4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Thailändisch: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Weitere Sprachen - Thailändisch?

thaiworld.ch
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Weitere Sprachen - Thailändisch

Benötige ich Vorkenntnisse in Thailändisch?

Für einen Anfängerkurs in Thailändisch benötigen Sie keinerlei sprachliche Vorkenntnisse und müssen prinzipiell nicht einmal schreiben oder lesen können, da diese Sprache ein ganz eigenes Alphabet aufweist, das nahezu keiner der anderen Kursteilnehmer beherrschen wird. Für Fortgeschrittenen-Kurse werden selbstverständlich Grundkenntnisse der Thai-Sprache vorausgesetzt, wobei Sie die genauen Zulassungsvoraussetzungen bei den jeweiligen Sprachschulen auch ganz einfach über unser Kontaktformular erfragen können.

Wie lange dauert ein Thai-Sprachkurs?

Jede Sprachschule bietet ihre ganz individuellen Sprachkurse an, die sich in Aufbau, Inhalt, Lehrmethode, Zielsetzung und auch Umfang unterscheiden. Das bedeutet also, dass kein Sprachkurs wie der andere ist und Sie an jeder Sprachschule etwas unterschiedlich Thailändisch lernen. Grob kann man jedoch sagen, dass ein Anfängersprachkurs, der Sprachinteressenten oftmals die Gelegenheit bietet, in diese Sprache „hineinzuschnuppern“, um anschliessend zu entscheiden, ob er oder sie weiter machen möchte, einen geringen Umfang von etwa 15 Lektionen aufweist. Dabei sollten Sie beachten, dass die Dauer der Lektionen sehr stark variieren kann, von 45 Minuten bis hin zu 90 Minuten, Sie also in letzterer Version doppelt so viel lernen können. Erfragen Sie die Dauer der einzelnen Lektion sowie das gesamten Sprachkurses bitte direkt bei den Schulen.

Lerne ich in einem Thailändisch-Sprachkurs auch die Schrift?

Das Thailändisch hat keinerlei Ähnlichkeit mit unserem lateinischen Alphabet, was es für Sprachanfänger nicht gerade einfach macht, diese Sprache zu erlernen. Aus diesem Grund wird in einem EInsteigerkurs an einer Sprachschule vor allem die mündliche Kommunikation vorangetrieben, um erste Lernerfolge sichtbar zu machen und eine Grundverständigung zu gewährleisten. Doch auch die Thai-Schriftzeichen werden in der Regel nicht vernachlässigt, sondern in ihren Grundprinzipien erlernt und angewandt. Sie sind demnach nach einem Anfängerkurs auf Niveaustufe A1 in der Lage, diese Schriftzeichen zu lesen und zu schreiben, selbst wenn Sie deren Sinn noch nicht immer verstehen können, da Ihnen dazu meist noch der Wortschatz fehlt.

Wie gross sind die Thailändisch-Sprachkursgruppen?

Meist gilt eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Sprachschülern, wobei dieses Limit in der Regel nicht erreicht wird. Sie können also davon ausgehen, dass Sie Thailändisch eher in einer kleinen Gruppe lernen werden, selbst bei grösseren Sprachschulen. Bei kleineren Sprachschulen, die sich ausschliesslich auf die Vermittlung dieser einen Sprache konzentriert haben, wird oftmals Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmerzahl möglichst gering ist, um ein Maximum an Lernerfolg gewährleisten zu können. Drei bis sechs Teilnehmer sind hier üblich, wobei auch Paar-Unterricht, also für zwei Sprachinteressenten zusammen, oder Einzelunterricht auf Nachfrage meist angeboten wird.

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Sprachkurs / Sprachkurse Thailändisch - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in einer Sprachschule Thailändisch lernen?

Thailändisch: Sprachkurse für alle Stufen

Ob Sie nach Thailand reisen, thailändische Geschäftspartner haben oder einfach von der thailändischen Kultur fasziniert sind: Lernen Sie diese wunderschöne Sprache. Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie Schulen, welche Thailändisch-Kurse anbieten.

Thailändisch oder "Thai", ist eine Tonsprache. Die Wörter sind zum grössten Teil einsilbig. In unterschiedlichen Tonhöhen und -verläufen ausgesprochen, erhalten diese unterschiedliche Bedeutungen. Die thailändische Grammatik dagegen ist ziemlich einfach. Die Worte verändern sich nicht, d.h. es gibt keine Deklination und keine Konjugation und auch keine Artikel.

Auf Thailändisch gibt es neben der Umgangssprache und der gehobenen Sprache noch eine spezielle Sprachvariante, welche nur im Zusammenhang mit dem König verwendet wird. Geschrieben wird Thailändisch mit einem eigenen Alphabet.

Thailändisch für Kinder, Thailändischkurs, Thailändischkurse, Thailändisch Unterricht, Thailändischunterricht, Thailändisch Lehrer, Thailändisch Diplom, Thailändisch Kurs, Thailändisch Kurse, Thailändisch Trainings, Thailändisch Privatunterricht, Thailändischlehrerin, Thailändisch Sprachlehrer, Thailändisch Sprachlehrerin, Thailändisch Firmenkurs, Thailändisch Firmenkurse, Thailändisch für Firmen, Thailändisch Seminar, Thailändisch Seminare, Thailändisch Lehrerin, Thailändischlehrer, Thailändisch Training, Thailändisch für Fortgeschrittene, Thailändisch Zertifikat, Thailändisch Prüfung, Thailändisch lernen, Thailändisch lernen für Kinder, Thailändisch Schulung, Thailändisch Schulungen, Thailändisch Ausbildung, Thailändisch Weiterbildung, Thailändisch Lektion, Thailändisch Lektionen, Thailändisch Lehrgang, Thailändisch Anfängerkurs, Thailändisch Schule, Thailändisch Anfängerkurse, Thailändisch Lehrgänge, Kurs, Kurse, Anfängerkurs, Anfängerkurse, für Fortgeschrittene, Schule, Schulung, Schulungen, Ausbildung, Weiterbildung, Training, Trainings, Privatunterricht, Lektion, Lektionen, Lehrgang, Lehrgänge, Diplom, Zertifikat, Prüfung, lernen