Lehrgangsbeschreibung «Sachbearbeiter/in Sozialversicherung mit Zertifikat Edupool, SVS, VSK»

Zielgruppe:

  • Fachleute aus Personal- oder Rechnungswesen, die ihr spezifisches Wissen in Sozialversicherungsfragen erweitern möchten.
  • Personen, die in ihrer Arbeit mit Sozialversicherungsfragen konfrontiert sind und sich Grundlagenwissen dazu aneignen wollen
  • Quer- und Wiedereinsteiger/innen in den Bereich der Sozialversicherung
  • Personen, die vorhaben, sich zum Sozialversicherungsfachmann / zur Sozialversicherungsfachfrau weiter zu bilden

Abschluss:

Es gibt im Bereich Sozialversicherung mehrere mögliche Abschlüsse auf der Stufe Assistent/in oder Sachbearbeiter/in, die zu schul- oder verbandseigenen Diplomen führen:

  • Sachbearbeiter/in Sozialversicherung Edupool (Edupool ist der Zusammenschluss von 50 kaufmännischen Weiterbildungszentren)
  • Sachbearbeiter/in SVS (SVS ist der Schweizerische Verband der Sozialversicherungs-Fachleute)
  • Assistent/in Sozialversicherung VSK (VSK ist der Verband Schweizerischer Kaderschulen)

Dauer:

1-2 Semester, berufsbegleitend

Voraussetzungen zum Zeitpunkt des Kursbeginns / der Abschlussprüfung:

Die Voraussetzungen für die Aufnahme in den Lehrgang und für die Zulassung zur Abschlussprüfungen sind je nach Abschluss und Schule unterschiedlich. Übliche Bedingungen sind:

  • In den Lehrgang wird aufgenommen, wer einen Lehrabschluss, vorzugsweise kaufmännischer Richtung vorweisen kann.
  • Kaufmännische Berufspraxis resp. Erfahrung im Sozialversicherungsbereich wird im Allgemeinen nicht verlangt, ist aber hilfreich
  • Für die Zulassung zur Abschlussprüfung gilt im Wesentlichen die Bedingung, dass 80% des Unterrichts besucht wurde

Vermittelte Kompetenzen:

Absolventen und Absolventinnen dieser Ausbildung sind in der Lage, in typischen und einfacheren Fällen Lohnabrechnungen zu erstellen, Abrechnungen für die Sozialversicherer anhand der Lohnbuchhaltung auszustellen, Lohnfortzahlungen zu berechnen etc. Damit unterstützen sie Führungskräfte und Personalfachleute in den täglichen Routinearbeiten und sind auch erste Auskunftsstelle für administrative und arbeitsrechtliche Fragen rund um den Lohn.

Themenschwerpunkte:

Grundlagen der Sozialversicherung, 1. Säule, 2. Säule, überobligatorische Leistungen, Arbeitsrecht, Lohn- und Gehaltswesen

Kosten:

Ca. Fr. 3´600.-

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang «Sachbearbeiter/in Sozialversicherung»:

  • Berufsprüfung: Fachfrau/Fachmann für Sozialversicherungen mit eidg. Fachausweis

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern