4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Textildesigner / Textildesignerin: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Ausbildung oder Weiterbildung als Textildesigner/in?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche passende Ausbildungen und Weiterbildungen im Textildesign:

Schule für Gestaltung St.Gallen
Region: Ostschweiz
Standorte: St.Gallen

Suchen Sie eine passende Ausbildung oder Weiterbildung als Textildesigner/in?

Textildesigner/innen - Experten für Stoff und Design

Als Textildesigner/in sind Sie Experte bzw. Expertin rund um die Herstellung und die Entwicklung verschiedensten Arten von hochwertigen Stoffen. Sie sind vertraut mit den schier grenzenlosen Arten von Stoffdesigns. Diese reichen von 3D-Print und Lasercuts über Broderie Anglaise, Samt, Satin und Leinen bis hin zu High Tech und Siebdruck - um nur einige zu nennen. Damit zeitgemässe Stoffe entworfen werden können, ist einerseits Professionalität und anderseits auch ein hohes Mass an Kreativität gefordert. Was in der Schweiz schon seit jeher eine Tradition ist, findet auch auf internationalen Laufstegen Anerkennung - hier werden traumhafte Stoffe bereits lange vor Saisonbeginn kreiert, was auch umfassende Kenntnisse aktueller Trends erfordert. Textilien die in der Schweiz hergestellt werden, finden vorwiegend in der Kleidermode, in Transportmitteln und im Interieurdesign verwendung.

Ein Lehrgang als Textildesigner/in wird von den Schulen in enger Zusammenarbeit mit einheimischen Unternehmen und Produktionen durchgeführt. So werden Absolventen und Absolventinnen aktuelle wie auch traditionelle Textilherstellungstechniken vertraut und lernen einen professionellen Umgang mit Farben, Texturen und Fasern. Ein spezielles Augenmerk liegt während der Ausbildung bei der Schulung der Stilsicherheit und dem Trendgespür. Dabei müssen gesellschaftliche Entwicklungen, die Konjunktur wie auch Kultur und Design berücksichtig werden. Textildesigner/innen sind aber auch top Manager/innen. Sie kennen sich insbesondere in den Bereichen Marketing, Unternehmenskommunikation und Entrepreneurship sehr gut aus und können deshalb ihre Stoffe professionell und erfolgreich in Umlauf bringen. Kenntnisse im Urheber- und Handelsrecht ermöglichen den Fachleuten im Stoffdesign, ihre kreativen Ergebnisse zu schützen.

Nach erfolgreicher Textildesign Ausbildung arbeiten die Fachleute entweder selbstständig oder als Designer/innen in Textilunternehmen, im Textilhandel, in Trendbüros, im Verlagswesen, in Theatern oder sogar beim Film.

Möchten Sie mehr über diese spannedne und kreative Weiterbildung erfahren und zum Beispiel wissen, welche Vorkenntnisse vorhanden sein müssen um bei der Höheren Fachschule aufgenommen zu werden? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt eine Übersicht passender Lehrgangsanbieter und die Möglichkeit, direkt online informative Broschüren zu bestellen.