Ausbildung / Weiterbildung SVEB: 29 Anbieter

Selbsttest: Ist der Abschluss SVEB-1 für mich geeignet?

Sind Sie in der Erwachsenenbildung tätig und brauchen einen anerkannten Kompetenznachweis? Möchten sie als Kursleiter/in in der Erwachsenenbildung tätig werden? Oder planenen Sie die Weiterbildung als Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis? Dann könnte der Lehrgang zum SVEB-Zertifikat (Stufe 1) der richtige erste Schritt für Sie sein. Wenn Sie mehr über die Ausbildung SVEB erfahren möchten, werfen Sie einen Blick in unseren kostenlosen Selbsttest. Darin erhalten Sie wertvolle Informationen zum Berufsbild und möglichen Tätigkeiten und erfahren alles Wissenswerte über die Voraussetzung für die Zulassung zum Kurs, den zeitlichen Aufwand und die Kosten der Weiterbildung SVEB, die wichtigsten Lerninhalte und die vermittelten Kompetenzen. Hier geht es zum Selbsttest:

Selbsttest «SVEB-1»: Ist diese Ausbildung das, was ich brauche?

 

Suchen Sie einen passenden Anbieter für ihren SVEB-1 Abschluss?

IBBK
Region: Zürich
Standorte: Bülach
aeB Schweiz
Region: Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, Zürich
FHNW Hochschule für Wirtschaft - Institut für Nonprofit- und Public Management
Region: Aargau, Basel, Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Brugg, Olten
Flying Teachers GmbH
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Hamburg, Orosháza Ungarn, Zürich
IPC - Akademie
Region: Zürich
Standorte: Altenmarkt im Pongau , Basel, Bern, Zürich
Volkshochschule Solothurn
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Solothurn
Klubschule Migros - Ausbildung für Ausbildende
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Arbon, Baden, Basel, Bern, Biel/Bienne, Brig, Buchs, Bulle, Chur, Davos Platz, Frauenfeld, Fribourg, Glarus, Lichtensteig, Luzern, Lyss, Martigny, Monthey, Olten, Rapperswil, Schaffhausen, Sion, Solothurn, St. Gallen, Sursee, Thun, Waldkirch, Wetzikon, Winterthur, Wohlen, Zofingen, Zug, Zürich
TRI-Education GmbH
Region: Zentralschweiz
Standorte: Zug
K.M.Z. Kaderschule
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Rapperswil
Onken Academy
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Uster, Romanshorn
zB. Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden
Region: Aargau
Standorte: Baden, Zurzach
MATSH.ch
Region: Aargau, Basel, Bern, Zürich
Standorte: Boningen SO, Buchs ZH
Digicomp Academy AG
Region: Basel, Bern, Ostschweiz, Westschweiz, Zürich
Standorte: Basel, Bern, Genève, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Zürich
ZbW - Zentrum für berufliche Weiterbildung
Region: Ostschweiz
Standorte: St. Gallen
Juventus KLZ
Region: Zürich
Standorte: Zürich
MKS AG
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Sargans, Zürich
EB Zürich, Kantonale Berufsschule für Weiterbildung
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Swiss Prävensana Akademie
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Rapperswil, Zürich
Handelsschule KV Aarau
Region: Aargau
Standorte: Aarau
Lernwerkstatt Olten GmbH - Ausbilden, Ihr Beruf.
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Aarau, Baden, Basel, Bern, Biel, Chur, Hitzkirch, Luzern, Nottwil, Olten, Pfäffikon/SZ, Solothurn, Spiez, St. Gallen, Uster, Winterthur, Zug, Zürich, Zürich Flughafen
NSH Kaderschule Basel
Region: Basel
Standorte: Basel
INSPIRIERBAR Institut für Bildung und Beratung
Region: Bern, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Luzern, Zürich
Wilingua Aus- und Weiterbildungen
Region: Ostschweiz
Standorte: Kreuzlingen, Wil
Berufs- und Weiterbildungszentrum Buchs bzb
Region: Ostschweiz
Standorte: Buchs SG
helidux academy
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Zürich
Drudel 11 - Erlebnispädagogik und Umweltbildung
Region: Bern
Standorte: Bern
iac Integratives Ausbildungszentrum
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Careum Weiterbildung
Region: Aargau
Standorte: Aarau
BZG Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt
Region: Basel
Standorte: Münchenstein

Häufige Fragen zu SVEB-1 (Zert.)

Was genau ist das SVEB-Zertifikat?

SVEB-Zertifikate auf Stufe 1 zeichnen Kursleiter/innen und seit September 2015 auch Praxisausbilder/innen aus. Sie bescheinigen, die Fähigkeit, in ihrem Fachbereich Bildungsveranstaltungen respektive Lernbegleitungen und Praxis für Erwachsene professionell zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Was lerne ich in einem Kurs für das SVEB?

Die Lerninhalt für die Weiterbildung zum Erwachsenenbildner / zur Erwachsenenbildnerin SVEB 1 sind nicht streng reglementiert, müssen sich jedoch nach den vorgegebenen Leitlinien richten, die folgende Inhalte in nichtdefinierter Gewichtung vorsieht: Grundlagen des erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens; Vorüberlegung Planung, didaktische Modelle, Lektionen planen; Ziele formulieren; Inhalte auswählen; Fachdidaktische Transfer-Überlegungen; Methoden und Sozialformen; Medieneinsatz; Lernunterlagen anpassen; Arbeitsaufträge formulieren;  Methoden zur Auswertung und Zielüberlegung; Kommunikationsgrundlagen; Lerngruppengespräche moderieren; Lerngruppen-Diversity; gruppendynamische Grundlagen; Störungen und Konflikte in Lerngruppen; die eigene Lern-Biografie, das eigene Lern-Verständnis und Rollenverhalten als Kurs-Leiter reflektieren. Es ist durchaus möglich, dass einige Schulen für Erwachsenenbildung weitere Lerninhalte hinzunehmen, um das Gesamtkonzept abzurunden.

Wie lange dauert die Ausbildung zum SVEB?

Die Dauer des Lehrgangs zum SVEB 1 kann je nach Bildungsanbieter variieren, beläuft sich jedoch auf etwa 90 Lektionen (Mindestanforderung) bis 100 Lektionen, die auf etwa vierzehn Tage verteilt über einen Zeitraum von einem halben Jahr bis zu einem Jahr vermittelt werden.

Was ist der Unterschied zwischen SVEB 1 und SVEB 2?

Das SVEB 1 ist ein Zertifikat der Erwachsenenbildung, welches Ihnen die erforderlichen Kompetenzen bescheinigt, die es für die Planung und Durchführung einer Bildungsveranstaltung für Erwachsene bedarf. Mit dem SVEB 2, der zweiten Stufe für Ausbilder/innen erwerben Sie den eidgenössischen Fachausweis.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der SVEB 1 - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung im Bereich SVEB-1?

SVEB 1 - Die erste Stufe für Ausbilder bzw. Ausbilderinnen

Wer in der Erwachsenenbildung tätig ist, muss neben fachlichem Wissen über soziale und didaktische Kompetenzen verfügen. Die Ausbildung SVEB 1 ist die erste Stufe der didaktischen Ausbildung oder Weiterbildung für Erwachsenenbildner bzw. Erwachsenenbildnerinnen.

 

Die Zielgruppe sind überwiegend Personen, welche teilzeitlich Erwachsene ausbilden. In der Ausbildung SVEB 1 werden die grundlegenden didaktischen Kompetenzen vermittelt. Dazu gehören Themen wie beispielsweise professionell rückmelden, die Eröffnungsphase, Lernziele, Umgang mit kritischen Situationen und Konflikten sowie Lehrmethoden.

 

Gerade für Lehrpersonen, welche noch wenig Erfahrung in der Erwachsenenbildung haben, ist der Kurs SVEB 1 sehr wertvoll. Der Lehrgang dauert je nach Schule 10 – 15 Tage. Wer einen Schritt weiter gehen möchte, kann nach der Ausbildung SVEB 1 den eidg. Fachausweis als Ausbilder bzw. Ausbilderin absolvieren.

 

Kompetente Anbieter dieser Ausbildungs-Lehrgänge finden Sie auf www.ausbildung-weiterbildung.ch.

SVEB 1, SVEB 2, Schweizerischer Verband für Erwachsenenbildung, Kurs, Kurse, Lehrgang, Lehrgänge, Zulassung, Schule, Schulen, Ausbildung, Weiterbildung

Anbieter in Ihrer Nähe finden
Klicken Sie hier, um Anbieter in Ihrer Nähe zu finden.
Geben Sie Ihre Position an
...loading...
Bildungsgutscheine gewinnen!
Wenn Sie über Ausbildung-Weiterbildung.ch bei einer Schule Unterlagen für Kurse oder Lehrgänge anfordern können Sie einen Bildungsgutschein in der Höhe von Fr. 100.-, Fr. 200.- oder Fr. 1'000.- gewinnen. Info
SVEB-1 (Zert.): Kurs- und Lehrgangsbewertungen
Lehrgangsrating Bewertungen

Bewertungen von ehemaligen Schülern/Studenten

» Bewertungen anzeigen

Kooperationspartner:

Das sagen Bildungsinteressenten über Ausbildung-Weiterbildung.ch

Ihre Website finde ich sensationell! Zu jeder Weiterbildung, die mich interessierte, bekommt man die wichtigsten Informationen. Die angefragten Schulen schickten mir umgehend die angeforderten Unterlagen oder meldeten sich telefonisch bei mir. Auch der Ratgeber „So entscheiden Sie sich für den richtigen Bildungsanbieter“, den man herunterladen kann, erhält viele hilfreiche und nützliche Tipps. Gut gibt es solch nützliche Seiten im Internet. Es war bestimmt nicht das letzte mal, dass ich Ihre Seite besucht und genutzt habe.

Michael Scheidegger, Ebikon
Bewertung: