Pfefferspray Kurse: Schulen, Infos und Tipps

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Möchten Sie einen Pfefferspray-Kurs absolvieren? – Hier finden Sie passende Schulen sowie weitere Infos, Tipps und Hilfsmittel zur Wahl der richtigen Weiterbildung.

Wenn Sie sich persönlich zum Bildungsangebot beraten lassen wollen, kontaktieren Sie die Anbieter Ihrer Wahl über den «Kostenlos Infos zum Thema…»-Button – unverbindlich, schnell und einfach.

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Pfefferspray Kurse: Angreifer sicher und schnell abwehren

Pfefferspray-Kurse sind spezifische Ausbildungen, welche die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in der sicheren Handhabung mit Pfeffersprays schult. Es handelt sich dabei um eine unter Druck stehende Sprühdose mit einem gegen Menschen und Säugetiere, wie Hunde oder Bären, wirkenden Reizstoff. Sie sind eine Art Abwehrmechanismus und ein effizientes Mittel in Notwehrsituationen, die den mitführenden Personen mehr Sicherheit im Falle eines Angriffs und folgend erforderlichen Selbstverteidigung bieten.  

Die mediale Berichterstattung zu Gewaltdelikten hat eine zunehmende Unsicherheit bzw. Sorge über die Sicherheit in der Gesellschaft zur Folge. Immer mehr Menschen informieren sich deshalb über die verschiedenen Möglichkeiten zur Selbstverteidigung ohne das Mitführen einer Schusswaffe. Pfefferspray-Kurse kommen somit einer steigenden Nachfrage nach und leisten mit ihrem Bildungsangebot rund um die korrekte Handhabung und Einsatz von Pfeffersprays ausserdem einen bedeutenden gesellschaftlichen Beitrag, wenn beispielsweise Selbstunfälle aufgrund falscher Anwendung dadurch verhindert werden können.

Pfefferspray-Kurse richten sich an Privatpersonen oder an qualifizierte Fachkräfte aus dem Sicherheitsbereich. Die Ausbildung vermittelt in der Regel Kenntnisse zu den Pfefferspray-Arten, deren Verwendungszweck, Wirkung, Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten, Lagerung, Entsorgung, Recht, Erste Hilfe und Nachbehandlung.

Pfefferspray-Kurse sind ideal für Personen, die sich aus privaten Gründen für dieses Abwehrmittel entschieden haben oder solche die beruflich mit diesem zu tun haben und sich nun vertiefte Kenntnisse rund um die professionelle Anwendung aneignen möchten.  Denn Verteidigung will gelernt sein.


Fragen und Antworten

Der Aufbau eines Pfefferspray-Kurses kann variieren. In der Regel werden zuerst Grundlagenkenntnisse zu relevanten Themen wie Recht, Gerät, Wirkstoff, Anwendung und Erste Hilfe vermittelt. Danach werden bestimmte Themen weiter vertieft. Hier gibt es keine Vorgaben, sondern die Schule kann selber entscheiden, was für Themen erweitert behandelt werden sollen.  

Die meisten Kurse schliessen mit einem schuleigenen Zertifikat ab. Sie beinhalten umfangreiche Lernlektüre mit entsprechenden Fachbüchern und praktischen Beispielen. Manche bieten auch Videos zur Veranschaulichung an.

Pfefferspray-Kurse können sich hinsichtlich ihrer Zielgruppe (Privatpersonen oder Sicherheitsdienstfachkräfte), Durchführungsart (Präsenzunterricht, Hybrid-Unterricht oder Online Unterricht), Dauer und Inhalt bzw. thematischen Schwerpunkten unterscheiden.

Vergleichen Sie vorab die Angebote und kontaktieren Sie bei Unklarheiten die Anbieter gleich direkt. Sie werden Ihnen bestimmt gerne weiterhelfen.

In einem Pfefferspray-Kurs sind unter anderem die verschiedenen Gerätearten Thema. Es werden die jeweiligen Eigenschaften (Wirkstoff), Wirkung (nicht jeder Mensch reagiert gleich stark auf den Reizstoff), Handhabung sowie Vor- und Nachteile von Pfeffersprays mit Sprühnebel, Sprühstrahl, Schaum oder Gel behandelt.

Meistens wird auch die korrekte Lagerung und Entsorgung thematisiert. So sollten Pfeffersprays nicht direkter Sonne ausgesetzt sein und vor Temperaturen über 50 Grad geschützt werden. Am besten lagert man sie an einem kühlen, trockenen und für Kinder unzugänglichen Ort.

Des Weiteren wird in der Regel aufgezeigt, wie reagiert werden soll, wenn Haut, Nasenschleimhäute oder Augen mit dem Reizstoff in Kontakt gekommen sind. Es empfiehlt sich die kontaminierte Kleidung auszuziehen und die betroffenen Stellen mit viel kaltem Wasser ab- bzw. auszuspülen.

In einem Pfefferspray-Kurs werden meistens folgende Punkte behandelt:

  • Rechtskunde zu thematisch relevanten Punkten
  • Einsatz- und Anwendungsbereiche
  • Praktische und taktische Tipps bei der Verwendung
  • Gerätegrundlagen (Handhabung, Wirkstoff, Wirkung)
  • Nothilfe und Nachbehandlung

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Sortieren nach:
Adresse:
Morgental 35
8126 Zumikon
spa Sicherheitsschulungen
(5,5) Ausgezeichnet 39 39 Bewertungen (100% )
Wir sind die schweizweit führende, mehrsprachige online Bildungseinrichtung für Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen!
Unsere zertifizierten online Lehrgänge können auf DEUTSCH, FRANZÖSISCH oder ITALIENISCH absolviert werden.

Bei uns bestimmen Sie immer selbst Ihren Kursbeginn, Ihre Kursdauer und Ihr Prüfungsdatum, wie es Ihnen am besten passt !

Anbei unsere beliebtesten online Kurse für Berufs- und Kaderbildungen im Sicherheitsdienst:

- online 20 Stunden Grundkurs gemäss VSSU
- online Kurs Einsatzleiter Sicherheitsdienste
- online Pfefferspray Grundkurs RSG2000
- online Vorbereitungskurs auf die Abschlussprüfung des eidg. Fachausweis Fachmann/-Frau Bewachung FSB
- online Verkehrsdienst Grundkurs, Zulassung schweizweit
- und viele weitere, kommen Sie auf uns zu, es lohnt sich!

Fremdfinanzierung unserer Kurse möglich durch:

- RAV, Regionalen Arbeitsvermittlungszentren
- Personalvermittlungsbüros
- subjektorientierte Finanzierung durch Bundesbeiträge
Stärken: Bei uns bestimmen Sie immer selbst Ihren Kursbeginn, Ihre Kursdauer und Ihr Prüfungsdatum, wie es Ihnen am besten passt !
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Tessin, Virtuelles Klassenzimmer, Westschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zumikon
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Blended Learning
Bundesbeiträge
Hybrid-Unterricht
Innovative Ausbildungsmethoden
Online-Unterricht