Ausbildung / Weiterbildung Pflegeeltern werden

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Kursanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung in Kinderbetreuung weil Sie Pflegeeltern werden möchten?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Kursangebote für Pflegeeltern und Fachpersonen auf diesem Gebiet:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Kurse für Paare, welche Pflegeeltern werden möchten

Gemäss aktuellem Stand leben in der Schweiz ungefähr 15000 Pflegekinder. Die meisten von ihnen haben keine einfache Vergangenheit und befanden sich zumindest vorübergehend in einer Gefährdungslage. Einige von ihnen haben auch Beeinträchtigungen, grosse Verluste oder einschneidende Defizite erfahren, die meisten tragen an grossen Verletzungen aus ihren Beziehungen in der Vergangenheit. Viele dieser Kinder haben in ihrer Vergangenheit wichtige Entwicklungsaufgaben nicht bewältigen können. Dieser Leidensdruck und die daraus entstandene Überforderung drücken sie auf ihre ganz eigene, manchmal auch schwierige Weise aus. Solche Kinder und Jugendliche brauchen ein Zuhause, das ihnen Sicherheit vermittelt und Bezugspersonen, welche verlässlich für sie da sind. Ein oder mehrere Pflegekinder aufzunehmen ist eine grosse Aufgabe, welche viel Energie, Verantwortung und zahlreiche Ressourcen benötigt. Paare, welche Pflegeeltern werden möchten sollten eine stabile Beziehung führen, eine grosse Sozialkompetenz mitbringen, viel Zeit zur Verfügung haben und grundsätzlich viel Liebe und Geduld für Kinder und Jugendliche haben. Von Vorteil ist auch eine Ausbildung im sozialen bzw. pädagogischen Bereich. Dass jedoch viele Ehepaare, welche Pflegeeltern werden möchten, über keine Ausbildung in diesen Bereichen verfügen, bieten verschiedene Verbände hilfreiche Kurse zum Thema Pflegekinder  an. In diesen Kursen werden wichtige Punkte angesprochen wie beispielsweise Themen aus der Sozialpädagogik, der Bindungstheorie und der Entwicklungspsychologie. Auch innere Haltungen, Krisen und Kriseninterventionen, Partizipation, schwierige Erziehungssituationen, Deeskalation, Gesprächsführung, Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, Umgang mit Widerstand, Feedback, Traumatas, psychiatrische Störungsbilder, Persönlichkeitsentwicklung, Psychohygiene und viele andere spannende und relevante Themen werden in einem Kurs für Pflegeeltern besprochen. Ein solcher Kurs vermittelt den Teilnehmer/innen Sicherheit, welche sehr wichtig ist im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Möchten Sie Pflegeeltern werden oder haben Sie bereits eines oder mehrere Kinder aufgenommen und möchten Sie Ihr Fachwissen vertiefen? Dann informieren Sie sich über die aktuellsten Kursangebote in Ihrer Region und bestellen Sie kostenlose und unverbindliche Informationsbroschüren direkt über Ausbildung-Weiterbildung.ch!


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können.

Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von erfahrenen neutralen Bildungsberatenden helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von Bildungsprofis konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zur Wahl des richtigen Bildungsangebots:

  • Übersicht über die verschiedenen Bildungsarten
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Schweizer Bildungssystem
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Ausstellungsstrasse 36
8005 Zürich
Schule für Sozialbegleitung
Die Schule für Sozialbegleitung ermöglicht engagierten Erwachsenen einen fundierten Quereinstieg in einen Sozialberuf. Menschen in herausfordernden Situationen professionell begleiten, ermutigen und bestärken – dazu befähigen die praxisnahen, berufsbegleitenden und zukunftsweisenden Bildungsangebote. Die traditionsreiche Schule bietet Erwachsenen eine qualitativ hochstehende Ausbildung mit Zertifikatsabschluss an. Gleichzeitig sind unsere Lehrgänge Vorbereitung auf die Berufsprüfungen zu den anerkannten Abschlüssen „Sozialbegleiter/in mit eidgenössischen Fachausweis“ oder „Migrationsfachfrau/-fachmann mit eidgenössischen Fachausweis“.
Zudem finden an der Schule seit 2017 Lehrgänge für Pflegeeltern und diverse Weiterbildungen statt.
Um mehr über die Angebote zu erfahren, melden Sie sich über unsere Homepage für einen unserer Infoabende an.
Stärken: Bewegte Leben gut begleiten. Wir ermöglichen engagierten Erwachsenen einen fundierten Quereinstieg in einen Sozialberuf.
Region: Zürich
Standorte: Zürich
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Bundesbeiträge
eduQua
Sozialberufe Zürich