4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Suchen Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Tiergestützte Therapie an einer Uni?

Tiergestützte Therapie: Möglichkeiten des Einsatzes von Tieren innerhalb der eigenen therapeutischen Arbeit

Der Weiterbildungsstudiengang Tiergestützte Therapie vermittelt fundierte Kenntnisse zur Mensch-Tier-Beziehung und zum Einsatz von Tieren in der eigenen therapeutischen Arbeit. Tiere werden innerhalb eines therapeutischen Kontexts eingesetzt, um bestimmte Zielsetzungen über den Tier-Mensch-Kontakt zu erreichen. Das Ziel ist, über das Tier einen Zugang zu sonst schwer erreichbaren Menschen zu finden, damit sich diese auf eine Therapie einlassen. Tiergestützte Therapie ist eine Methode, bei der das Tier als integraler Bestandteil des Behandlungsprozess vom Therapeuten eingesetzt wird.

 

Schwerpunkt des Studiengangs sind die konkrete Möglichkeiten des Einsatzes von Tieren innerhalb therapeutischer Arbeit durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und bewährte Praxisansätze. Das Wissen in Tiergestützter Therapie wird praxisnah vermittelt und ein hoher Praxistransfer sichergestellt. Dies erfolgt anhand zahlreicher Workshops in diversen Institutionen oder auf einem Bauernhof und ein externes Praktikum der Studenten sowie die eigene praktische Arbeit mit Intervision. Anwendung finden therapeutische Arbeit mit unterschiedlichen Therapietiere bei psychisch / neurotischen oder neurologischen Erkrankungen, um das Erlebnis und die Verhaltenssfähigkeit der Patienten zu fördern. Hier finden Sie passende CAS Studienangebote und können sich unverbindliche Informationsunterlagen bestellen.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Tiergestützte Therapie: 1 Anbieter

Möchten Sie eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Tiergestützte Therapie machen und sind auf der Suche nach einer passenden Universitären Hochschule?

Auf der schweizerischen Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch entdecken Sie geeignete Lehrgänge und können kostenlose unverbindliche Informationsunterlagen der entsprechenden Universitäten bestellen:

Universität Basel, Fakultät für Psychologie
Der Weiterbildungsstudiengang Certificate of Advanced Studies in Motivational Interviewing wird unter der Trägerschaft der Fakultät für Psychologie durchgeführt und vermittelt lösungsorientierte und praxiserprobte Verhaltensweisen und Kompetenzen, welche Veränderungsprozesse ermöglichen und aktiv vorantreiben. Dabei werden Kommunikationsstrategien eingesetzt, die gezielt die Motivation fördern und aktiv den Widerstand von komplex-motivierten Personen für Verhaltensänderungen nutzt.

Ziel des einjährigen Weiterbildungsstudiengangs Certificate of Advanced Studies in Motivational Interviewing ist der Aufbau und die Festigung der fachlichen und persönlichen Kompetenz zur nachhaltigen Initiierung, Förderung und Realisierung von Verhaltensänderungen in unterschiedlichen klinischen Settings. Im Zentrum steht die an der Weiterbildung teilnehmende Fachperson mit ihrem fachlichen und persönlichen Entwicklungsprozess.
Region: Basel
Standorte: Basel