4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Privatdedektiv: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Detektiv / Detektivin (Zert.)?

Privatdetektivschule (SAO-Sekretariat)
Die SAO (Schweizerische Agenten Organisation) bietet seit 1983 die begehrte Detektivschule mit interessantem Praktikum an. Im halbjährigem Praktikum lernen unsere Schüler mit technischen Geräten umzugehen. Ferner lernen sie, wie man in der Stadt und auf dem Land, am Tag oder in der Nacht, richtig observiert. Wer bei der SAO die Abschlussprüfung besteht, wird im Auftragsverhältnis direkt bei der SAO angestellt. Und wer sich am Ende der Schule selbständig macht, erhält von der SAO zusätzlich finanzielle Unterstützung und gratis Beratung. Diese selbständigen Privatdetektive geniessen als Partnerbüro der SAO einen guten Ruf und haben zudem die Möglichkeit, viel günstiger in den Medien zu inserieren.
Region: Zürich
Standorte: Dübendorf
Akademie für Privatdetektive GmbH
Willkommen bei der Akademie für Privatdetektive GmbH in Zürich.

Als erste und einzige Akademie für Privatdetektive in der Schweiz setzen wir uns für Richtlinien und Seriosität ein. Unser Ausbildungsangebot gewährleistet angehenden Privatdetektiven und Privatdetektivinnen eine fundierte Basis zur Ausübung dieses Berufes. Unser Ausbildungsmotto heisst „Learning by doing“. Die Ausbildung dauert 1 Jahr (230 Lektionen). Der Unterricht findet jeweils am Abend und an einzelnen Wochenenden statt. Die Ausbildung erfolgt durch ausgewiesene Fachkräfte.

Die AFP ist Mitglied des "Schweizerischen Verband der Berufsdetektive".
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Privatdetektiv - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Ausbildung mit dem Berufsziel Privatdetektiv?

Der Privatdetektiv – ein Traumberuf vieler Leute

Als Privatdetektiv tätig zu sein ist für viele Menschen ein Traum. Jedoch kennen wir diesen Beruf fast nur aus Krimis im Fernsehen oder aus Büchern. Sieht man den Beruf genauer an, merkt man, dass es keinen grossen Zusammenhang zwischen der Vorstellung des Berufsbildes der meisten Menschen und des wirklichen Alltags von Detektiven gibt. Detektive stellen sich in erster Linie die Beweiserhebung bei Verdächtigten zur Aufgabe. Sie werden meistens von Privatpersonen beauftragt, gerichtsverwertbares Beweismaterial mittels Observationen, Recherchen und legendierten Befragungen zu sammeln. Meistens dienen die Informationen und Dokumentationen die dabei hervorkommen der Entscheidung bei, den Fall einer Staatsbehörte (Staatsanwaltschaft oder Polizei) weiterzureichen.

Wenn Privatpersonen einen Privatdetektiv mittels Dienstvertrag beauftragen, handelt es sich meistens um Partnerschafts-, Sorgerechts-, Unterhalts- oder Erbschaftsangelegenheiten. Auch Schuldner können überprüft, sowie Personalangelegenheiten festgestellt werden. Wenn Sie mehr über den Beruf erfahren möchten, finden Sie unter www.Ausbildung-Weiterbildung.ch zahlreiche Informationen und Bildungsangebote.

Privatdedektiv, Detektiv, Sicherheitsdienst, Dedektei, Dedektiv, Dedektive, Detektei, Detektivbüro, Detektive, Personenschutz, Privatdetektei, Privatdetektive, Privatermittler, Observation, Recherchieren, Befragung, gerichtsverwertbar, Beweismaterial, Jedermann-Festnahme, Polizei, Staatsanwaltschaft, Strafverfolgungsbehörden, Dienstvertrag, Partnerschaft, Sorgerecht, Unterhalt, Erbschaft, Ladendetektiv, staatliche Lizenz, Objektschutz, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Geprüfter Detektiv, Sicherheit, Beruf, Kurs, Kurse, Fachschule, Detektivausbildung, Bodyguard