4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Sensor Signal Conditioning: Infos, Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich der Sensorik und der Messtechnik – 13 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Sensor Signal Conditioning?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie ein umfassendes Angebot aus dem Schweizer Bildungsmarkt im Bereich Sensorik und Signalkonditionierung:

Häufige Fragen zu Sensor Signal Conditioning: Infos, Ausbildungen und Weiterbildungen im Bereich der Sensorik und der Messtechnik

Welche Lerninhalte beinhaltet der CAS Sensor Signal Conditioning?

Der Zertifikatslehrgang CAS Sensor Signal Conditioning besteht aus drei Modulen inklusive einer Projektarbeit. Im Module «Sensoren» erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in Sensor-Systeme, Simulator und Modellierung, sie erwerben Know-how rund um Photonik Anwendungen, optische Sensoren und Aktoren, magnetische und induktive Sensoren, Piezos und Ultraschall-Sensorik sowie Micro Electro Mechanical Systems (MEMS). Operationsverstärker in Präzisionsanwendungen, Instrumentenverstärker, Autozeroverstärker, Sigma-Delta-Wandler, RC-, gmC- und SC-Filter sowie Digital-analog-Wandler, Analog-Digital-Wandler sowie Mixed Signal Systeme: Digitale Schaltungen sind hingegen Themenschwerpunkte des Moduls Sensor Signal Conditioning.

Was ist die Zielgruppe des CAS Sensor Signal Conditioning ?

Angesprochen für den Zertifikatslehrgang CAS Sensor Signal Conditioning der HSR sind Entwickler und Entwicklerinnen der Elektronik, welche eine Weiterentwicklung als Spezialist/in oder eine Führungsposition anstreben.

Welchen Nutzen ziehen Teilnehmer aus dem CAS Sensor Signal Conditioning?

Teilnehmende des CAS Sensor Signal Conditioning erwerben umfassendes Theoriewissen und Anwender-Kompetenzen in MEMS, Photonik-Anwendungen und Low-Power Anwendungen, implementiert mit applikations-spezifischen ICs (ASICs). In Labs bearbeiten sie Simulationsübungen und entwickeln in ihrer Projektarbeit eine eigene Sensorik-Schaltung oder einen Mikrochip.

Ist eine Zulassung zum Sensor Signal Conditioning Lehrgang auch ohne FH-Abschluss möglich?

Grundsätzlich ist ein Hochschulabschluss (Uni, FH, ETH, EPFL) für den CAS Sensor Signal Conditioning wünschenswert, jedoch können auch Studieninteressiert mit einer gleichwertigen Ausbildung oder mit langjähriger Berufspraxis zum Weiterbildungslehrgang «sur Dossier» zugelassen werden. Genauere Angaben dazu erteilt Ihnen die Hochschule, die Sie schnell und einfach über das Kontaktformular hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch erreichen.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung zum Thema Sensor Signal Conditioning?

Sensor Signal Conditioning - modernste Mikroelektronik und Sensortechnik

Sensor Signal Conditioning bezeichnet in der Elektronik den Vorgang, welcher ein analoges Signal so umwandelt und manipuliert, dass die Erfüllung der Anforderungen auf der nächsten Stufe zur weiteren Verarbeitung gewährleistet sind. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um die Verwandlung von analogen zu digitalen Signalen.

Dabei sind heute kleine und energiesparende Sensoren und Elektroniken gefragt, Fachpersonen in den Bereichen Mikroelektronik und Energieeffizienz gelten daher als sehr gesuchte Fachkräfte im bereich der neuen Technologien. In einerm Lehrgang zum Thema Sensor Signal Conditioning und Sensorik lernen die Teilnehmer/innen die Funktionsweise von Sensoren kennen. Dabei machen sie sich mit sämtlichen Vorgängen und Prozessen vertraut und kennen die Abläufe von der physikalischen Aufbereitung der Sensoren bis hin zum digitalen Messwert und der Weiterverarbeitung durch ein FPGA oder einen Mikrocontroller. In einem Lehrgang zum Thema Signalkonditionierung und Sensorik eignen sich die Teilnehmer/innen fundierte Fachkenntnisse rund um die Photonikanwendungen, die Mikroelektronischen Mechaniksysteme und Lowpower-Anwendungen an. Dabei erhalten sie theoretischen Unterricht wie auch praktische Übungsmöglichkeiten. Manche Lehrgänge ermöglichen den Absolventen die Entwicklung eines eigenen Mikrochips oder einer selbst konstruierten Sensorikschaltung.

Möchten Sie mehr über die verschiedenen Bildungsangebote in den Bereichen Sensor Signal Conditioning erfahren und suchen Sie konkrete Angebote von renommierten Schulen der Elektrotechnik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach ein umfangreiches Angebot von Studiengängen und Kursen zur Signalkonditionierung. Bestellen Sie über das Bildungsportal kostenlos und unverbindlich umfangreiche Informationsbroschüren.