4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu CAS GIS in der Planung (FH)

Sind Vorkenntnisse in GIS für das CAS in Geografische Informationssysteme notwendig?

Vorkenntnisse in GIS - Geographische Informationssysteme sind für den Besuch des entsprechenden CAS nicht notwendig. Grundkenntnisse von Datenbank- oder GIS- Programmen sind jedoch sehr nützlich.

Ist die Weiterbildung Geographische Informationssysteme auch Teil eines Masterstudiums?

Der Certificate of Advanced Studies Weiterbildungslehrgang Geographische Informationssysteme GIS in der Planung ist zusammen mit drei weiteren Zertifikatskursen Teil des MAS in Raumentwicklung. Das CAS kann jedoch auch einzeln und unabhängig von dem entsprechenden MAS besucht und abgeschlossen werden.

Wie umfangreich ist der Lehrgang zum Thema geographische Informationssysteme?

Der Lehrgang GIS Geographische Informationssysteme in der Planung umfasst 24 Präsenztermine mit etwa 200 Lektionen sowie mindestens die Hälfte der Stunden im Selbststudium. Die Weiterbildung verteilt sich auf ein halbes Jahr mit Präsenzterminen an Freitagen und Samstagen sowie einem dreitägigen Einführungsworkshop unter der Woche. Exakte Daten des Kurses erfragen Sie bitte direkt bei der entsprechenden Hochschule für Technik.

An welche Zielgruppe richtet sich das CAS zu geographischen Informationssystemen?

Der Weiterbildungslehrgang Geographische Informationssysteme GIS in der Planung richtet sich an Fachpersonen aus dem Planungswesen, dem Umwelt- und Ingenieurswesen, der Raumplanung, Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur.

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Bildungsinstitution für Ihre Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich der Geographischen Informationssysteme?

Lernen Sie, Geographische Informationssysteme in der Planung zu nutzen

Eignen Sie sich in einem weiterführenden Studiengang fundiertes Knowhow an und werden Sie Experte für planungsrelevante Geodaten und die verschiedenen Methoden der Geographischen Informationssystemen. Die sogenannten GIS unterstützen die Planungs- Projektierungs- und Verwaltungsarbeiten bei der Festhaltung zahlreicher geografischer Daten und dem Vergleichen und Veranschaulichen verschiedenen Planungsvarianten.

Da sich heutzutage Software wie auch Hardware stetig weiterentwickelt, wandeln sich auch die Anwendung und die Verfahren sowie die Planung und Abwicklung von Projekten. Ein qualifizierter Umgang mit den umfänglichen Geo-Informationen erfordert regelmässige Schulungen der Fachpersonen in Planungsbüros und Verwaltungen. Um die Möglichkeiten der GIS vollumfänglich nutzen können, ist es wichtig, "up to date" zu sein.

So ist z.B. der CAS GIS in der Planung (FH) ein lohnender Kurs für Fachkräfte und Entscheidungsträger in Ingenieur-, Planungs- und Umweltbüros und in Verwaltungen. Die Teilnehmer erhalten einen soliden und breit gefächerten Ein- und Überblick in die aktuellsten Einsatzmöglichkeiten der Geographischen Informationssysteme für die Planung von Raum und Landschaft, der räumlichen Analyse und der Projektierung. Er stattet die Teilnehmer mit sämtlichen Werkzeugen aus, um selbstständig und kreativ mit dem GIS zu arbeiten.

Sind Sie interessiert an detaillierteren Informationen zu diesem Weiterbildungsstudiengang? Möchten Sie kostenlose und unverbindliche Informationsunterlagen online bestellen oder suchen Sie eine persönliche Beratung? Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie auf schnellstem Weg Infos, Kontakte und Online-Bestellformulare.

CAS GIS in der Planung, GIS, Geographische Informationssysteme, Geographisches Informationssystem, Geografische Informationssysteme, Geografisches Informationssystem, Geographie, Geografie, Geodaten, Geo-Informationen, Ingenieure, Planungsbüros, Raumplanung, Raumplaner, Raumplanerin, CAS, MAS, DAS, EMBA, FH, Fachhochschule, Studium, Studiengang, Studieren, Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Lehrgang, Kurs, Kurse, Seminar, Seminare, Modul, Module, Schule, Schulen, Schulung, Schulungen

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Geographische Informationssysteme: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung über Geographische Informationssysteme?
Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch werden Sie schnell fündig auf der Suche nach passenden Studiengängen über GIS in der Planung:

HSR Hochschule für Technik Rapperswil Weiterbildung
Aktueller Infoabend an der HSR: CAS Computational Fluid Dynamics am Montag, 22. Juli 2019, 18.10 Uhr

Die HSR Hochschule für Technik bietet praxisnahe und berufsbegleitende Weiterbildungslehrgänge für Ingenieurinnen und Ingenieure an. Die HSR ist in den Bereichen Informationstechnologie, Technik und Planungswesen führendes Kompetenzzentrum. Bei den verschiedenen MAS-Studiengängen, CAS-Lehrgängen und Kursen steht der Praxistransfer im Vordergrund. In Vorlesungen, Seminaren und Übungen werden moderne Konzepte, Methoden und Technologien sowie die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse an Berufsfachleute vermittelt. Der HSR Campus liegt am oberen Zürichsee direkt am Bahnhof Rapperswil.
Das zur HSR Hochschule für Technik Rapperswil gehörende Institut WERZ in Zug fokussiert seine Aktivitäten auf die effiziente Nutzung von Energie- und Rohstoffen in Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben. Das WERZ bietet am Standort Zug Lehrgänge und Seminare an sowie ein Netzwerk, welches in Bildung, Wirtschaft und Politik breit verankert ist.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Firmenangebote
Region: Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Rapperswil, Zug