4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Podologie (Zert.)

Welche Aus- und Weiterbildungen gibt es im Bereich Podologie und Fusspflege?

Im Bereich der Fusspflege unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei Ausrichtungen, zum einen der medizinischen Fusspflege und zum anderen der kosmetischen Fusspflege. Um in der medizinischen Fusspflege, der Podologie, tätig zu werden, bedarf es einer dreijährigen Grundlehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis. Für eine Selbständigkeit in diesem Bereich wird ein Diplom einer Höheren Fachschule vorausgesetzt.
Für den Bereich der kosmetischen Fusspflege bieten sich viele Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Diese finden in Form von Lehrgängen statt, die Ihnen das theoretische Wissen und die praktische Anwendung vermitteln, die Sie benötigen, um angestellt oder in einer eigenen Praxis tätig zu werden. Nach Abschluss des Podologie-Lehrgangs erhalten Sie ein schuleigenes Diplom der entsprechenden Fachrichtung, wie Fusspflege, Pedicure oder Fussreflexzonenmassage.

Möchten Sie sich über eine Ausbildung zum Thema Podologie informieren?

Podologie – Der Beruf für gesunde Füsse

Der Fuss ist ein überaus wichtiger Teil unseres Körpers, der viel und stark beansprucht wird. Trotzdem ist der Fuss für uns eine Selbstverständlichkeit und steht leider oft im Hintergrund. Erst wenn eine Beschwerde auftritt, wird uns seine Bedeutung bewusst. Doch zum Glück gibt es die Podologie, die sich mit der Heilkunde des Fusses befasst. Sie beschäftigt sich nicht mit der kosmetischen Pflege von gesunden Füssen, sondern mit der medizinischen Pflege und Behandlung von angeschlagenen oder gar kranken Füssen. Möchten Sie gerne eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Podologie absolvieren und in Zukunft Füsse von Menschen behandeln? Wenn Sie auf der Schweizer Bildungsplattform nachsehen, dann finden Sie spannende Bildungsangebote von zahlreichen Schulen für eine Ausbildung im Bereich Podologie.

 

Als Podologe / Podologin beschäftigen Sie sich mit vorbeugenden und heilenden Fusspflege-Massnahmen. Sie beraten Ihre Patienten und geben bedeutende Tipps, beispielsweise in der Wahl von einem geeigneten Schuhwerk. Auch Nagelbehandlungen führen Sie als Fusspflegerin kompetent durch. Sie behandeln Nagelpilze oder eingewachsene Nägel und informieren Ihre Patienten darüber, wie Sie ihre Nägel am besten schneiden sollen. Zudem geben Sie Massagen im Fuss- und Unterschenkelbereich. Denken Sie, dass die Ausbildung in der Podologie genau das ist, was Sie sich wünschen? Finden Sie zahlreiche Bildungsangebote und Kontakte. Stöbern Sie einfach auf Ausbildung-Weiterbildung.ch, der Schweizer Bildungsplattform, im Bereich Gesundheit und fragen Sie nach weiteren Infos zur kosmetischen und medizinischen Fusspflege.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Podologie: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Anbieter für Ihre Ausbildung / Weiterbildung zum Thema Podologie? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell zahlreiche erstklassige Anbieter:

desiderm-germany
ONKOLOGISCH - KOSMETISCHE WEITERBILDUNGEN

Die onkologisch-kosmetischen-Fachweiterbildungen erweitern Ihr Fachwissen über eine onkologisch veränderte Haut.
Um dieser sensiblen Zielgruppe eine fachgerechte Behandlung in der Kabine anbieten zu können.

Die Pflege von chemo- und / oder strahlentherapierter Haut ist ein komplexes Thema, da die sensiblen Hautpartien,
durch herabgesetzten Eigenschutz gegenüber Keimen, einer qualifizierten Behandlung bedarf.

Übersicht der desiderm Fachweiterbildungen:

-> Onkologische- Kosmetikerin
-> PPE-Spezialist (Onkologische Fusspflege)
-> Onkoflage-Visagistin

desiderm-germany ist seit mehr als 25 Jahren der Spezialist wenn es um die

fachgerechte Pflege einer onkologisch veränderten Haut, vor - während - oder nach einer Krebstherapie geht.

Lernen SIE beim Profi und profitieren SIE von unserer langjährigen Erfahrung!

Ihr desiderm -Team ♥
Region: Zentralschweiz
Standorte: Emmenbrücke /Schweiz