Ausbildung / Weiterbildung Hochvolt Zertifikat: 1 Anbieter

zu den Anbietern
(1)
Infos, Tipps & Tests

Suchen Sie einen geeigneten Kursanbieter für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung, welche Sie mit einem Hochvolt Zertifikat ausrüstet?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach passende Lehrgänge rund um das Thema Automobiltechnik:

Sortieren nach:
Adresse:
Neuhofstrasse 36
5600 Lenzburg
Weiterbildungszentrum Lenzburg
(5.2) Sehr gut 62 62 Bewertungen (95% )
Das Weiterbildungszentrum Lenzburg ist professioneller Lehrgangs- und Kursanbieter für die Bereiche Automobiltechnik, Facility Management und Maintenance, Instandhaltung, Hauswartung, Werkdienst, Haushalt, Holzberufe, Maschinenbau, Berufsbildung, Führung und Persönlichkeit, Vereinsführung und Informatik.
Das wbz ist EduQua-zertifiziert und ein Unternehmen der Berufsschule Lenzburg.
Jährlich besuchen rund 1'300 Erwachsene unsere Lehrgänge und Kurse.
Stärken: Seit 1988 im Weiterbildungsbereich, überdurchschnittliche Erfolgsquote, qualifizierte & engagierte Referenten, praxisbezogener Unterricht, top Infrastruktur, zwei Restaurants, Parkhaus, direkt an A1.
Region: Aargau, Zürich
Standorte: Lenzburg
Zertifizierungen, Mitgliedschaften, Qualifizierungen:

Hier finden Sie Tipps und Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung

4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Beschreibung

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung mit Hochvolt Zertifikat?

Hochvolt Zertifikat: Elektrotechnische Grundlagen für Automobiltechniker

Möchten Sie künftig in Ihrer Automobilwerkstatt vermehrt an alternativen Antriebssystemen arbeiten können? Brauchen Sie noch die vorgeschriebenen Kompetenznachweise? Dann finden Sie auf Ausbildung-Weiterbildung.ch eine Übersicht der wichtigsten Kurse. Ein wichtiger Nachweis ist das Hochvolt Zertifikat.

Alternative Antriebssysteme bei Automobilen erfordern fundierte Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich von Hochvoltsystemen. Nur mit dem notwendigen Know-How und entsprechendem Fähigkeitsnachweis sind Fachleute in Werkstätten, Spenglereien, im Fahrzeugbau oder in der Lackiererei befähigt, verschiedene Arbeiten an Elektro- und Hybridmotoren professionell und sicher durchzuführen. Diesen Kompetenznachweis können Fachleute aus der Automobiltechnik in Form von einem Hochvolt Zertifikat nach dem Besuch eines Kurses erlangen. In der Weiterbildung lernen die Teilnehmenden den professionellen und sicheren Umgang mit Hochvolt-Gefähren, wobei folgende Inhalte gelehrt werden:

  • AC: Basics zu Ladestationen und der Haus-Installation
  • DC / isole terre: Basis der Fahrzeuginstallation
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Gefahren, Schutzmassnahmen am Arbeitsplatz und richtige Abwehr
  • Schutzausrüstung
  • Antriebs-Erkennung
  • Ablauf bei der Annahme eines Fahrzeugs
  • Messtechnik
  • Spannungsfreischaltung
  • Isolationsmessung
  • Kurzunterbrechnung und Wiedereinschaltung des Teilnehmerkreises

Um zum Hochvolt Zertifikat zugelassen zu werden, müssen nebst Grundbildung und Berufserfarung im Bereich der Automobiltechnik zudem Kenntnisse in der Elektrotechnik nachgewiesen werden.

Bestellen Sie noch heute umfangreiche Informationsbroschüren der Fachschulen direkt über das Bildungsportal, lesen Sie Bewertungen von ehemaligen Teilnehmenden durch, profitieren Sie von kostenlosen Ratgebern zu Karriere und Bildung in verschiedenen Tätigkeitsgebieten und nutzen Sie bei allfälligen Fragen die persönliche Beratung.