4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Fachmann / Fachfrau Betreuung (EFZ)

Welchen Abschluss erhalte ich nach einer Kleinkindererzieherin Ausbildung?

Nach abgeschlossener Berufslehre zur Kleinkindererzieherin / zum Kleinkindererzieher und erfolgreichem Bestehen des Qualifikationsverfahrens erlangen Sie das eidgenössische Fähigkeitszeugnis „Fachmann Betreuung EFZ / Fachfrau Betreuung EFZ“.

Kann ich mit einer Lehre zur Kleinkindererzieherin auch eine Kindertagesstätte leiten?

Die Aufgaben eines Leiters oder einer Leiterin einer Kindertagesstätte erfordert neben dem Wissen rund um die Betreuung und Förderung von Kleinkindern auch administratives, personelles und wirtschaftliches Wissen, welches für diese Position in der Leitung von Kitas notwendig ist. Dieses Wissen kann nicht in einer Grundbildung zur Fachfrau Betreuung / zum Fachmann Betreuung EFZ vermittelt werden, so dass eine Weiterbildung zur Leiterin / zum Leiter von öffentlichen und privaten Kindertagesstätten unumgänglich ist. Als Kleinkindererzieher / Kleinkindererzieherin müssen Sie daher eine Weiterbildung machen, die Ihnen die notwendigen Kompetenzen vermittelt.

Kann ich auch als Erwachsene eine Ausbildung zur Kleinkindererzieherin machen?

Eine Ausbildung zum Kleinkindererzieher / zur Kleinkindererzieherin für Erwachsene ist auf mehreren Wegen möglich. Zum einen gibt es dabei die verkürzte berufliche Grundbildung, die es Erwachsenen ab 22. Jahren und mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in einer Institution der Betreuung, bevorzugt aber nicht zwingend in der Kinderbetreuung, ermöglicht, innerhalb von zwei Jahren das eidgenössische Fähigkeitszeugnis Fachmann / Fachfrau Betreuung zu erwerben. Zum anderen gibt es die Zulassung zum Qualifikationsverfahren (früher Lehrabschlussprüfung) auch ohne eine Berufslehre für Personen, die mindestens vier Jahre zu mindestens 50 % in der Betreuung tätig waren und an der Abschlussprüfung teilnehmen können durch die Nachholbildung. Fehlende Qualifikationen können sie sich über spezielle Kurse aneignen. Darüber hinaus können sich Erwachsene auch ihre Qualifikationen, Berufserfahrung und Kompetenzen über ein Validierungsverfahren von Bildungsleistungen anerkennen lassen, bei dem keine Prüfung abzulegen ist, sondern lediglich fehlende Qualifikationen in Kursen nachgeholt werden können. Über detaillierte Bestimmungen informieren Sie die einzelnen Schulen.

 

Wie lange dauert die Ausbildung zur Kleinkindererzieherin?

Die Ausbildung zur Kleinkindererzieher / zum Kleinkindererzieher durch eine Berufslehre Fachmann Betreuung / Fachfrau Betreuung EFZ erstreckt sich über drei Jahre, eine verkürzte Ausbildung für qualifizierte Erwachsene kann meist in zwei Jahren absolviert werden.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch: Kleinkindererzieher / Kleinkindererzieherin - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner bezüglich einer Ausbildung zum Kleinkindererzieher bzw. zur Kleinkindererzieherin?

KleinkinderzieherIn – Bezugsperson für Kleinkinder

Wenn Sie sich für die Ausbildung zum Kleinkindererzieher / Kleinkindererzieherin interessieren, ist natürlich die wichtigste Voraussetzung, dass Sie gerne Zeit mit Kindern, vor allem Kleinkindern, verbringen. Neu heisst dieser Beruf Fachmann Betreuung bzw. Fachfrau Betreuung (EFZ). Diese Ausbildung kann man in verschiedenen Institutionen und Einrichtungen absolvieren (Kinderkrippe, Behindertenheime, Alters- und Pflegeheime).

Haben Sie sich entschieden für eine Kinderkrippe zu arbeiten, so sind folgende Eigenschaften sehr wichtig und sollten bei Ihnen verstärkt vorhanden sein: ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, Offenheit, Kreativität und natürlich ist auch die Flexibilität bei der Arbeit mit Kindern sehr wichtig. Haben Sie ausserdem auch ein grosses Verantwortungsgefühl, ist dieser Beruf vielleicht genau der Richtige für Sie.

Weitere Informationen dazu können Sie bei den einzelnen Schulen auf dem grossen Bildungsportal www.ausbildung-weiterbildung.ch bestellen.

Einfühlungsvermögen, Verantwortungsgefühl, Beobachtungsfähigkeit, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Lehrgang, Lehrgänge, Betreuung, Behinderte, Behinderung, Institution, Heim, Fachmann Betreuung, Fachfrau Betreuung, Kinder, Kleinkinder, Kindern, Kinderkrippe, Spielgruppe, Kindertagesstätte, Kinderbetreuung, Kleinkinderzieher, Kleinkinderzieherin

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Kleinkindererzieher / Kleinkindererzieherin: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung oder Weiterbildung bezüglich Fachmann / Fachfrau Betreuung (EFZ)?

globegarden Kindertagesstätten
globegarden möchte ein bunter Mix aus Kindern, Eltern und Mitarbeitern sein, die unterschiedliche Kulturen, Hintergründe und Erfahrungen mitbringen. Unabhängig vom Alter und vom Geschlecht glauben wir daran, dass gemischte Teams wichtig und wertschaffend für unsere Zusammenarbeit sind.
globegarden beschäftigt ein buntes Band an talentierten Menschen, die ihre Kreativität, ihr Fachwissen und ihre Passion jeden Tag bei der Arbeit einsetzen. Jeder von uns teilt die gleichen Werte und lebt mit unserer Kultur der STARs (Share, Teach, Act, Respect). Jede Arbeit trägt einen direkten oder indirekten Teil zur qualitativen Betreuung von Familien und Kindern bei – von den Mitarbeitern in der Verwaltung über die Betreuer bis zum Praktikant.
Region: Basel, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich