4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Technikredaktor / Technikredaktorin: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Technikredaktor / Technikredaktorin?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche lohnenswerte Lehrgänge im Bereich der Technischen Dokumentation:

TKSM education AG
Region: Bern, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Wangen

Häufige Fragen zu Technikredaktor/in (BP)

Ist für den Lehrgang zum Technikredaktor mit eid. Fachausweis bereits Berufserfahrung in diesem Bereich vorzuweisen?

Mindestens ein Jahr Praxiserfahrung in der technischen Dokumentation ist für die Zulassung zur Berufsprüfung (BP) Technikredaktor / Technikredaktorin mit eidg. Fachausweis vorzuweisen. Hinzu kommt ein Berufsabschluss mit mindestens EFZ bevorzugt einer technischen Fachrichtung.

Was macht ein Technikredaktor genau?

Für den optimalen Gebrauch von technischen Dienstleistungen und Produkten müssen die Kunden deren volle Funktionen und Nutzen kennen. Diese Informationen sind in Gebrauchsanleitungen oder auch Bedienungsanleitungen enthalten, welche von technischen Redakteuren zusammengetragen wurden. Dazu recherchiert ein Technikredaktor / eine Technikredaktorin die Inhalte und strukturieren diese, achten dabei auf die mitunter unterschiedlichen Zielgruppen und Anwendungen und sichern die Inhalte rechtlich und sachlich ab. Sie sind aktiv an Dokumentations-Projekten beteiligt, präsentieren die Sachverhalte und führen für ihre Arbeit umfassende Gespräche mit Personen der unterschiedlichsten Produktionsschritte.

Wie lange dauert die Weiterbildung zur Technikredaktorin mit eidg. Fachausweis?

Die Vorbereitungskurse auf die BP zum Technikredaktor / zur Technikredaktorin mit eidg. Fachausweis erstrecken sich berufsbegleitend über die Dauer etwa eines Jahres.

Wo ist ein Technikredaktor beschäftigt?

Technikredakteure und Technikredakteurinnen arbeiten in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, welche sich mit der Herstellung technischer Produkte befassen und für die technische Dokumentation bestens ausgebildete Technikredaktore benötigen. Viele technischen Redaktore / Redaktorinnen sind zudem selbständig für unterschiedliche Unternehmen tätig.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung als Technikredaktor / Technikredaktorin?

So machen Sie als Technikredaktor / Technikredaktorin Karriere

Um eine erworbene technische Anlage, ein Gerät oder eine Maschine vollends auszunutzen ist es notwendig, dass man sämtliche Funktionen des Produktes kennt und weiss, wie man die verschiedenen Möglichkeiten nutzt. Deshalb wird grundsätzlich jedes technische Produkt mit einer beigelegten Produktinformation verkauft. Darin können Nutzer nachlesen, wie genau und wofür eine Maschine oder ein technisches Hilfsmittel genutzt wird. Diese Technischen Dokumentationen werden durch erfahrene und fundiert ausgebildete Fachleute erstellt. Ihre Berufsbezeichnung "Technikredaktor / Technikredaktorin" dürfen sie nach erfolgreichem Erwerb des eidgenössischen Fachausweises (EFA/BP) tragen. Die Ausbildung dauert ein Jahr und wird berufsbegleitend absolviert. Voraussetzung für den Antritt der Ausbildung ist eine parallele Tätigkeit auf dem Gebiet der Technischen Dokumentation. 

Während dem Kurs werden die Teilnehmer/innen auf sämtlichen Gebieten fundiert geschult, welche sich auf die Tätigkeit als Technikredaktor / Technikredaktorin auswirken:
- Gestaltung von Technischen Dokumentationen
- Normen, Rechtsgrundlagen und Safety
- Kommunikation
- Technische Dokumente produzieren
- Arbeits- und Organisationstechnik

Nach abschluss der eidgenösischen Berufsprüfung als Techniker Redaktor arbeiten die Absolventen und Absolventinnen selbstständig. Sie recherchieren, organisieren und strukturieren die Themeninhalte einer technischen Dokumentation. Dabei setzen sie sich für ein qualitativ hochstehendes Ergebnis ein und sind sich ihrer Verantwortung und Rechtsgrundlage bewusst. Zudem arbeitet man als Technischer Redakteur bzw. Technische Redakteurin auch in Teams an Projekten im Bereich der Dokumentation mit, übernehmen Präsentationen und sind laufend im Gespräch mit verschiedenen Parteien.

Möchten Sie mehr über diese spannende Weiterbildungsmöglichkeit erfahren? Suchen Sie Informationen über die einzelnen Bildungsinstitutionen? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch wird Ihnen eine hilfreiche Übersicht sämtlicher relevanten Kursangebote als Technikredaktor / Technikredaktorin in Ihrer Region gelistet. Bestellen Sie direkt bei den Schulen online kostenloses und unverbindliches Informationsmaterial!