4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Wollen Sie sich im Bereich Tourismus weiterbilden, um den grossen wirtschaftlichen, technologischen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen gewachsen zu sein?

Analysieren, vernetzen, entscheiden im komplexen Wirtschaftssektor Tourismus dank einem Studium in Tourismusökonomie

Anhand des Wirtschaftssektors Tourismus lassen sich viele vernetzte Zusammenhänge anschaulich darstellen und gut vermitteln. Denn der Tourismus steht vor grossen wirtschaftlichen, technologischen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. In der Tourismusökonomie sind strategische Entscheide vor dem Hintergrund einer vernetzten Welt zu fällen, aber auch Methoden und Instrumente des Tourismusmanagements anzuwenden. Dafür muss man sich neben den Grundlagen zum Tourismus, auch Wissen über Tour Operating, Elebnisökonomie, Destinationsmanagement und Tourismuspolititk aneignen. Wichtig sind auch spezifische Betriebswirtschaftskenntnisse in Qualitätsmanagement und Umweltökonomie. 

 

Sind Sie im Tourismus in der Geschäftsführung, Marketing, Verkauf, Beratung, Verwaltung, Verbanesführung etc. tätig und möchten sich Kompetenzen in Tourismusökonomie aufbauen? Im CAS-Lehrgang lernen die Teilnehmenden Tourismus in seiner Komplexität zu erfassen, verstehen und erklären. Dabei können sie wissenschaftliche Erkenntnisse in der Praxis angewendet werden. Um Problemlösungen herzuleiten werden volks- und betriebswirtschaftliche Ansätze im Tourismus genutzt. So können Lösungskompetenzen für strategische und operative Fragestellungen entwickelt werden. Sie befassen sich zudem mit den Instrumenten, Erfolgsfaktoren und Grenzen der Erlebnis-Inszenierung im Kontekt des Eventmanagements. Auch die Digitalisierung im Destinationsmanagement und die Anwendung anhand von Entwicklungsstrategien in der Praxis wird umfassend behandelt. Behandelt werden Absatzwege, Perspektiven, Entwicklungsstrategien und Reservionssysteme. Diese Weiterbildung deckt sämtliche Aspekte der Tourismusökonomie ab und eröffnet Ihnen neue Perspektiven. Finden Sie hier die passenden Bildungsangebote.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Tourismusökonomie: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigeneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Tourismus-Bereich?

Sie finden auf Ausbildung-Weiterbildung.ch schnell und einfach passende Lehrgänge und Schulen. Bestellen Sie jetzt kostenlos unverbindliche Informationsunterlagen.

Universität Bern, IMU Marketing, Weiterbildung
BERUFSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG AN DER UNIVERSITÄT BERN
Sie suchen einen EMBA mit sehr guter Reputation. Die Universität Bern bietet das. Sie gehört weltweit zum Kreis der 150 besten Universitäten aus mehr als 2.000 bewerteten Institutionen. Das verpflichtet. Seit 5 Jahren bietet das Institut für Marketing und Unternehmensführung (Abteilung Marketing) in Zusammenarbeit mit anderen Instituten ein berufsbegleitendes, praxisnahes und mit einem ausgewählten Lehrkörper realisiertes Weiterbildungsprogramm an. Der Abschluss mit dem Executive MBA in Marketing Management bietet den Nachweis über eine Weiterbildung auf einem hohen Niveau. Eine Schulungsinstitution steht und fällt mit der Qualität des Lehrkörpers. Die Lehrkörper der CAS-Lehrgänge kommen aus Universitäten, Fachhochschulen und - das ist besonders wichtig - auch aus der Praxis. Eine ständige Qualitätskontrolle stellt die didaktische Qualität sicher.
Region: Bern
Standorte: Bern