Lehrgangsbeschreibung «Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau (BP) mit eidg. Fachausweis» (ehemals Verkaufskoordinator / Verkaufskoordinatorin)

Zielgruppe:

Der Lehrgang für Verkaufsfachleute richtet sich an Personen mit einschlägiger Berufserfahrung im Marketing, Verkauf, PR, Werbung, Marketing-Kommunikation und Direct Marketing, die eine höhere Position innerhalb oder ausserhalb ihres jetzigen Unternehmens anstreben und Führungsaufgaben wahrnehmen möchten.

Abschluss:

Eidgenössische Berufsprüfung

Titel:

Eidgenössisch anerkannter und geschützter Titel

  • Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis

Dauer und Umfang:

  • Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 2 oder 3 Semester.
  • Die Kurse enthalten ca. 400 Lektionen Präsenzunterricht, der häufig an zwei Abenden oder einem ganzen Tag pro Woche stattfindet.
  • Einzelne Schulen bieten verkürzte Lehrgänge für Personen mit einem Markom-Zertifikat oder Edupool-Diplom Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf.
  • Der individuelle Zeitaufwand für Selbststudium und Prüfungsvorbereitung beträgt im Durchschnitt weitere drei bis vier Stunden pro Woche.

Voraussetzungen für die Zulassung zur eidg. Abschlussprüfung:

Bis zur Prüfung in 2018 gelten folgende Voraussetzungen:

  • Lehrabschluss mit eidg. Fähigkeitszeugnis oder Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule oder Diplommittelschule
  • Oder Maturitätszeugnis
  • Oder Abschluss einer staatlich anerkannten höheren Fachschule oder Hochschule
  • Oder Diplom einer höheren Fachprüfung für kaufmännische Berufe
  • Oder Eidg. Fachausweis für Marketingfachleute, Kommunikationsfachleute oder PR-Fachleute

Und

  • Markom Zertifikatsprüfung oder eine gleichwertige Prüfung*, die innerhalb der letzten 5 Jahre abgelegt wurde

Und

  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Direct Marketing, Verkauf, Public Relations oder Marketing-Kommunikation / Werbung

weitere Informationen und Abklärungen anderer Vorbildungen: http://www.swissmarketing.ch/bildung/fachpruefungen/markom.html

Ab 2019 gelten geänderte Zulassungsbedingungen:

  • Es wird keine Markom Zertifikatsprüfung mehr verlangt.
  • Die benötigte Berufspraxis wird auf 2 Jahre gesenkt
  • Das MarKom-Grundwissen ist aber nach wie vor Bestandteil des eidg. Prüfungsstoffs. Bei wenig Vorkenntnissen in Marketing/Verkauf oder Rechnungswesen/Buchhaltung wird deshalb empfohlen, einen Vorbereitungskurs: MarKom oder einen Grundlagenkurs Rechnungswesen zu absolvieren.

Vermittelte Kompetenzen:

Absolventen des Lehrgangs zum Verkaufsfachmann bzw. zur Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis verfügen nach Abschluss über fundierte Fachkenntnisse im Marketing und Verkauf. Sie erweitern ihr Verhandlungsgeschick und erlangen umfangreiche Beratungs- und Verkaufskompetenzen. Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis kennen alle wichtigen Verkaufs- und Marketinginstrumente richtig einzusetzen, entwickeln, planen und setzen Verkaufsmassnahmen und Verkaufstechniken um und erstellen Entscheidungs- sowie Budgetgrundlagen.

Themenschwerpunkte:

  • Selbst- und Projektmanagement
  • Analysen vornehmen
  • Marktleistung realisieren
  • Kommunikation gestalten
  • Distribution gestalten
  • Verkaufsaktivitäten planen und Verkaufsprozesse betreuen
  • Verkaufsprozesse administrativ sicherstellen
  • Verkaufsinteraktion umsetzen

Die Vertiefungsrichtungen Innendienst und Aussendienst entfallen ab Prüfungsjahr 2019

Kosten:

  • Lehrgangsgebühren: Fr. 10´000.- bis Fr. 13´000.-
  • Kosten für Lehrmittel, Schulungsunterlagen und interne Prüfungen: häufig im Kursgeld inbegriffen
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 1´950.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen / eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen für den Lehrgang Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis:

Es sind diverse Weiterbildungsmöglichkeiten möglich, z.B.:

  • Product Manager/innen mit Zertifikat
  • Key Account Manager/innen mit Zertifikat
  • Verkaufsleiter/innen mit eidg. Diplom
  • Marketingleiter/innen mit eidg. Diplom
  • Aussenhandelsleiter/innen mit eidg. Diplom
  • Betriebswirtschafter/innen HF mit eidg. Diplom
  • Bachelor of Science (FH) in Betriebsökonomie

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern