CAS Öffentliches Gemeinwesen (FH) :
2 Anbieter

Jetzt komfortabel Gratis-Infos zu CAS Öffentliches Gemeinwesen (FH) von den untenstehenden Anbietern Ihrer Wahl anfordern.

Adresse:
Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur
Fachhochschule Graubünden
Als agile Hochschule setzt die FH Graubünden auf dynamisches Denken und proaktives Handeln. Mit diesem Mindset gestaltet sie die Zukunft mutig und nachhaltig mit. Ihre über 2300 Studierenden bildet sie zu hochqualifizierten und verantwortungsvollen Persönlichkeiten aus. Die FH Graubünden bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsangebote in Architektur, Bauingenieurwesen, Computational and Data Science, Digital Science, Management, Mobile Robotics, Multimedia Production, Photonics, Service Innovation and Design, Supply Chain Management sowie Tourismus an. Lehre und Forschung der Fachhochschule in Graubünden sind interdisziplinär und orientieren sich an praktischen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Partizipation aller Hochschulangehörigen trägt zur Weiterentwicklung der Qualität und der ganzen Fachhochschule bei.
Stärken: Schweizweit einzigartige Voll- und Teilzeitstudiengänge. Persönlicher Betreuung durch kleine Klassen. Hoher Anteil an berufstätigen Dozierenden garantieren hohen Praxisbezug. Attraktiver Studienort.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Chur, Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
PRME
swissuniversities
Adresse:

Peter Merian-Strasse 86, Postfach
4052 Basel
FHNW Hochschule für Wirtschaft - Institut für Nonprofit- und Public Management
Das Weiterbildungsangebot des Instituts für Nonprofit- NPPM richtet sich an die MitarbeiterInnen der öffentlichen Verwaltung und des NPO-Bereichs. Angesprochen sind Führungskräfte aller Stufen, Personen mit Projektleitungs-, Produkt- oder Prozessverantwortung sowie Kadernachwuchskräfte.
Das NPPM fokussiert auf die Themenfelder Public und Nonprofit Management sowie Rechnungswesen und Controlling für die öffentliche Hand und NPOs. Neue Erkenntnisse aus Forschung und Beratung fliessen laufend in die Weiterbildungsangebote ein. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Pflege, den Ausbau und die Vernetzung der bestehenden Angebote mit kommunalen und kantonalen Partnerinstitutionen in der gesamten Nordwestschweiz gelegt.
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Brugg, Olten

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online