Drucken Drucken ...

Wie hoch ist der Bekanntheitsgrad und wie ist das Image des Lehrgangs „Pflegefachmann / Pflegefachfrau (HF)“ bei potentiellen Arbeitgebern?

Die Ausbildung zum Pflegefachmann resp. Pflegefachfrau an einer Höheren Fachschule für Pflege ist eidgenössisch anerkannt und geniesst einen hohen Bekanntheitsgrad bei Arbeitgebern. Der Unterschied zu einem Studium an einer Fachhochschule (FH) ist, dass keine Matura resp. Berufsmaturität gefordert wird.

Ein Studium an einer Höheren Fachschule ist ein sicherer Wert und wird in der Praxis geschätzt. Die Berufsaussichten sind sehr gut, es gibt viele offene Stellen für erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen.

Direkt zu Anbietern von Lehrgängen