4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Pflegeeltern werden: 1 Anbieter

Suchen Sie einen geeigneten Kursanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Kinderbetreuung weil Sie Pflegeeltern werden möchten?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie Kursangebote für Pflegeeltern und Fachpersonen auf diesem Gebiet:

Schule für Sozialbegleitung
Die Schule für Sozialbegleitung in Zürich bietet eine dreijährige berufsbegleitende Grundausbildung für Erwachsene im sozialen Bereich an. Studierende, die den Lehrgang und die eidgenössische Berufsprüfung erfolgreich abschliessen, tragen den geschützten Titel "Sozialbegleiterin / Sozialbegleiter mit eidgenössischem Fachausweis". (Für Fachperson Betreuung und Fachperson Gesundheit bieten wir einen verkürzten 2-jährigen Lehrgang an.)
Sozialbegleiterinnen und Sozialbegleiter sind Fachleute für die verlässliche Begleitung von Einzelpersonen, Familien und Gruppen in belasteten Lebenslagen. Sie unterstützen Klientinnen und Klienten in der Bewältigung ihres Alltags.
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Suchen Sie einen passenden Lehrgangsanbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Kinderbetreuung weil Sie Pflegeeltern werden möchten?

Kurse für Paare, welche Pflegeeltern werden möchten

Gemäss aktuellem Stand leben in der Schweiz ungefähr 15000 Pflegekinder. Die meisten von ihnen haben keine einfache Vergangenheit und befanden sich zumindest vorübergehend in einer Gefährdungslage. Einige von ihnen haben auch Beeinträchtigungen, grosse Verluste oder einschneidende Defizite erfahren, die meisten tragen an grossen Verletzungen aus ihren Beziehungen in der Vergangenheit. Viele dieser Kinder haben in ihrer Vergangenheit wichtige Entwicklungsaufgaben nicht bewältigen können. Dieser Leidensdruck und die daraus entstandene Überforderung drücken sie auf ihre ganz eigene, manchmal auch schwierige Weise aus. Solche Kinder und Jugendliche brauchen ein Zuhause, das ihnen Sicherheit vermittelt und Bezugspersonen, welche verlässlich für sie da sind. Ein oder mehrere Pflegekinder aufzunehmen ist eine grosse Aufgabe, welche viel Energie, Verantwortung und zahlreiche Ressourcen benötigt. Paare, welche Pflegeeltern werden möchten sollten eine stabile Beziehung führen, eine grosse Sozialkompetenz mitbringen, viel Zeit zur Verfügung haben und grundsätzlich viel Liebe und Geduld für Kinder und Jugendliche haben. Von Vorteil ist auch eine Ausbildung im sozialen bzw. pädagogischen Bereich. Dass jedoch viele Ehepaare, welche Pflegeeltern werden möchten, über keine Ausbildung in diesen Bereichen verfügen, bieten verschiedene Verbände hilfreiche Kurse zum Thema Pflegekinder  an. In diesen Kursen werden wichtige Punkte angesprochen wie beispielsweise Themen aus der Sozialpädagogik, der Bindungstheorie und der Entwicklungspsychologie. Auch innere Haltungen, Krisen und Kriseninterventionen, Partizipation, schwierige Erziehungssituationen, Deeskalation, Gesprächsführung, Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, Umgang mit Widerstand, Feedback, Traumatas, psychiatrische Störungsbilder, Persönlichkeitsentwicklung, Psychohygiene und viele andere spannende und relevante Themen werden in einem Kurs für Pflegeeltern besprochen. Ein solcher Kurs vermittelt den Teilnehmer/innen Sicherheit, welche sehr wichtig ist im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Möchten Sie Pflegeeltern werden oder haben Sie bereits eines oder mehrere Kinder aufgenommen und möchten Sie Ihr Fachwissen vertiefen? Dann informieren Sie sich über die aktuellsten Kursangebote in Ihrer Region und bestellen Sie kostenlose und unverbindliche Informationsbroschüren direkt über Ausbildung-Weiterbildung.ch!