YouTube: Ausbildung, Weiterbildung, Kurs, Schulen

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Sind Sie an einem YouTube Kurs, Ausbildung, Weiterbildung interessiert? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Weiterbildung.

Möchten Sie sich gerne persönlich zu den Kursen, Ausbildungen oder Weiterbildungen im Bereich YouTube beraten lassen? Kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Tipps und Entscheidungshilfen für die Ausbildungswahl zu «YouTube»

YouTube Videos sind omnipräsent. Die Bandbreite an Videos ist riesig – von Musikvideos, über Erklärvideos bzw. Tutorials bis hin zu blossen Unterhaltungsvideos zu allen möglichen Themen, hier ist bestimmt für jeden und jede etwas dabei. Doch nicht nur Privatpersonen werden auf dem führenden Videoportal fündig, auch für Unternehmen kann sich eine suchmaschinenoptimierte YouTube-Präsenz auszahlen. So verzeichnet das Videoportal und zugleich auch zweitgrösste Suchmaschine mehr als eine Milliarde aktive Nutzer/innen. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sich die Zielgruppe auch hier aufhaltet und mit entsprechenden Inhalten auf Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen aufmerksam gemacht werden kann.

Zudem liegen Videos im Digital Marketing voll im Trend. Denn im Gegensatz zu einem Text ist eine Videobotschaft emotionsbehafteter und im Zeitalter des Informationsüberflusses ein geeignetes Mittel, um noch zur Zielgruppe durchzudringen. Trotzdem: in der grossen Menge an täglich hochgeladenen Videos ist eine YouTube-Strategie bzw. -Konzept für den Reichweiten-Aufbau und Unternehmenserfolg unumgänglich. Qualifizierte Fachkräfte, die eine entsprechende Ausbildung bzw. Weiterbildung vorweisen können sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt.

Die Lerninhalte eines YouTube Kurses, Ausbildung und Weiterbildung kann je nach Anbieter und Zielgruppe (Anfänger, Fortgeschrittene, Profis) variieren. In der Regel werden den Teilnehmenden nicht nur die wesentlichen Funktionen gezeigt, sondern es wird auch mittels Anwendungsmöglichkeiten die verschiedenen Videoformate näher gebracht. Ebenfalls oft Bestandteil eines Youtube Kurses, Ausbildung, Weiterbildung ist das Schalten von Anzeigen (also Werbung) sowie deren Auswertung im Analytics-Tool.

Des Weiteren wird in einer YouTube Weiterbildung, Ausbildung, Kurs oft auch auf die Zielgruppen und die Targetingmöglichkeiten eingegangen.

Mit dem Absolvieren eines YouTube Kurses, Weiterbildung oder Ausbildung können Sie sich professionell positionieren, von der Konkurrenz abheben und Ihre Karrierechancen steigern.


Fragen und Antworten

YouTube Kurse sind in der Regel so ausgelegt, dass sie nur wenige Tage (1-2 Tage) dauern. Die effektive Dauer kann dabei je nach Anbieter variieren.

So gibt es YouTube Kurse, Ausbildungen, Weiterbildungen, die ganztags angeboten werden, andere wiederum finden jeweils am Nachmittag oder abends statt.

Am besten Sie kontaktieren die Anbieter Ihrer Wahl gleich direkt.

Grundsätzlich kann jede und jeder an einem YouTube Kurs, Ausbildung, Weiterbildung teilnehmen, sofern er/sie die Zulassungsbedingungen erfüllt. Diese werden von den jeweiligen Schulen individuell festgelegt und können daher variieren. Je nachdem, ob sich ein YouTube Kurs, Ausbildung, Weiterbildung an Anfänger/innen richtet, wird lediglich Interesse an der Materie und keine bzw. wenig praktische Erfahrung verlangt. Bildungsangebote für Fortgeschrittene und Profis setzen hingegen oft entsprechende Berufserfahrung und Fachkenntnisse voraus.

Am besten Sie kontaktieren den Anbieter Ihrer Wahl gleich persönlich und klären individuell ab, ob Sie die Kriterien für die Zulassung erfüllen.

YouTube Marketing wird immer wichtiger, um die Zielgruppe in der täglichen Informationsflut noch erreichen zu können. So sind Videos, im Gegensatz zu einem Text, emotionsbehafteter und vielfach einfacher zu verdauen – wesentliche Aspekte in der Marketingarbeit.

In das YouTube Marketing fliessen dabei viele verschiedene Aufgaben mit rein. So ist es eben mit dem Hochladen eines Videos auf die Plattform nicht getan bzw. fängt bereits vor der Videoproduktion an. So teilt sich das YouTube Marketing in unterschiedliche Teildisziplinen, wie zum Beispiel das Content Marketing, das Social Media Marketing oder die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Sie alle tragen dazu bei, dass nicht nur ansprechende Videos produziert werden, welche die Aufmerksamkeit der Zielgruppe gewinnen, sondern diese Videos dann eben auch entsprechend gefunden werden bzw. damit interagiert wird.

Die Summe aller Faktoren tragen wesentlich zur Sichtbarkeit eines Unternehmens bzw. zu dessem Erfolg bei.

YouTube ist die grösste Videoplattform und zweitgrösste Suchmaschine. Hier sind zig Videos zu unterschiedlichsten Themen vorhanden. Grundsätzlich steht es jedem und jeder frei ein Video zu produzieren, es auf YouTube hochzuladen und weiter zu teilen – auch Unternehmen sind zunehmend aktiver auf der Plattform unterwegs.

Denn, YouTube nimmt mit seinen mehr als einer Milliarde Nutzer/innen bei Unternehmen einen zentralen Aspekt rund um das Thema «Sichtbarkeit im Internet» ein. In Kombination mit der zunehmenden Beliebtheit von Videos wird die Videoplattform für Unternehmen immer interessanter.

Die Lerninhalte und Themenschwerpunkte bzw. vermittelten Kompetenzen können je nach Anbieter variieren.

Absolventen und Absolventinnen einer YouTube Weiterbildung, Ausbildung, Kurs wissen grundsätzlich über die wesentlichen Funktionen von YouTube Bescheid. Des Weiteren kennen sie die verschiedenen Videoformate und Bedeutung von Storytelling für ein erfolgreiches agieren auf der Videoplattform.

Sie sind auch in der Lage Werbung auf YouTube zu schalten sowie diese mit Analytics auszuwerten und zu optimieren. Schliesslich sind sie auch mit der Marketing-Automation vertraut.

Die Kosten für eine YouTube Ausbildung, Kurs oder Weiterbildung können von Anbieter zu Anbieter variieren.

Da es sich beim Bildungsangebot um vergleichsweise kurze Ausbildungen, Kurse und Weiterbildungen handelt, sind die Kosten in der Regel überschaubar und oft im Rahmen von mehreren Hundert Franken bzw. knapp CHF 1000.-.

Am besten Sie informieren sich aber direkt beim Anbieter Ihrer Wahl. Achten Sie bei den Kurskosten darauf, ob noch mit Extrakosten zu rechnen ist. Manche Schulen verlangen beispielsweise für Lehrmittel und weitere Betreuungs-Leistungen noch zusätzliche Kosten.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Toplisting
Adresse:
Stampfenbachstrasse 6
8001 Zürich
MBSZ - Marketing & Business School Zurich AG
(5,2) Sehr gut 98 98 Bewertungen (96% )
Ein überschaubares Bildungsinstitut, 5 Gehminuten vom HB Zürich - flexibel, persönlich und zuverlässig. Die MBSZ bietet Lehrgänge zur Vorbereitung auf die Fachausweise Marketing- und Verkaufsfachleute sowie die Diplome Marketing- und Verkaufsleiter. Des weiteren bietet sie einerseits die Höhere Fachschule Wirtschaft HFW und die Höhere Fachschule Marketing HFM an und anderseits zeitlich attraktive, modular umsetzungsorientierte und eidg. anerkannte Nachdiplomstudien in Betriebsökonomie, Marketing, Verkauf, Online-Marketing, Business Coaching und Social Selling.
Als erste Höhere Fachschule in der Schweiz hat die MBSZ einen eidg. anerkannten Abschluss in Online-Marketing eingeführt und baut ihre Digital Marketing Kompetenz kontinuierlich aus. Heute führt sie für jedes Bedürfnis geeignete Lehrgänge und Kurse in Praxis und Vertiefung zum Thema Digital bzw. Online-Marketing erfolgreich durch, u.a. in Google Ads- Facebook & Instagram-, LinkedIn-Specialist, Praxiskurse in Social Media, E-Commerce, Content Marketing plus SEO/SEA mit Appetizer.
Stärken: In der letzten Kundenumfrage vom Oktober 2021 wurden die Teilnehmenden gefragt, für was die MBSZ steht. Die Antworten waren: flexibel, familiär und unkompliziert. Das freut uns, Danke!
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Hybrid-Unterricht
Innovative Ausbildungsmethoden
Karriere-Chancen