Ausbildung / Weiterbildung Nanotechnik

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests Video-Storys
(1)

Suchen Sie geeignete Anbieter für ein Studium zum Thema Nanotechnik? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und direkt zahlreiche interessante Bildungsangebote im Bereich Nanotechnik:

Checkliste «Die richtige Weiterbildung finden» » hier herunterladen

Checkliste «Wahl der richtigen Schule» » hier herunterladen

Nanotechnik - ein Berufsfeld mit viel versprechender Zukunft

Entschliesst man sich für ein Studium im Bereich Nanotechnik, entscheidet man sich auch für eine berufliche Laufbahn in einem sehr zukunftsträchtigen und viel versprechenden Gebiet. Die Mikrotechnik wie auch die Nanotechnik sind sehr schnelllebige, aber gerade deshalb wohl auch sehr zukunftsreiche Fachgebiete. Ein entsprechendes Studium bildet eine optimale Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg. Empfehlenswert ist das attraktive Weiterbildungsstudium “MAS Mikro- und Nanotechnik”. Dieser Lehrgang zeigt einen universitären Charakter auf und wird ausschließlich berufsbegleitend absolviert. Da die Teilnehmerzahl bei jedem Studiengang sehr begrenzt ist, geniessen die Studenten und Studentinnen eine hervorragende individuelle Betreuung und Beratung während sie sich auf hohem Niveau in die zukunftsorientierten Technologien der Nanotechnik vertiefen. Sehr erfahrene und internationale Dozenten vermitteln den Lernstoff in hervorragend ausgestatteten Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Die Absolventen und Absolventinnen knüpfen somit schon während des Studiums wertvolle Kontakte und geniessen wichtigen Erfahrungsaustausch. Der “MAS Mikro- und Nanotechnologie” richtet sich an Fachpersonen aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern der Natur- und Ingenieurwissenschaften und dient der Erweiterung des bereits erworbenen Fachwissen im Bereich Mikrotechnik und Nanotechnik. Voraussetzung ist ein erfolgreicher Abschluss eines entsprechenden Bachelor- oder Master-Studiengangs. Der ganze Master-Studiengang dauert insgesamt fünf Semester und ist in vier in sich abgeschlossene Module mit anschliessender praxisorientierter Masterarbeit (gilt als fünftes Modul) unterteilt. Weitere Informationen und hilfreiche Unterlagen finden Sie auf dem Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch.


Fragen und Antworten

Es ist denkbar, dass Sie gleich im Anschluss an Ihren Bachelorabschluss einen Master in Nanotechnik beginnen, allerdings wird einschlägige Berufspraxis seitens der Hochschulen bevorzugt.

In der Deutschschweiz finden Sie ausschliesslich eine Hochschule, welche einen Bachelorstudiengang in Mikrotechnik und Medizintechnik anbietet, jedoch werden einige Master und Spezialmaster in  Nanotechnik durchgeführt.

Der Masterstudium in Nanotechnik, respektive in Micro- and Nanotechnology besteht aus fünf Modulen, die zwischen 17 und 20 ECTS-Credits verleihen und insgesamt 90 ECTS einbringen. Ein Bachelorstudium muss mindestens 180 ECTS Punkte einbringen.


Redaktionelle Leitung:

Stefan Schmidlin, Bildungsberatung, Content-Team Modula AG

Quellen

Website des Schweizerischen Sekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI , Website www.berufsberatung.ch (offizielles schweizerisches Informationsportal der Studien-, Berufs- und Laufbahnberatung) sowie Websites und anderweitige Informationen der Berufsverbände und Bildungsanbieter.


Erfahrungen, Bewertungen und Meinungen zur Ausbildung / Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung für die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung

Die Wahl der richtigen Ausbildung oder Weiterbildung fällt vielen Bildungsinteressenten nicht leicht. Denn der nächste Schritt in der beruflichen Laufbahn sollte gut überlegt sein. Häufig ist auch ein Zwischenschritt nötig, um das gesteckte Bildungsziel erreichen zu können. Wer bei der Wahl seiner Ausbildung oder Weiterbildung trotz unserer Informationen und Tipps noch unsicher ist, kann sich von einem erfahrenen neutralen Bildungsberater helfen lassen. Dadurch erhalten Sie von einem Bildungsprofi konkrete Inputs und relevante Hintergrundinformationen zu Bildungsweg- und Bildungsanbieter-Wahl. Ihre Vorteile dabei sind:

  • Neutrale Empfehlung über mögliche Weiterentwicklungsoptionen
  • Vorschläge für passende Kurse, Seminare oder Lehrgänge
  • Insider-Info zu Angebot und Ausrichtungen von Bildungsanbieter
  • Zum eigenen Lerntyp passende Ausbildungskonzepte und Prüfungarten
Mehr über die Bildungsberatung erfahren

Bildungsanbieter in Ihrer Region

Adresse:
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
OST – Ostschweizer Fachhochschule, Weiterbildung, Campus Rapperswil-Jona
Die OST ist die neuste Fachhochschule der Schweiz, besitzt aber bereits heute über 170 Jahre Erfahrung. Kein Widerspruch, denn die OST ist der Zusammenschluss der drei renommierten Hochschulen in der Ostschweiz: der FHS St.Gallen, der HSR Hochschule für Technik Rapperswil und der NTB Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs.

An den Standorten St.Gallen, Rapperswil und Buchs studieren knapp 4000 Bachelor und Masterstudierende. Sie bilden sich in an den Departementen Architektur, Bau, Landschaft, Raum, Gesundheit, Informatik, Soziale Arbeit, Technik und Wirtschaft in über 20 Bachelor- und Masterstudiengängen.

Viele der studentischen Praxisarbeiten werden zusammen mit einem Unternehmen, einem Planungsbüro oder einer Institution durchgeführt. Das bringt viele Vorteile: Die Aufgabenstellungen sind hochaktuell, die Atmosphäre spiegelt das Berufsleben und die Studierenden knüpfen wertvolle Kontakte für die Zukunft.
Stärken: Unser Credo ist, spezifische Anforderungen von Berufen und Branchen zu verstehen. Wir arbeiten deshalb eng mit Partnern aus der Praxis zusammen. Zudem legen wir grossen Wert auf Transferorientierung.
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Buchs, Rapperswil, St. Gallen, Zug
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:
Firmenangebote
Online-Unterricht
swissuniversities