4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Hausmeister / Hausmeisterin: 3 Anbieter

Testen Sie hier, ob die Weiterbildung zum eidg. dipl. Hausmeister/in für Sie die Richtige ist:

Sind Sie Hauswart mit eidg. Fachausweis und planen Ihren nächsten Karriereschritt? Oder haben Sie eine andere Berufsprüfung im Bereich Facility Management abgelegt und möchten sich zu einer Managementfunktion weiterentwickeln? Erfahren Sie mehr über die Zulassungsbedingungen, die Dauer, die Kosten, die Inhalte, das Berufsbild und die Weiterbildungsmöglichkeiten dieses Lehrgangs.

Selbsttest «Eidg. dipl. Hausmeister/in»: Ist dieser Lehrgang der Richtige für mich?

 

 

Suchen Sie einen qualifizierten Anbieter von Vorbereitungskursen auf die Prüfung «eidg. dipl. Hausmeister/in»?

Weiterbildungszentrum Lenzburg
Durchschnittliche Bewertung über alle Lehrgänge:
(5.2) Sehr gut 39 Bewertungen
Stärken: Seit 1988 im Weiterbildungsbereich, überdurchschnittliche Erfolgsquote, qualifizierte & engagierte Referenten, praxisbezogener Unterricht, top Infrastruktur mit grossem Parkhaus, direkt an A1.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
ISO 9001 SQS
Region: Aargau, Zürich
Standorte: Lenzburg
HFS für Anlagenunterhalt und Bewirtschaftung
Region: Aargau, Basel, Bern, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Bern, Olten, Zürich
Gewerbliche Berufsschule Wetzikon
Region: Zürich
Standorte: Wetzikon

Häufige Fragen zu Hausmeister/in (HFP)

Welche Kompetenzen vermittelt Ihnen der Lehrgang zum Hausmeister mit Höherer Fachprüfung?

Der Lehrgang bereitet Sie auf die Höhere Fachprüfung für den Hausmeister / für die Hausmeisterin vor. Für die Zulassung zur HFP (Höheren Fachprüfung) benötigen Sie zwingend eine bestandene Berufsprüfung im Facility-Bereich und nach dem Erwerb dieses Fachausweises mindestens zwei Jahre Praxis im Facility-Bereich.

Für wen ist der Lehrgang Hausmeister mit eidg. Diplom geeignet?

Nach erfolgreicher Berufsprüfung (Hauswart mit eidg. Fachausweis) steht Ihnen die Möglichkeit offen, die Ausbildung zum Hausmeister bzw. zur Hausmeisterin mit eidgenössischem Diplom zu besuchen. Diplomierte Hausmeister sind in Planung, Organisation und Unterhalts grösserer Liegenschaften tätig. Sie sind in der Lage ein Team im täglichen Liegenschaftenunterhalt kompetent zu führen.

Welche Zulassungsbedingungen bestehen?

Der Lehrgang bereitet Sie auf die Höhere Fachprüfung für den Hausmeister / für die Hausmeisterin vor. Für die Zulassung zur HFP (Höheren Fachprüfung) benötigen Sie zwingend eine bestandene Berufsprüfung im Facility-Bereich und nach dem Erwerb dieses Fachausweises mindestens zwei Jahre Praxis im Facility-Bereich.

Die höhere Fachprüfung zum Hausmeister, zur Hausmeisterin

Suchen Sie eine Weiterbildungsmöglichkeit zum Hausmeister bzw. zur Hausmeisterin?

Hausmeister / Hausmeisterin: Chef über Unterhalt und Instandhaltung

Haben Sie gewusst, dass es eine Weiterbildung zum eidgenössisch diplomierten Hausmeister, zur eidgenössisch diplomierten Hausmeisterin gibt? Eine Möglichkeit für Hauswarte, Instandhaltungs-Fachleute oder Gebäudereinigungs-Fachleute, einen wichtigen Karriereschritt zu verfolgen.

Der Hausmeister, die Hausmeisterin trägt die Verantwortung für die Werterhaltung und die Lebensdauer von grösseren Immobilien. Dafür braucht es nicht nur viel eigene praktische Erfahrung in Reinigung, Unterhalt und Instandhaltung, sondern auch Führungskompetenz, Organisationsgeschick, kaufmännisches Flair und strategisches Denken. Mit diesem eidgenössischen Diplom erwerben Sie die Fachkompetenz, um eine Leitungsfunktion im Bereich Facility Management einer Liegenschaftenverwaltung, eines Grossbetriebs oder einer öffentlichen Verwaltung zu übernehmen.

Sind Sie Hauswart/in mit eidg. Fachausweis oder haben Sie in einem anderen Bereich des Facility Management eine Berufsprüfung abgelegt? Und interessieren Sie sich für eine Karriere im Management, dann informieren Sie sich auf www.ausbildung-weiterbildung.ch über die Anbieter von Vorbereitungkursen oder testen Sie mit Hilfe des kostenlosen Selbsttests, ob diese Weiterbildung für Sie die Richtige sein könnte.