Drucken Drucken ...

Selbsttest: Ist Immobilienbewertung wirklich meine Berufung?

Wer eine Weiterbildung in der Immobilienbewertung im Kopf hat, z.B. als Immobilienbewerter/in mit eidg. Fachausweis, jongliert gerne mit Zahlen und interessiert sich für Statistiken und Werte. Zum Aufgabenbereich von Immobilienbewerter/innen gehören nebst dem Bewerten von Immobilien aller Art (vom Einfamilienhaus bis zum Industrieareal) auch Markt- und Standortanalysen und Bedarfsanalysen, also, ob auf einem bestimmten Gebiet auch die geplante Immobilienart wirtschaftlich Sinn macht. Ausserdem sind Immobilienbewerter/innen oftmals auch für andere Abteilungen (Immobilienvermarktung und Projektentwicklung) in der Firma zentral und beraten und unterstützen deren Projekte und Anfragen.

Inhalt des Berufungstests Immobilienbewertung

Wer im Bereich der Immobilienbewertung künftig eine interessante Stelle übernehmen möchte, benötigt gewisse Talente und Eigenschaften. Finden Sie mit unserem Online-Berufungstest heraus, was alles zum Bereich Immobilienbewertung dazugehört und ob Sie sich für die Aufgaben und Verantwortungen in der Immobilienbewertung begeistern können.

Zum Berufungstest

Zu den Kursangeboten «Immobilien-Bewerter / Immobilien-Bewerterin (BP)»