Lehrgangsbeschreibung «Finanzplaner / Finanzplanerin mit eidg. Fachausweis»

Zielgruppe:

Der Vorbereitungslehrgang auf die Berufsprüfung Finanzplaner / Finanzplanerin mit eidg. Fachausweis richtet sich an Personen aus der Finanzbranche, die beispielsweise in Banken, Treuhandfirmen, bei Versicherungen oder Steuerberatungsgesellschaften tätig sind oder als Berater und Vermittler von Vorsorge- und Finanzprodukten auf selbständiger Basis arbeiten.

Abschluss:

Eidgenössiche Berufsprüfung (BP)

Titel:

Finanzplaner / Finanzplanerin mit eidgenössischem Fachausweis

Dauer und Umfang:

Der berufsbegleitende Lehrgang enthält ca. 144 Lektionen, die je nach Kursanbieter auf 18/19 Ausbildungstage verteilt innerhalb von 4 bis 10 Monaten stattfinden.

Voraussetzungen zum Zeitpunkt der Abschlussprüfung:

  • Bis zur eidg. Abschlussprüfung müssen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen alle erforderlichen Modulabschlüsse oder eine entsprechende Gleichwertigkeitsbescheinigung vorweisen können.
  • Darüber hinaus wird eine mindestens dreijährige berufliche Grundbildung mit eidg. Fähigkeitsausweis oder ein gleichwertiger Abschluss mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung im Finanzdienstleitungssektor erwartet
  • oder eine zweijährige berufliche Grundbildung mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung, davon zwei Jahre im Finanzdienstleistungsbereich
  • oder mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Finanzdienstleistungssektor ohne eine entsprechende Grundbildung.

Vermittelte Kompetenzen:

Finanzberatungen für Privatpersonen selbständig durchführen und massgeschneiderte Finanzplanungskonzepte erstellen. Die Basis dafür bildet ein breites Wissen in der Vorsorge, dem Vermögensaufbau und Vermögen, der Eigenheimfinanzierung und Versicherungen. Ihre Beraterkompetenz setzen sie bei bestehenden Kunden, wie auch Neukunden ein.

Themenschwerpunkte:

Vermögensbildung, Immobilien und Finanzierung, Vorsorge (Sozial- und Personenversicherungen), Versicherung (Vermögens- und Sachversicherungen)

Kosten:

  • Lehrgangsgebühren: ca. Fr. 6´600.-
  • Lehrmittel, Schulungsunterlagen und interne Prüfungen: ca. Fr. 500.-
  • Gebühr für die eidgenössische Berufsprüfung: Fr. 1´000.-

Seit 1.1.2018 werden die Vorbereitungskurse auf eidgenössische Berufsprüfungen / eidgenössische höhere Fachprüfungen vom Bund finanziell unterstützt. Absolvierende dieser Lehrgänge können deshalb nach Ablegen der eidgenössischen Prüfung bis zu 50% der bezahlten Kurskosten zurückerstattet bekommen.

In Härtefällen werden die Bundesbeiträge ausnahmsweise auch im Voraus ausbezahlt. Weitere Informationen dazu sind auf www.sbfi.admin.ch zu finden.

Folge-Weiterbildungen im Anschluss an den Lehrgang Finanzplaner / Finanzplanerin mit eidg. Fachausweis:

Es sind diverse Weiterbildungsmöglichkeiten möglich, z.B.:

  • Finanz- und Anlageexperte / Finanz- und Anlageexpertin mit eidg. Diplom
  • FKMU-Finanzexperte / KMU-Finanzexpertin mit eidg. Diplom
  • Finanzanalytiker/in und Vermögensverwalter/in mit eidg. Diplom
  • Dipl. Bankwirtschafter/in HF
  • Dipl. Betriebswirtschafter/in HF
  • Dipl. Versicherungswirtschafter/in HF
  • Betriebsökonomie Bachelor mit Vertiefung Banking and Finance
  • Angebote von Höhere Fachschulen, Hochschulen, Instituten und Verbänden, wie beispielsweise dem IfFP Institut für Finanzplanung

Unterlagen bestellen:

Möchten Sie sofort bei den Anbietern dieses Lehrgangs Prospekte und Unterlagen bestellen und von unserer Bildungs- und Schulberatung profitieren?


Dann nutzen Sie den folgenden Link:

» zu den Anbietern