Drucken Drucken ...

Schulen Zofingen: Informationen Über Ausbildung Zofingen

Es gibt zahlreiche Schulen Zofingen uuml;ber die Stadt verteilt
Blick über die Stadt Zofingen mit zahlreichen Ausbildungsangeboten und Schulen
Wo liegt Zofingen und wo finde ich Schulen Zofingen?
Die Schulen in Zofingen liegen im Ballungsgebiet um Olten,
Aarburg, Oftringen und Rothrist

1. Wo liegt Zofingen?

Zofingen ist der Hauptort des Bezirks Zofingen im Kanton Aargau. Die Kleinstadt liegt im Südwesten des Kantons an der Grenze zum Kanton Luzern. Zofingen ist die bedeutendste Ortschaft im Wiggertal. Sie liegt im Ballungsgebiet um Olten, Aarburg, Oftringen und Rothrist auf einer leicht erhöhten Terrasse. Die Stadt Zofingen befindet sich nahe dem Punkt, an dem sich die wichtigsten Nord-Süd- und West-Ost-Verkehrswege kreuzen. Dadurch sind die Schulen in Zofingen bestens erschlossen und aus allen Regionen gut erreichbar. Die Fahrt nach Oltendauert je nach Verkehrsmittel 10 bis 20 Minuten, nach Aarau etwa 20 bis 25 Minuten und nach Bern zwischen einer halben oder ganzen Stunde. Zofingen war in der Antike eine Siedlung der keltischen Helvetier, wurde zu einem Gutshof der Römer und die Alemannen bildeten dort eine der ältesten Pfarreien im Aargau.

2. Wie gross ist Zofingen?

Zofingen ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit 12'000 Einwohnern. Als siebtgrösste Gemeine im Kanton Aargau gilt die lebendige Kleinstadt als regionales Zentrum. Als Wohnort bietet sie zahlreiche Grünflächen, öffentliche Spielplätze, das Naherholungsgebiet Heitern und somit ein umfassendes Freizeit- und Bildungsangebot. Zu den Schulen in Zofingen führen beste Verkehrsverbindungen. Das Markenzeichen der Ortschaft ist aber seine Altstadt – eine der schönsten und werterhaltendsten der Schweiz. Diese ist geschichtsträchtig, gross, gut erhalten und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Auch einige Schulen in Zofingen liegen mitten in der Altstadt. Zofingen geht sorgfältig mit Ressourcen um, fördert erneuerbare Energien und betreibt eine aktive nachhaltige Raum- sowie Siedlungsentwicklung. Durch diese gezielten Bestrebungen bezeichnet sich Zofingen als Energiestadt.

3. Wie kann gelange ich mit dem öffentlichen Verkehr an "Schulen Zofingen"?

Schulen Zofingen: mit mit dem öffentlichen Verkehr optimal zu erreichen
Schulen in Zofingen sind gut mit dem öffentlichen Verkehr
erreichbar

Der Bahnhof Zofingen liegt an der Haupttransitachse Basel – Luzern – Gotthard und gleich neben der Altstadt. Dies sorgt für kurze Wege in der Innenstadt – zu Fuss oder mit dem Velo. Stündlich fahren dadurch mehrere Schnell- und Regionalzüge aus dem Bahnhof. Zudem gibt es direkte Schnellzüge nach Bern – ohne Umweg über Olten. Auch Suhr und Lenzburg können schnell per Zug erreicht werden. Ab dem Bahnhof Zofingen erschliessen Buslinien von Limmat Bus die nähere Region. So kommen alle Bildungsinteressenten einfach an die einzelnen Schulen in Zofingen.

4. Wie ist die Erreichbarkeit der Schulen mit privaten Verkehrsmitteln?

Zofingen ist verkehrstechnisch ausgezeichnet erschlossen, denn das Autobahndreieck Wiggertal liegt nur 2 km weit weg. Dieses bieten den direkten Anschluss an die zwei wichtigsten Autobahnen der Schweiz, die A1 und A2. Auch die Hauptstrasse 2 von Olten nach Luzern führt durch den Ort und zur Kantonsstrasse, die über Langenthal und Burgdorf nach Bern leitet. Durch die gute und schnelle Verkehrsanbindung können Schulen in Zofingen von diversen umliegenden Regionen gut erreicht werden. Basel, Bern, Luzern und Zürich sind in etwa 45 Minuten erreichbar. Bei «Schulen Zofingen» in und um die Altstadt gibt es diverse Parkmöglichkeiten – sämtliche öffentlichen Parkplätze sind gebührenpflichtig. Über das Altstadt- / Bahnhof-Parking erreichen Sie die Altstadt in wenigen Gehminuten. Etwas ausserhalb der Altstadt sind die Parkplätze jeweils wesentlich günstiger.

Einfache Anfahrt an Schulen Zofingen mit dem Auto
"Schulen Zofingen": einfache Anfahrt mit dem Auto und zahlreiche Parkplätze vor Ort

5. Was gibt es alles für Schulen in Zofingen?

Die Kleinstadt ist der wichtigste Bildungsstandort des südwestlichen Aargaus mit diversen Schulen in Zofingen. Diese umfassen Kindergärten, Primarschule, Realschule, Sekundarschule, Bezirksschule, Heilpädagogische Sonderschule, Bildungszentrum Zofingen, Kantonsschule, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Berufsschulen, Höhere Fachschule, Privatschulen, Sprachschulen und Musikschule. Der Bildungsstandort Zofingen bildet gerade mit dem Campus des Bildungszentrum Zofingen (BZZ) ein umfassendes Angebot an Ausbildungen und Weiterbildungen an Schulen Zofingen. Die gemeinsam von der Kantonsschule, Berufsfachschule, Höhere Fachschule, Primarschule und Heilpädagogische Schule genutzte Infrastruktur macht das BZZ zu einem Ort der vielseitigen Begegnungen. Das Bildungszentrum liegt südwestlich vom Bahnhof. Ausserdem ist Zofingen auch ein idealer Standort für Tagungen und Seminare, da Konferenzsäle in fast allen Grössen zur Verfügung stehen und professionelle Infrastruktur sowie passendes individuelles Rahmenprogramm bietet.

6. Welche Verpflegungsangebote für Schulen in Zofingen gibt es?

Schulen Zofingen: mit mit dem öffentlichen Verkehr optimal zu erreichen
Bei Schulen in Zofingen gibt es zahlreiche Verpflegungsoptionen

Rund 50 Restaurants und Bars sorgen in Zofingen für vielfältige Gastronomie-Angebote, die fast alle kulinarischen Wünsche erfüllen. Dabei wird die Gastfreundschaft hoch geschrieben. Den unvergleichbaren Charme der historischen Umgebung ist auch bei den Verpflegungsangeboten zu spüren. Tradition wird auch beim Essen gelebt. Geniessen Sie beispielsweise zwischen dem Unterricht an Schulen in Zofingen im zentral gelegenen Zofinger Stadtkeller ein einzigartiges Ambiente im Gewölbekeller. Gemütlich geht es auch in dem Wirtshaus zur Markthalle oder Restaurant Rathaus zu. Für die schnelle und einfachere Verpflegung vor oder nach dem Besuch von Schulen in Zofingen gibt es Mensa-Angebote, Essen über die Gasse oder Malzeitendienste. Besonders beliebt sind Wein, Käse und Gebäck wie "Zofinger Bsetzistei".

7. Was kann nach dem Unterricht erlebt werden?

Nach dem Unterricht an den Schulen in Zofingen haben Bildungsinteressierte zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in Form von musischen, philosophischen, literarischen oder sportlichen Angeboten. In der grössten erhaltenen Altstadt des Kantons Aargau gibt es einzigartige Grabengärten, unzählige bauliche Kleinode, (natur)historische Museen, restaurierte römische Mosaikböden, Brunnen und andere historische Sehenswürdigkeiten. Entdeckt werden kann die Altstadt auch über einen spannenden zweistündigen Detektiv-Trail, bei dem verschiedene Rätsel gelöst und einer Schatzkarte gefolgt werden. Die Altstadt bietet zudem auch ein unvergleichliches Einkaufserlebnis durch zahlreiche Läden, Boutiquen, lebendige Märkte und Spezialitätengeschäfte – auch für Schüler an Schulen in Zofingen. Zofingen bietet aber auch viele Spazierwege, Stadtführungen, Sportanlässe und Konzerte wie z.B. das legendäre Heitern Open Air oder das Kinderland OpenAir.

Schulen Zofingen: Nach dem Unterricht die Stadt erleben
Nach dem Besuch des Unterrichtes an den Schulen in Zofingen können Sie die Stadt und seine Vorteile geniessen


Bilder von Schulen in Zofingen für Ausbildungen und Weiterbildungen (zum Vergrössern auf die Bilder klicken):

Apéro nach Schule Zofingen geniessen Auszeit von Schulen Zofingen Bögen an Rabengasse nach Schule Zofingen besuchen Einkaufen udn Flanieren in der Altstadt bei Schulen Zofingen Freizeit nach der Schule Zofingen Schulen Zofingen sind einfach und schnell zu erreichen Mit dem Fahrrad an Schulen Zofingen gelangen Mit dem Velo ohne Verkkehr an Schule Zofingen gelangen Nach Schule Zofingen im Hotel übernachten Neue Ecken bei Schulen Zofingen entdecken Pulvertrum bei Schulen Zofingen Shopping bei Schulen Zofingen Stadtkirche und Folterturm nach Schule Zofingen besuchen

Anbieter zum Thema «ECDL Base (Zert.) Zofingen» anzeigen