leitung: Frau Marlis Delaquis
(Voraussetzungen: Keine)

Touch for Health 2
Dauer: 15 Std. (2 Tage)
Kosten: CHF 390.00
Ort: IKBS, Biel
Leitung: Frau Marlis Delaquis
(Voraussetzungen: Touch for Health 1)

Touch for Health 3-4:
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Details über die Kurse zu erfahren.

Kurzbeschreibung: Brain Gym 1-2
Brain Gym wurde entwickelt, um Lernen-den einen optimalen Zugang zum Potential jedes einzelnen zu ermöglichen. Durch gezielte Bewegungsübungen werden das Gehirn und die Sinne angeregt; dadurch wird das Lernen effektiv und freudvoll.

Brain Gym Teile 1
Dauer: 15 Std. (4 Abende)
Kosten: CHF 390.00
Ort: IKBS, Biel
Leitung: Frau Marlis Delaquis
(Voraussetzungen: Keine)

Brain Gym Teile 2
Dauer: 15 Std. (2 Tage)
Kosten: CHF 390.00
Ort: IKBS, Biel
Leitung: Frau Marlis Delaquis
Zeiten: 08:30-18:30 Uhr
(Voraussetzungen: Brain Gym Teil 1)


Neue Kurse am IKBS für Interessierte:
- Spezialkurse Medizin
- Familien- und Systeme-Stellen (Sonderseminare mit Marlis Delaquis)
- Kreative Gesprächsführung (mit Marlis Delaquis)
- Systemische Gesprächsführung (mit Marlis Delaquis)
- Praxisberatungen Gesprächsführung
- Updates Kinesiologie
- Praxisberatungen Kinesiologie
- EDU-Kinestetik für Fortgeschrittene

Weiterbildungen für Profis:
Als diplomierte Kinesiologin/diplomierter Kinesiologe haben Sie die Möglichkeit an unserem Institut professionelle Weiterbildungen zu besuchen. Im Besonderen bieten wir Ihnen folgende Fachweiterbildungen an:

Spezialkurse Medizin
Aufschulung Schulmedizin für die Registrierung bei der Kassenvereinigung ASCA.


Kreative Gesprächsführung (Teile 1+2)
(in- und outdoor, 78 Std.)

Systemische Gesprächsführung
(Systemisches Coaching, in- und outdoor, 90 Std.)

Updates / Praxisberatungen
Praxisberatungen Gesprächsführung
Praxisberatungen Kinesiologie
Updates Kinesiologe


Intensivwochen in der Natur zu:
Vision Circles/EDU-Kinesiologie
(Jura/Seeland, in- und outdoor, September, 35 Std.)


Fünf chinesische Elemente/TfH-Kinesiologie
(Tessin, in- und outdoor, Juli, 30 Std.)

Kreative Chakra-Arbeit/Wellness-Kinesiologie
(Griechenland, outdoor, Jun.oder Sept./Okt., 50 Std.)

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie eingehend.
Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage die Listen mit den Kursdaten und weiteren Angaben zu.


Kinesiologische Einzelsitzungen:

Die Kinesiologin / der Kinesiologe wird mit Ihnen den Muskeltest als Biofeedback-Instrument einsetzen, um herauszufinden, wo mögliche Zusammenhänge für ihr Unwohlsein (Schmerz, Stress, Lernblockade u.a.m.) liegen. Dabei wird die
körperliche, die emotionale, die chemisch-geistige Ebene und die Ernährung mitberücksichtigt.
Durch das Erkennen der Blockade ist es möglich – mittels Stärkungen von Muskeln, den Einsatz von Stress-Abbaumethoden oder spezifischen Übungen – Energie-Blockaden aufzulösen. Ihre körperlichen Selbstheilungskräfte werden dadurch aktiviert.

Termin für eine Kinesiologische Einzelsitzung am IKBS

  • Frau Marlis Delaquis, Dipl. Integrative Kinesiologin IKZ
  • Herr Thomas R. Allemand, Dipl. Kreativer Kinesiologe IKBS

Wir nehmen Terminanfragen für kinesiologische Einzelsitzungen gerne per Telefon oder via Email entgegen.

Erlebnispädagogik:

Teambildung: Seminare für Firmen und Privatpersonen


Spezielles

Was ist einzigartig in der Ausbildung am IKBS?
In angemessener Weise werden die Kreativ-Techniken und Szenische Arbeiten integriert.

Den natürlichen Bezug vom Menschen zur Natur:
Im 1. Ausbildungsjahr findet ein Modul (Visioncircle) im Freien in der Region Biel statt.
Im 2. Ausbildungsjahr findet eine Intensivwoche im Tessin auf einer Alp statt.
Im 3. Ausbildungsjahr findet eine Intensivwoche in Griechenland statt.


Erreichbarkeit:
Das IKBS befindet sich in der Bieler Altstadt. Die öffentlichen Verkehrsmittel bieten eine gute Erreichbarkteit. (Vom Bhf in 15 Min. zu Fuss erreichbar, oder in 7 Min. mit dem Bus Nrn. 5,6,8,1 bis Mühlebrücke)

(Stand: 16.02.2017)