Lehrgangsbeschreibung «Gärtner/in Fachrichtung Produktion (BP)»

Zielgruppe:

  • Gelernte Gärtner und Gärtnerinnen, die sich in Richtung Produktion weiterbilden möchten

Abschluss:

Eidgenössische Berufsprüfung

Titel:

Eidgenössisch anerkannter und geschützter Titel

  • Gärtner/in mit eidgenössischem Fachausweis Fachrichtung Produktion

Dauer und Umfang:

  • Die berufsbegleitende Weiterbildung dauert 3 Semester.
  • Die Kurse enthalten ca. 200 Lektionen Grundlagenmodule, 425 Lektionen Pflichtmodule und ca. 140 bis 160 Lektionen Wahlmodule.
  • Die Kurszeiten sind meistens Freitag und Samstagmorgen.
  • Je nach Anbieter werden 10-12 Unterrichtsstunden pro Woche absolviert.
  • Der individuelle Zeitaufwand für Selbststudium und Prüfungsvorbereitung beträgt im Durchschnitt weitere 3-5 Stunden pro Woche.

Voraussetzungen für Zulassung zur eidg. Prüfung:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis als Gärtner/in oder gleichwertiger Abschluss
  • Mindestens 24 Monate Berufspraxis in der Produktion
  • Und die für die Fachrichtung erforderlichen Modulabschlüsse

Vermittelte Kompetenzen:

Erfolgreiche Absolvent/innen sind in der Lage, in einem Pflanzenproduktionsunternehmen eine fachliche Führungsaufgabe zu übernehmen. Dazu gehört z.B. die Planung und Überwachung der Pflege und Kultivierung von Gehölzen, Stauden und Zierpflanzen oder die Organisation des Pflanzenverkaufs und die Beratung der Kundschaft. Weiter koordinieren sie den Einsatz des Personals, instruierenden die Mitarbeitenden und bilden die Lernenden aus.

Themenschwerpunkte:

Grundlagenmodule

  • Berufsbildner/-in in Lehrbetrieben
  • Grundlagen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Kommunikation und Kundenbeziehungen
  • Mitarbeiterführung und Teamleitung
  • Bodenpflege, Pflanzenschutz, Pflege und Ernährung der Pflanzen

Pflichtmodule Fachrichtung Produktion

  • Pflanzenkenntnisse und Verwendung
  • Pflanzenkulturen führen und betreuen
  • Praxisorientierter Verkauf
  • Arbeitsorganisation in der Produktion

Wahlmodule

  • Wasseranlagen
  • Nutzgartensysteme
  • Sportrasen
  • Standortgerechte, ästhetische Pflanzengestaltung
  • Gebäudebegrünung
  • Ingenieurbiologische Bauten
  • Gärtnerische Dienstleistungen
  • Unterhalt naturnaher Lebensräume im Siedlungsraum
  • Verkauf grüne Branche
  • Spielplatzbau, Sicherheit, Pflege/Unterhalt

Kosten:

  • Lehrgangsgebühren: ca. Fr. 13´800.- bis Fr. 16´000.-
  • Lehrmittel, Schulungsunterlagen, Modulprüfungen: Fr. 540.- bis Fr. 2´000.-
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 800.-

Ab 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen / eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang Gärtner/in Fachrichtung Produktion (BP):

  • Zusätzliche Modulabschlüsse der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Höhere Fachprüfung zum eidg. Diplom als Gärtnermeister/in
  • Höhere Fachschule HF in Bauführung mit Vertiefung in Garten- und Landschaftsbau
  • Mit Berufsmaturität: Bachelorstudium FH in Landschaftsarchitektur

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?

Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern