Ausbildung / Weiterbildung Städtebau: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Städtebau? 

Auf der grössten Schweizer Bildungsplattform Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie einfach und schnell passende Bildungsanbieter sowie online und kostenlose Informationen und Broschüren zum jeweiligen Lehrgang. 

Adresse:
Tössfeldstrasse 11
8401 Winterthur
ZHAW Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen
Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Als eine der grössten Fachhochschulen der Schweiz verfügt die ZHAW über ein breites Fachwissen und betreibt in allen Departementen disziplinäre und interdisziplinäre Forschung. Die Studierenden profitieren von der internationalen Ausrichtung der ZHAW und der speziellen Förderung ihrer Sozial- und Selbstkompetenzen. Als Partnerin für lebenslanges Lernen bietet die ZHAW zudem eine grosse Vielfalt an Weiterbildungsprogrammen in allen Fachbereichen an.
Region: Zürich
Standorte: Winterthur, Wädenswil

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Beschreibung

Möchten Sie sich gerne über eine Ausbildung zum Thema Städtebau informieren?

Städtebau: Bauentwicklung einer Stadt massgebend prägend

Städtebau ist ein seit Jahrhunderten bekannter und praktizierter Vorgang für die Planung und Errichtung einer Stadt. Der Städtebau ist dabei ein Teilbereich der sogenannten Stadtplanung, die wiederum eng in Beziehung unter anderem mit der Raumplanung, Architektur, Landschaftsarchitektur oder Verkehrsplanung steht. Er befasst sich mit der baulich-räumlichen Gestaltung von Stadtteilen, Gebäudegruppen, öffentlichen Räumen und Siedlungen in einer Stadt oder auf dem Land. Hierbei werden unter Berücksichtigung von historischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekten entsprechende Massnahmen zur Planung, Ordnung und zum Bau getroffen. Dabei gibt es im Städtebau viele Vorstellungen und Ideen, eine konkrete Strategie für deren Umsetzung fehlt allerdings oft.

So müssen beim Städtebau zahlreiche Aspekte beachtet werden. Beispielsweise spielt der zur Verfügung stehende, begrenzte Boden sowie auch die Lage einer Stadt eine entscheidende Rolle. Liegt die Stadt beispielsweise in der Nähe einer Grenze oder eines Flusses? Wie steht es um die Bodenbeschaffenheit und welcher Form und Anordnung folgen die Baufelder? Wieviele Zentren und Räume gibt es und in welcher Hierarchie stehen diese zueinender? Wie sieht die Bauordnung aus? Wo sind Bauzonen und welches sind freizuhaltende Zonen wie Friedhöfe, Sportflächen, Grünflächen, Luftschneisen oder Parks? Wie setzt sich die Infrastruktur zusammen?

In einem Studium zum Städtebau werden Ihnen die benötigten Kompetenzen zur Bearbeitung komplexer städtebaulicher, ortsbaulicher und planerischer Fragestellungen vermittelt. Sie sind dann in der Lage tragfähige Konzepte für einen Städtebau zu erstellen, in welchem Sie sowohl die Stadtgeschichte und -Kultur, als auch wirtschaftliche Begebenheiten und Gesellschaftsentwicklungen sinnvoll berücksichtigen.

Sind Sie bereits auf dem Gebiet der Architektur, Verkehrsplanung, Raumplanung oder Geographie tätig und interessieren sich für die Arbeiten im Städtebau? Sie wollen bei der Gestaltung, respektive beim Bau einer Stadt wesentlich mitwirken?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie eine grosse Auswahl an passenden Bildungsanbietern zum Thema Städtebau. Bestellen Sie sich gleich jetzt schnell, einfach, online und kostenlos die entsprechenden Kursunterlagen oder lassen Sie sich persönlich beraten. Wenn Sie sich bereits für eine Ausbildung entschieden haben, dann können Sie über das Kontaktformular auch gleich einen der begehrten Studienplätze bei der entsprechenden Schule reservieren oder sich bei einem persönlichen Termin beraten lassen.