Ausbildung / Weiterbildung Product Lifecycle Management: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung zum Thema Product Lifecycle Management oder Digital Product Management?

Auf Ausbilung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche passende Bildungsoptionen im Bereich Digitales Produktmanagement bzw. Produktelebenszyklusmanagement:

Adresse:
Theaterstrasse 15b
8401 Winterthur
ZHAW School of Management and Law - Weiterbildung
Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende.
Region: Zürich
Standorte: Winterthur
Nächster Info-Anlass
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Beschreibung

Suchen Sie eine passende Bildungseinrichtung für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Digital Product Management oder Product Lifecycle Management?

Product Lifecycle Management und Digital Product Management - Innovation und Qualität von A-Z

Sämtliche Services, Dienstleistungen, Konsum- oder Industriegüter verzeichnen auf dem heutigen dynamischen und komplexen Markt einen stagnierenden und immer kurzweiligeren Lebenzyklus. Im Product Lifecycle Management (PLM) wie auch im Digital Product Management - dem Product Management 4.0 - bemüht man sich um maximale Innovationsrate, ein hohes Verständnis für Kundenbedürfnisse und optimierte Qualität - von der Idee eines Produkts oder einer Dienstleistung bis hin dessen Auslauf (Phase-Out). Nur eine hohe Qualität und ein hohes Mass an Innovation kann die Zufriedenheit der Kunden sicherstellen. Es wird daher im Lebenszyklusmanagement stets viel Wert auf eine professionelle Erfassung der Kundenbedürfnisse gelegt um daraus dann über klar organisierten Prozessen Produktanforderungen zu definieren. Diese Schritte des PLMs ermöglichen eine Steuerung der Lebenszyklen von Produkten und Services. Die Erbringung vorgesteckter Ziele werden mittels Performancemanagement und Controlling überwacht, denn Ressourcen werden immer knapper. Somit können Erfolge gemessen und gesteuert werden. Um den Erfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung möglichst langfristig anhalten zu lassen, ist das Product Lifecycle Management stets darum bemüht, das Verkaufsmanagement und die Verkaufsprozesse optimal miteinander harmonieren. Hierfür ist im Digital Product Management - neben guten Angeboten - auch eine professionelle Kundenberatung und Kundenbetreuung sowie gute Verhandlungstechnik und Überzeugungsgeschick an den wichtigen Touchpoints notwendig. Somit ist das PLM ein umfassendes und anspruchsvolles Tätigkeitsgebiet und nicht zuletzt ausschlaggebend für den Unternehmenserfolg.

Möchten Sie sich gerne über die Bildungsmöglichkeiten im Bereich Product Lifecycle Management und Digital Product Management informieren und suchen Sie Bildungsangebote zum Thema? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie eine hilfreiche Übersicht sämtlicher wichtigen Fachschulen mit Bildungsmöglichkeiten zu diesem Thema. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich hilfreiche Lehrgangsinfos via online Kontaktformular direkt bei den Schulen und profitieren Sie zudem von nützlichen Zusatzservices wie beispielsweise umfangreichen Checklisten, Ratgebern und sogar persönlichen Bildungsberatungen.