Ausbildung / Weiterbildung Start-up: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Firmengründung, Selbständigkeit - Seminar für Privatpersonen?

Sortieren nach:
Adresse:
Pfrundweidweg 18
8620 Wetzikon
ESW start-up ag
(5.5) Ausgezeichnet 54 54 Bewertungen
Möchten Sie sich beruflich neu orientieren? Spielen Sie mit dem Gedanken, sich selbständig zu machen? Die ESW start-up ag bietet seit seit 20 Jahren Seminare zum Thema Selbständigkeit/Firmengründung an. Sie erhalten von Referenten, welche selber erfolgreich selbstständig sind, wertvolle Anleitungen und Praxis-Tipps für einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit. Sie erhalten Informationen, wie Sie die Firmengründung finanzieren können, den Gründungsablauf reibungslos gestalten, eine erfolgreiche Geschäftsidee kreieren, rasch neue Kunden gewinnen und grosse Risiken sinnvoll versichern können. Hier können Sie die Unterlagen über die Firmengründungsseminare direkt in elektronischer Form (PDF) bestellen.
Stärken: Individuelle Beratungsstunden nach dem Seminar im Preis inbegriffen.
Region: Aargau, Ostschweiz, Zürich
Standorte: Winterthur (beim Bahnhof)
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Den richtigen Seminaranbieter finden

Hilfe bei der Wahl des passenden Seminar- oder Trainingsanbieters.

Beschreibung

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Start-up - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Möchten Sie in naher Zukunft eine Ausbildung im Bereich Start-up absolvieren?

Start-up: So werden Sie erfolgreich selbständig.

Bei einer Firmengründung sind viele rechtliche, finanzielle und planerische Aspekte zu beachten, die besonders vor der Start-up Gründung allerlei Vorbereitungen erfordern. Als Start-up Unternehmen werden Sie besonders in der Anfangsphase möglicherweise auf Schwierigkeiten stossen und auf lange Sicht allenfalls scheitern, wenn Sie sich nicht mit der realistischen Umsetzbarkeit Ihres Vorhabens ausreichend auseinandergesetzt haben.

 

Die Gründung eines Start-up Unternehmens braucht Zeit. Sie sollten sich mit Ihrer Geschäftsidee intensiv auseinander setzen und diese als Konzept in Form eines Businessplans ausarbeiten. Dieser Businessplan stellt die Grundlage Ihres Start-up Unternehmens dar, mit dessen Hilfe Sie sich an Banken zur Finanzierungsbesprechung und potentielle Geschäftspartner wenden können, welche Sie bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsidee unterstützen sollen.

 

Neben der Erstellung des Businessplans sollten Sie sich als neue Start-up Firma noch vor der Startphase ausreichend Gedanken machen, was in den nächsten Wochen und Monaten auf Sie zukommen wird. Wissen Sie, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Rechtsformen bieten? Welche Versicherungen Sie abschliessen müssen? Welche Steuerbelastung auf Sie zukommt? All diese Punkte sollten Sie vor Ihrer Start-up Gründung unbedingt analysieren, damit Sie im Nachhinein nicht auf Probleme stossen, die auf mangelnde Vorbereitung zurückzuführen sind.

 

Bei den Vorbereitungen zur Gründung Ihres Start-up Unternehmens helfen Ihnen Gründerseminare meist viel weiter. Sie zeigen Ihnen auf, was Sie alles in einer schwierigen und hektischen Phase beachten müssen, wie Sie einen Businessplan professionell erstellen, an was Sie bei der Finanzierung denken müssen und wie Sie eine hilfreiche Marktanalyse durchführen. Auf www.ausbildung-weiterbildung.ch finden Sie Anbieter für Start-up Seminare, die Ihnen bestimmt helfen, erfolgreich in die Selbständigkeit zu starten.