4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Social Engineering: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Social Engineering?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote:

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG - IDIB - Institut für Digitales & Innovatives Business
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Schweizerische Eidgenossenschaft
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu CAS in Digital Data & Social Engineering (FH)

Welche Vorkenntnisse sind für den CAS in Social Engineering mitzubringen?

Für den CAS in Social Engineering sind keinerlei einschlägige Vorkenntnisse vonnöten.

Welchen Abschluss erlangen Teilnehmende des Lehrgangs in Social Engineering?

Absolventen und Absolventinnen der CAS-Weiterbildung erwerben das Certificate of Advanced Studies CAS FH Digital Data & Social Engineering mit 15 ETCS-Kreditpunkten.

Inwieweit muss die Berufstätigkeit während des Zertifikatslehrgangs in Social Engineering eingeschränkt werden?

Während des Zertifikatskurses in Social Engineering müssen die Teilnehmende ihre Berufstätigkeit in keiner Weise einschränken, da ausschliesslich an Samstagen der Präsenzunterricht stattfindet. Zu bedanken ist allerdings, dass auch ein gewisser Anteil an Selbststudium hinzukommt, welcher jedoch von den Teilnehmenden individuell erbracht werden kann.

Welche Studienziele verfolgt der CAS in Social Engineering?

Ziel des Zertifikatslehrgangs CAS ist es, den Teilnehmenden Trends, Methoden und Kompetenzen zu in Big Data und Social Engineering zu vermitteln und ihnen aufzuzeigen, wie sie Data Engineering im Unternehmen nutzen können einschliesslich der Sicherstellung der Datensicherheit und der Vermeidung von Eingriffen von aussen. 

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie einen Lehrgang oder Studiengang zu Social Engineering?

Social Engineering: Digitale Daten nutzbar machen

Die Digitalisierung setzt Unternehmen nicht nur vor schwierige Herausforderungen, sondern bietet ihnen auch bisher ungeahnte Chancen, die massgeblich zum Unternehmererfolg beitragen können. Diesen ist sich das Management der unterschiedlichsten Branchen bisher jedoch oftmals nicht bewusst, Potentiale bleiben ungenutzt, Mehrwerte werden vernachlässigt. Dabei könnten sie einen nennenswerten Mehrwert aus der Big Data ziehen, aus den bereits vorhandenen Kundendaten, die bislang nicht verwendet werden.

 

Mithilfe des Social Engineering werden genau diese Daten, die infolge der Digitalisierung zur Verfügung stehen, nutzbar gemacht, ohne dabei die vertraulichen Informationen zum Schaden der Kunden zu nutzen oder zu veräussern. Daher besteht für Unternehmen künftig eine wichtige Aufgabe darin, die Kundendaten nicht nur zu verwalten, sondern diese auch zu schützen.

 

Methoden und Kompetenzen in den Bereichen Big Data und Social Engineering aufzubauen ist vor allem für Führungskräfte, die sich mit den Megatrends, dem Management 4.0, der Digitalisierung und der Transformation eingehend befassen wollen und den digitalen Wandel aktiv gestalten möchten, ein wichtiger Karriereschritt. Doch auch für Mitarbeitende von KMUs, Beratungsunternehmen, NPOs, öffentlichen Betrieben oder Grosskonzernen bietet die Kompetenzerweiterung in diesen Bereichen grosses Potential für einen Karrieresprung. Aus diesem Grund werden im Schweizer Bildungsbereich spezielle Zertifikatslehrgänge angeboten, die sich eingehend mit der Digitalisierung, den Chancen, Risiken und ihrer Nutzung befassen.

 

Einer dieser Bildungsangebote ist etwa das CAS FH in Digital Data und Social Engineering, welches sich eingehend mit Daten und deren Verwendung befasst. Der Zertifikatslehrgang behandelt die Digital Data Einbettung in den Kontext der Digitalisierung, die Nutzungsmöglichkeiten und Varianten der Umsetzung, die Werkzeuge und Methoden von Digital Data und DataSecurity sowie den Mehrwert, die Grenzen, die Implementierung und Realisierung des Data Engineerings. In den Fachmodulen werden die Kompetenzen der Teilnehmenden eingehend in den Bereichen Data Science, Digital Data und Social Engineering vertieft und konkrete Herausforderungen in einem Workshop dargelegt und gemeistert.

 

Haben auch Sie Interesse daran, mehr über dieses CAS zu erfahren oder möchten Sie dieses gar mit anderen CAS zu einem MAS, EMBA oder DAS ausbauen, etwa zu dem Thema digitales und innovatives Management? Dann erhalten Sie hier auf Ausbildung-Weiterbildung umfangreiche Informationen zu den passenden Lehrgängen an Fachhochschulen und haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular direkt beim Bildungsanbieter alle Schulungsunterlagen anzufordern – unkompliziert und unverbindlich.