Notarfachangestellte / Notarfachangestellter: Ausbildungen und Weiterbildungen für kündige Mitarbeiter im Notariat
1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie einen geeigneten Bildungsanbieter für eine Ausbildung oder Weiterbildung als Notarfachangestellte / Notarfachangestellter?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Ihnen verschiedene passende Lehrgänge von unterschiedlichen Bildungsanbietern in der Notariatsbranche aufgelistet:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Notarfachangestellte / Notarfachangestellter: Wichtige Fachkräfte im Notariat

Haben Sie eine kaufmännische Lehre abgeschlossen oder verfügen Sie über einige Jahre Erfahrung im kaufmännischen Bereich? Möchten Sie gerne von einer Verwaltung oder einem wirtschaftlichen Betrieb in die Notariatsbranche werchseln? Haben Sie vor vielen Jahren in einem Notariat gearbeitet und fühlen sich nun nicht mehr ganz sicher auf dem Gebiet? Wer in den Notariatsbereich ein- oder umsteigen möchte, kann in einem Kurs sämtliches Knowhow für einen erfolgreichen Einstieg erlangen und sich auf diesem Wege fit für eine erfolgreiche Laufbahn im Notariat machen.

In diesen Einführungskursen für künftige Notarfachangestellte werden weitgreifende und grundlegende Kompetenzen auf den Gebieten Notariatsrecht, Grundbuchrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht und Sachenrecht vermittelt. Die Teilnehmenden werden befähigt, den Notaren und Notarinnen in ihrer Notariatsalltagspraxis künftig in den verschiedenen Bereichen tatkräftige Entlastung und Unterstützung zu bieten. Als Notariatsfachangestellte / Notariatsfachangestellter übernehmen Sie die Verantwortung für die Organisation administrativer notarieller Abläufe und sind für die Ausarbeitung von öffentlichen Urkunden, für Registeranmeldungen zuständig. Zudem füllen sie verschiedene Formulare und Dokumente fachgerecht aus und übernehmen verschiedene Korrespondenzen.

Suchen Sie weiterführende Informationen über die einzelnen Kursangebote für Notarfachangestellte um sich für einen passenden Einführungskurs in die Notariatsbranche entscheiden zu können? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach was Sie suchen. Ihnen werden die wichtigsten und passendsten Kursangebote auf einen Blick gelistet. Kontaktieren Sie sämtliche Schulen im Bereich des Notariatwesens kostenlos und unverbindlich direkt online via Anfrageformular.


Fragen und Antworten

Bei der Ausbildung zur/zum Notarfachangestellten handelt es sich um einen Folgekurs, der auf dem Lehrgang zum/zur Anwaltssekretär/in aufbaut. Dieser dauert 2 Semester, der Folgekurs zur Notariatsassistentin / zum Notariatsassistenten weitere fünf Monate.

Als Zulassungsvoraussetzung für den Notarfachangestellte Einführungskurs werden von den Teilnehmenden kaufmännische Berufserfahrung sowie Interesse an einer Arbeit in einem Notariatsbüro vorausgesetzt.

Die Kosten für die Weiterbildung zur Notariatsassistentin (Notarfachangestellte) belaufen sich für das Jahr 2018 auf CHF 3`650.- bis  4`200.-, je nach Schulstandort. Hinzu kommt eine Einschreibegebühr in Höhe von CHF 400.- bis CHF 600.-. Die Weiterbildung zur Anwaltssekretärin kostet zusätzlich zwischen CHF 5`950.- und 6`800.-.

Während der Ausbildung zur/zum Notarfachangestellten erlangen Teilnehmende weitreichende Kenntnisse in Notariatsrecht, Rechtslehre, Steuerrecht sowie Sachen- und Grundbuchrecht. Dazu gehören etwa Inhalte zu kantonalen Regelungen, Beurkundungsverfahren, Aufsichtsbehörden, Familienrecht, Firmenrecht, Personenrecht, ZGB, allgemeine Vertragslehre, Betreibungsarten und Fristen, Erbrecht mit Erbfolgelehre, Vormundschaftsrecht, Ehegüterrecht, Kindesrecht, Handelsregister, Eigentum und Besitz, Grundbuch, Dienstbarkeiten und Grundlasten, Eigentumsübertragung, Grundeigentum, Steuerrecht, Rechtsmittelverfahren, Steuerausschreibungen, Verrechnungssteuer, Besteuerung, Stempelsteuer, Mehrwertsteuer, Kollektivgesellschaften, SchKG und vielen weiteren spannenden Themen.  

Absolvierende des Einführungslehrgangs für Notariatsangestellte (Notarfachangestellte) erlangen das VbN-Zertifikat des Verband bernischer Notare.

Als Zielgruppe für den Einführungslehrgang in die Notariatsbranche gelten Personen, die bereits als Notarfachangestellte tätig waren oder sind und ihre Kenntnisse auffrischen möchten, ebenso Verwaltungsangestellte, die einen Wechsel in die Notariatsbranche anstreben, sowie Studenten und Studentinnen sowie KV-Absolvierende, die in diese Branche einsteigen wollen.


Ratgeber «Die richtige Weiterbildung finden»

Mit Ausbildung-Weiterbildung.ch sofort zum richtigen Lehrgang und zur richtigen Schule!

Die richtige Weiterbildung bringt in der Regel nicht nur zusätzliche fachliche und persönliche Kompetenzen, sondern steigert die Chancen auf interessantere Stellen.

sofort kostenlos Ratgeber downloaden

Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren