Drucken Drucken ...

10 Vorteile der Ausbildung „Marketingassistent / Marketingassistentin“

Mit der Weiterbildung zum Marketingassistenten bzw. zur Marketingassistentin legen Sie einen wertvollen Grundstein für Ihre Tätigkeit als Assistent/in von Marketing- oder Verkaufsleiter/innen, Key-Account- oder Product-Manager/innen. Sie erwerben das Grundlagenwissen und damit die Berufserfahrung, um sich anschliessend in einem Bereich Ihrer Wahl spezifisch weiterzubilden. Zum Beispiel zu einem eidg. Fachausweis oder Diplom in Marketing, Verkauf, Key-Account-Management, Eventmanagement, Einkauf, PR oder Kommunikation.

Zusammenfassung der wichtigsten Vorteile der Weiterbildung Marketingassistent / Marketingassistentin:

  1. Der Lehrgang Marketingassistent / Marketingassistentin (alternativ: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf) ist die ideale erste Weiterbildung für Personen mit einer kaufmännischen Grundbildung, die sich noch nicht zu einer längeren und kostspieligen Weiterbildung verpflichten möchten, aber den Einstieg in den Bereich Marketing, Kommunikation und Verkauf suchen.
  2. Der Abschluss bildet eine Zwischenstufe zwischen dem Lehrabschluss und dem Zugang zur eidg. Berufsprüfung und ermöglicht die Übernahme von anspruchsvolleren kaufmännischen Tätigkeiten mit integrierten Marketingaufgaben.
  3. Im Unterschied zu reinen Marketinglehrgängen ist der Lehrgang Marketingassistent / Marketingassistentin (alternativ: Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf) auf Personen mit einer kaufmännischen Grundbildung ausgerichtet und legt damit den Grundstein für eine kaufmännische Karriere.
  4. Der berufsbegleitende Lehrgang ist nach einem Semester abgeschlossen und somit gut zusätzlich zu anderen Verpflichtungen machbar.
  5. Es gibt viele Anbieter und sehr viele Unterrichtsmodelle wie Abend-, Tages- oder Samstagsklassen sowie modulweisen Blockunterricht, so dass sich für jedes Bedürfnis ein geeignetes Angebot finden lässt.
  6. Je nach Anbieter kann der Lehrgang zu unterschiedlichen Abschluss-Zertifikaten führen (Edupool, VSH, VSK), die alle schweizweit bekannt sind. Das Edupool-Zertifikat steht unter der Trägerschaft der kaufmännischen Weiterbildungszentren. Das VSK-Zertifikat wird vom Verband Schweizerischer Kaderschulen getragen. Und das Zertifikat VSH wird von Mitgliedschulen des Verbandes schweizerischer Handelsschulen vergeben.
  7. Seit 1.1.2018 werden Vorbereitungskurse auf eidg. Berufsprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Wer den Abschluss als Marketingassistent/in als Modul eines Vorbereitungslehrgangs auf eine eidgenössische Berufsprüfung wie Marketingfachmann/-frau, Verkaufsfachmann/-frau, Kommunikationsplaner/in oder PR-Fachmann/-frau besucht, kann deshalb nach Ablegen der Berufsprüfung bis zu 50% der Kursgebühren zurückerhalten.
  8. Es gibt sehr viele Schulen für diesen Lehrgang, dadurch finden Sie sehr wahrscheinlich eine Schule in Ihrer Nähe.
  9. Die Lehrgänge, die zu einem Edupool- oder VSH- oder VSK-Abschluss führen, enthalten alle Bildungsinhalte, die an der Markom-Zulassungsprüfung verlangt werden. Dadurch ist es möglich, anschliessend zusätzlich die Markom-Prüfung abzulegen.
  10. Die meisten Anbieter von Lehrgängen Marketingassistent / Marketingassistentin bzw. Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf bieten auch die weiterführenden Lehrgänge im Marketing oder im Verkauf an, so dass eine Weiterführung an der gleichen Schule möglich ist.

Übersicht Schulen «Marketingassistent / Marketingassistentin»