4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Terminologie: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungs-Anbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Terminologie?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende und relevante Bildungsangebote von renommierten Fachhochschulen für Angewandte Linguistik:

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Angewandte Linguistik
Region: Zürich
Standorte: Winterthur, Zürich

Häufige Fragen zu CAS Terminologie und Wissensorganisation (FH)

Findet die Ausbildung in der Terminologie berufsbegleitend statt?

Bei dem Zertifikatslehrgang in Terminologie handelt es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung, die eine weiterführende, wenn auch möglicherweise leicht reduzierte Berufstätigkeit zulässt. Die etwas über 130 Lektionen finden in der Regel freitags und samstags statt, was jedoch von Jahr zu Jahr variieren kann. Wenden Sie sich daher auf jeden Fall vor Anmeldung diesbezüglich direkt an die entsprechenden Ansprechpartner der Hochschule.

Wie teuer ist das CAS in Terminologie?

Jedes Modul des Zertifikatslehrgangs in Terminologie wird einzeln verrechnet, doch beläuft sich die Gesamtsumme dieser terminologischen Weiterbildung auf etwas unter 7`000.- CHF für die Kurse 2016 / 2017. Aktuelle Angaben zu Preisen und Leistungen erfragen Sie bitte direkt bei der ZHAW.

An wen richtet sich die Weiterbildung in Terminologie?

Das Certificate of Advanced Studies CAS in Terminologie richtet sich an Dolmetscher / Dolmetscherinnen und Übersetzer / Übersetzerinnen, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder langjährige Berufserfahrung verfügen, ebenso wie an Fachkräfte aus der Telekommunikation sowie Interessierte mit anderen Vorbildungen, über deren Zulassung die Kursleitung entscheidet.

Aus welchen Inhalten besteht die Terminologie Weiterbildung?

Dieser Kurs in Terminologie ist in drei Module unterteilt, die alle einen anderen Schwerpunkt setzen. Mit dem Modul 1 erwerben Sie theoretische und praktische Grundlagen, die es für eine Arbeit als Terminologe oder Terminologin benötigt und lernen Ihr Wissen im Berufsleben einzusetzen. Im zweiten Modul werden Ihnen verschiedene Tools aufgezeigt, Sie werden in SDL MultiTerm eingeführt und lernen Versionen und erweiterte Funktionen daraus kennen. Zudem arbeiten Sie mit unterschiedlichen Verwaltungssystemen und befassen sich mit dem Datenaustausch. Das Modul 3 führt Sie in das Planen, Organisieren und Steuern von Projekten ein, in eine gezielte Projekt-Vermarktung und Kosten-Nutzen-Rechnung, Sie lernen eine Bedarfsanalyse zu erstellen, Workflow-Steuerungstools kennen und befassen sich mit unternehmerischen Freigabe-Prozessen. Detaillierte Angaben zu den Inhalten und Zielsetzungen der einzelnen Module erhalten Sie über das Kontaktformular direkt von der entsprechenden Hochschule.

 

Suchen Sie eine passende Fachhochschule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung in Terminologie?

CAS Terminologie FH - der passende Studiengang zur Spezialisierung im Bereich der Fachsprache

Der Certificate of Advanced Studies in Terminologie (FH) richtet sich in erster Linie an Dolmetscher/innen und Übersetzer/innen mit einem Abschluss auf Hochschulstufe, steht jedoch auch Bildungsinteressenten mit langer Berufserfahrung, Experten aus der Technikkommunikation und anderen ambitionierten Fachleuten offen.

Während dem Weiterbildungsstudiengang werden die Teilnehmer/innen anwendungsorientiert darauf vorbereitet, Fachwörter in einer oder mehreren Sprachen zu recherchieren, zu überprüfen und zu definieren. Das während dem Studiengang vermittelte Know-how umfasst zudem die Ausarbeitung von Terminologien, welche dann mit Unterstützung von elektronischen Dateien aufbereitet und in die Verarbeitung weitergegeben werden. Der Zertifikatslehrgang schult in sämtlichen Bereichen von der Informationsbeschaffung über die Erfassung bis hin zur Verarbeitung der Daten. Auch das Projektmanagement ist ein wichtiger Bestandteil des CAS.

Das Ziel von Terminologen und Terminologinnen ist es, eine Basis für eine verständliche Formulierung und somit eine effiziente Kommunikation zu schaffen. Die stetig zunehmenden Spezialisierungsgebiete, der wachsende Kommunikationsbedarf welcher Fach- und Sprachgrenzen sprengt und laufende Innovationen erfordert fundiert ausgebildete Fachleute im Bereich der Angewandten Linguistik mit dem Spezialgebiet der Terminologie. Die zukunftsorientierte Berufssparte bietet Absolventen dieses CAS deshalb zahlreiche interessante und herausfordernde Jobmöglichkeiten in sämtlichen Branchen, in globalen Unternehmen und Organisationen, in der Verwaltung oder als selbstständige Freelancer.

Damit Sie einen besseren Einblick in den Studiengang erhalten lohnt sich ein Besuch auf Ausbildung-Weiterbildung.ch. Das Bildungsportal präsentiert sämtliche relevanten Fachhochschulen mit Aus- und Weiterbildungsstudiengängen in der Angewandten Linguistik. Bestellen Sie direkt online bei den einzelnen Schulen Ihres Interesses umfangreiche Unterlagen - kostenfrei und unverbindlich.

Terminologie, Terminologe, Terminologin, Fremdwörter, Fachsprache, Spezialisierungsgebiete, Angewandte Linguistik, Kommunikation, Technikkommunikation, Dolmetscher, Dolmetscherin, Übersetzer, Übersetzerin, Übersetzen, Übersetzungen, Dolmetschen, Sprache, Sprachen, Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Studiengang, Fortbildung, CAS, Certificate of Advaced Studies, MAS, DAS, EMBA, FH, Fachhochschule, Schule, Schulen