4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Kooperationspartner:

Häufige Fragen zu Wellnessberater/in / Wellnesstrainer/in (Zert.)

Ist die Ausbildung zum Wellnesstrainer eidgenössisch anerkannt?

Bei der Ausbildung zum Wellnesstrainer / zur Wellnesstrainerin handelt es sich nicht um eine eidgenössisch anerkannte Ausbildung, sondern um einen schulinternen Zertifikats- oder Diplomlehrgang, welcher mit einem Schuldiplom/-zertifikat schliesst. Alternativ kann jedoch eine Höhere Fachprüfung (HFP) zum/zur Manager/in Gesundheitstourismus und Bewegung mit eidg. Diplom oder eine Berufsprüfung Zum/zur Spezialist/in Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis angestrebt werden, welche schweizweite Anerkennung geniessen.

Wie lange dauert eine Ausbildung zum Wellnesstrainer?

Die Dauer der Wellnesstrainer / Wellnesstrainerinnen Ausbildung kann je nach Schule unterschiedlich sein, beträgt jedoch oftmals etwa zwei Jahre als berufsbegleitender Lehrgang.

Wo arbeiten Wellnesstrainer?

Wellnesstrainer und Wellnesstrainerinnen (Wellnessfachfrauen /Wellnessfachmänner) sind dort anzutreffen, wo Fitness und Wellness gefördert wird, etwa in Sporthotels oder Tanzschulen, Sportbäder, Fitnessanlagen, Wellnesshotels, Spa-Anlagen, Freizeitanlagen, Altersheimen, Pflegeheimen, Gesundheitszentren, in grossen Unternehmen, und weiteren Sport- und Freizeiteinrichtungen.

Benötige ich spezielle Erfahrungen für eine Ausbildung zur Wellnesstrainerin?

Für eine Ausbildung zur Wellnesstrainerin oder zum Wellnesstrainer werden von den meisten Schulen keine speziellen Vorkenntnisse verlangt. Freude an Bewegung, gesunder Ernährung und dem Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen und Gruppen ist jedoch Voraussetzung, ebenso wie körperliche und auch geistige Gesundheit.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Der Wellnesstrainer - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Ausbildung mit dem Berufsziel Wellnesstrainer?

Wellnesstrainer: Ausgewogen zum Wohlbefinden

Ein Wellnesstrainer sorgt dafür, dass seine Kunden durch ein ausgewogenes Sport-, Ernährungs- und Mentalprogramm zum Wohlbefinden gelangen. Dafür braucht der Wellnesstrainer nicht nur ein fundiertes Wissen in Sachen Medizin, Ernährung und Training sondern auch gute Menschenkenntnisse, um für jeden Typ ein passendes Programm anbieten zu können. Um einen solch umfassenden Service zu bieten, stehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch werden Sie mit Sicherheit die passende Schule für Sie finden. Detaillierte Portraits geben Auskunft über die Kurse und Seminare und wenn Sie sich nicht auf Anhieb entscheiden können, stehen Ihnen etliche Ratgeber und Checklisten zur Verfügung, die Sie bei der Suche nach der richtigen Schule unterstützen.

Wellness, Wellness Trainer, Wellnessberater, Wellness Berater, Wellness Trainerin, Wellnesstrainerin, Ausbildung, Schulen, Schulung, Schulungen, Kurs, Seminar, Lehrgang, Lehrgänge, Training, Trainings, Weiterbildung, Schule

Ausbildung / Weiterbildung Wellnesstrainer: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Wellnessberater/in / Wellnesstrainer/in (Zert.)?

Swiss Prävensana Akademie
Die Swiss Prävensana Akademie ist EDUQUA- und ISO 29990-zertifiziert und von schweizerischen Gesundheitsorganisationen als kompetente und professionelle Fachschule für Erwachsenenbildung anerkannt.

Unseren Studenten bieten wir ein bewährtes Ausbildungssystem an, das sich durch wöchentliche Tageskurse oder 2-Tageskurse (MO/DI oder DO/FR), modularem Unterricht und auf Wunsch individuellem Stundenplan, für berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungen eignet.

Unsere kompetenten Dozenten sind Fachspezialisten aus der Berufswelt. Sie unterrichten sehr motivierend, praxisnah und qualitativ hochstehend. Die vielfältigen Aus- und Weiterbildungen setzen sich aus Theorielektionen, Praxisunterricht und Gruppenarbeiten zusammen.

Wir pflegen die Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsinstitutionen in den sechs Fachbereichen Med. Grundlagen, Medizinische Massage, Naturheilkunde, Fitness + Bewegung, Ernährung und Psychosoziales. Damit sind wir in der Lage, uns ständig dem neusten Wissensstand und dem Marktbedürfnis anzupassen.
Stärken: Bundessubventionen für die Ausbildung Spezialist/in BuG bis zu 9'500 Fr.; OdA BuG akkreditiert; Zulassung zur eidg. Berufsprüfung; Qualicert OK Status; Aufschulungen auf höheren Lehrgang möglich
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
iQB ISO 29990
OdA BUG
SVBO
Region: Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Chur, Rapperswil, Zürich, Bern