Ausbildung / Weiterbildung Online Reputationsmanagement (ORM): 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Sie möchten sich gerne über entsprechende Ausbildungs-, respektive Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Online Reputationsmanagement (ORM) informieren?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach eine Auswahl an passenden Bildungsanbietern und zudem ausführliche Informationsunterlagen, die Sie direkt online, gratis und unverbindlich bestellen können.

Adresse:
Theaterstrasse 15b
8401 Winterthur
ZHAW School of Management and Law - Weiterbildung
Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW. Die international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Forschung und Beratung sind theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Aktuell zählt die SML rund 4'000 Studierende, knapp 2'000 Weiterbildungsteilnehmende und über 500 Mitarbeitende.
Region: Zürich
Standorte: Winterthur
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Beschreibung

Sie sind auf der Suche nach Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Online Reputationsmanagement (ORM)?

Online Reputationsmanagement: Mit einem professionellem ORM sich von der besten Seite zeigen

Das Online Reputationsmanagement (ORM) stammt ursprünglich aus den Public Relations, hat sich aber mittlerweile zu einer eigenständigen Disziplin weiterentwickelt. Damit ist der Ruf, respektive das Ansehen einer Person, Unternehmen, Firma, Organisation, Produkt oder Marke in digitalen Medien gemeint, das vorteilhaft immer mit dem jeweils gewünschten Image übereinstimmen sollte. Für ein erfolgreiches ORM müssen aber entsprechende Massnahmen frühzeitig getroffen sowie umgesetzt werden, um möglichen Imagewandel, respektive Schaden zu erkennen und zu verhindern.

So hat die Entwicklung des Internets dazu geführt, dass eben die Grenzen zwischen Rezipienten und Erzeuger, respektive Autor von Inhalten nicht mehr eindeutig voneinander zu trennen sind. Die fehlende Kontrolle sowie die Schnelllebigkeit des Internets führen dazu, dass sich Nachrichten, respektive eben Meinungen und Botschaften über Unternehmen, Firmen, Organisationen, Produkte, Marken oder Personen im Lauffeuer verbreiten können. Entsprechende Plattformen dafür bieten die Kommentarfunktion in Sozialen Medien, Foren, Blogs, Video-Portale, Firmen-Websites als auch Bewertungsmöglichkeiten auf Google oder Online-Shops. Zu den Tätigkeitsbereichen eines Online Reputationsmanagement (ORM) zählen die Planung, Aufbau, Pflege sowie Steuerung und Kontrolle der Reputation gegenüber allen wesentlichen Interessensgruppen. Eine der wohl zentralsten Aufgaben eines Online Reputationsmanagement (ORM) ist aber wohl das Media Monitoring, also die stetige Überwachung der jeweiligen Kanäle, um negative Entwicklungen identifizieren, beobachten, analysieren und letztendlich dann auch entsprechend reagieren zu können. Denn ein positives Image bringt vielerlei Vorteile und hat einen wesentlichen Einfluss auf Erfolg und Wachstum eines Unternehmens.

In einer Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Online Reputationsmanagement (ORM) bekommen Teilnehmer und Teilnehmerinnen entsprechende Kompetenzen, Kenntnisse und Fähigkeiten unter anderem zum Reputationsaufgabe, Reputationskampagnen, Personal Branding sowie Krisenmanagement vermittelt. Ein entsprechender Lehrgang richtet sich dabei an Verantwortliche oder Spezialisten im Bereich Digital Marketing oder Unternehmenskommunikation, Geschäftsführende, als auch Abteilungsleitende von KMUs oder Unternehmen.

Sie interessieren sich für die Massnahmen zur Steuerung der Reputation eines Unternehmens und wollen mit Ihrer Expertise aktiv daran teilnehmen? Sie möchten mehr darüber erfahren, wie im Falle eines Shitstorms reagiert werden soll und was präventiv dafür getan werden kann? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Schulen mit Bildungsangeboten zum Thema Online Reputationsmanagement (ORM). Ausserdem können Sie sich gratis und unverbindlich direkt online umfangreiche Kursunterlagen bestellen oder aber über das Anfrageformular mit dem jeweiligen Anbieter für einen persönlichen Beratungstermin in Kontakt treten. Wenn Sie sich bereits entschieden haben können Sie sich auch gleich einen der begehrten Studienplätze reservieren.