4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu CAS in Digital Value Proposition & Perception (FH)

Welche Themenschwerpunkte setzt der CAS in Digital Value Proposition and Perception?

Im CAS in Digital Value Proposition & Perception (FH) erlangen Teilnehmende umfassende Kenntnisse über die Bedeutung von Digitalisierung in Bereich des Nutzenversprechens, die damit einhergehenden Herausforderungen und Chancen für Unternehmen. Sie lernen die Notwendigkeit der digitalen Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden kennen, die Möglichkeiten der Nutzung sowie die Varianten der Umsetzung sowie den Weg hin zur Realisierung. Absolventen und Absolventinnen der Weiterbildung wissen um Tools und Ansätze zur Realisierung, kennen Werkzeuge, Trends und Methoden auf Management-Basis, kennen die Möglichkeiten der Entwicklung der Digitalisierung in den Bereichen Value Proposition und Services, die Möglichkeiten und Grenzen für Unternehmen als digitale Marktplayers und wissen, wie man eine verbesserte Marktpositionierung schafft. Auch besitzen sie nach dem Kurs Kenntnisse darüber, wie durch die Digitalisierung ein Mehrwert im Bereich Service Excellence geschaffen werden kann, wissen um die Implementierung der Digitalisierungsstrategien und können konkrete Herausforderungen darlegen und meistern.

Sind für den CAS in Digital Value Proposition & Perception spezielle Vorkenntnisse erforderlich?

Teilnehmende des CAS in Digital Value Proposition and Perception müssen keinerlei spezifische Vorkenntnisse zu diesem Themengebiet besitzen.

Wie hoch ist der zeitliche Aufwand für den CAS in Digital Value Proposition and Perception?

Über die Dauer eines halben Jahres erstreckt sich der Zertifikatslehrgang in Digital Value Proposition & Perception mit 9-10 Präsenztagen, die ausschliesslich samstags stattfinden. Hinzu kommt ein individueller Lernaufwand als Selbststudium.

Findet der Lehrgang in Value Proposition ausschliesslich als Vorlesung statt?

Der Certificate of Advanced Studies CAS in Digital Value Proposition and Perception ist sehr praxisorientiert und abwechslungsreich gestaltet, so dass Vorlesungen stattfinden, jedoch keineswegs ausschliesslich. So werden auch Workshops und Exkursionen durchgeführt, ein Expertenvortrag verfolgt und Workshops im Digital Lab absolviert.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie nach einer passenden Weiterbildung im Value Proposition?

Value Proposition: Unternehmenserfolg gezielt steuern

Für Unternehmen, gerade auch im Zuge der Digitalisierung und der Industrie 4.0 kommt auch dem Nutzenversprechen, der Value Proposition, eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Kunden und Wertschöpfungspartner müssen den Nutzen des Geschäftsmodells erkennen können, um sich für eine Leistung oder die Einbindung in das Geschäftsmodell zu entscheiden.

 

Die Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu erkennen und in Hinblick auf die Value Proposition nutzbar zu machen, stellt das Management jedoch immer wieder vor grosse Herausforderungen, gerade in der Phase der Transformation. Doch ist die Schaffung eines Mehrwerts für den Kunden, für die Lieferanten und schlussendlich gar für das ganze Unternehmen, von nicht unerheblicher Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Daher wurden einige attraktive Weiterbildungen von Fachhochschulen entwickelt, die sich mit der Digitalisierung, dem Management 4.0 und dem digitalen Wandel befassen.

 

Eine dieser Weiterbildungen ist auch das CAS FH in Digital Value Proposition und Perception der Kalaidos Fachhochschule. In diesem halbjährigen Lehrgang erwerben die Teilnehmenden umfassende Kenntnisse zur Realisierung des Mehrwerts mithilfe von zielgruppenspezifischen Tools, Werkzeugen und Vorgehensweisen. Bestehend aus Kernmodul, Transfermodul und Fachmodul nehmen die Studienteilnehmer an Vorlesungen und einem Kreativitäts- und Innovationsworkshop teil, einem Expertenvortrag, einer Exkursion sowie einem Digital Lab, befassen sich mit digitalen Marktplayern, Perception und Wettbewerb und Value Proposition und Services.

 

Ausführliche Informationen zu Inhalt und Aufbau des CAS erhalten Sie über das Kontaktformular der Fachhochschule. Alternativ könnte Sie möglicherweise auch ein anderer Lehrgang interessieren, der sich mit Digitalisierung, Innovationen, digitaler Transformation oder Industrie 4.0 befasst, etwa die CAS Digitales Management und Unternehmensführung, Digital Business / Digital Engineering, Digital Strategy & Performance, digitale Transformation von Unternehmen, Digital Data & Social Engineering oder weitere. Zu diesen und vielen anderen verwandten CAS finden Sie auch hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch nützliche Informationen, Tipps und Kontakte.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Value Proposition: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Value Proposition?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote:

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG - IDIB - Institut für Digitales & Innovatives Business
Warum bei der Kalaidos FH studieren?

Innovative Studiengänge:
Ob Digitalisierung oder Wirtschaftspsychologie: Die Kalaidos FH bietet innovative Studiengänge an, welche auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten.

Bis 100% Berufstätigkeit:
Alle Studiengänge sind so gestaltet, dass eine anspruchsvolle Berufstätigkeit, Studium und Privatleben nebeneinander Platz haben. Die Studienkonzepte sind flexibel gestaltet und berücksichtigen die Bedürfnisse der Studierenden und deren Arbeitgeber.

Praxisbezug:
Sowohl Dozierende wie auch Studierende sind berufstätig. Sie lernen das, was sich in der Praxis bewährt.

Weiterempfehlung:
Die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns das Wichtigste und ein entscheidender Bestandteil unseres Qualitäts- und Servicemanagements. 70% unserer Kunden kommen durch Weiterempfehlung.

Beratung:
Die Wahl des richtigen Studiums ist anspruchsvoll. Wir unterstützen Sie mit persönlichen Beratungs- und Standortgesprächen.

Netzwerk:
Auch nach dem Studium "up to date" bleiben - mit Fachevents.
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Schweizerische Eidgenossenschaft
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich