Drucken Drucken ...

Checkliste zum Vorgehen bei der Wahl des Englischkurses und der Sprachschule

Möchten Sie Ihre Englischkenntnisse erweitern oder vertiefen und haben Sie sich dazu entschlossen, einen Englischkurs zu besuchen? Das Sprachkursangebot in der Deutschschweiz ist sehr umfangreich und vielseitig und man sagt ja: Wer die Wahl hat, hat die Qual... Sind Sie unsicher, wie sie sich für einen passen Englischkurs und die richtige Schule entscheiden sollen?

Verschiedene Punkte sollten bei der Schul- und Kurswahl beachtet werden. Wir haben Ihnen hier eine Checkliste erstellt, die Sie bei diesem Prozess begleiten und Ihnen einen roten Faden sein wird. Nehmen Sie sich für die Entscheidung betreffend Kursangebot und Sprachschule genügend Zeit und überstürzen Sie nichts. So werden Sie sicherlich schon bald im richtigen Englischkurs angemeldet sein und mit Freude und Spass gute Lernfortschritte machen!

1. Finden Sie Ihr persönliches Lernniveau

Damit sich ein Englischkurs auch wirklich lohnt ist es von immenser Bedeutung, dass der Lernstoff dem aktuellen Lernniveau entspricht. Wo Unterforderung oder Überforderung eintritt, hört der Spass am Lernen auf und der Lernerfolg bleibt aus.

Möchten Sie dies vermeiden und deshalb herausfinden, welches Kursniveau zu Ihren momentanen Englischkenntnissen passt?

Eine absolut solide Grundlage bietet Ihnen der Englisch-Einstufungstest, welcher auf zwei verschiedenen Niveaus kostenlos und unverbindlich online absolviert werden kann. Wichtig für die Zuverlässigkeit des Einstufungstests ist, dass er ohne jegliche Hilfsmittel und Unterlagen absolviert wird und dass keine Rateantworten eingegeben werden. Nur so kann das Vermeiden einer Verfälschung des Ergebnisses gewährleistet werden. So erhalten Sie schon nach dem 10-20-minütigen Test eine zuverlässige Einschätzung bezüglich Ihres Leistungsniveaus und können anhand des Ergebnisses sehen, welcher Englischkurs Ihrem aktuellen Stand entspricht.

2. Die richtige Lernmethode

Jede Schule und jede Lehrkraft, ja sogar jedes Lehrmittel, bringt ihre ganz persönliche Note in den Unterricht. Die Unterrichtsgestaltung hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Lernerfolg. Doch nicht jeder hat denselben Lerntyp und nicht jeder präferiert dieselben Unterrichtsformen und –arten. Damit Sie in Ihrem Englischkurs auf Ihre Kosten kommen, sollten Sie sich deshalb unbedingt über die Unterrichtsgestaltung der jeweiligen Schule und Lehrperson informieren und mit Ihrem Lerntyp abgleichen. Hierzu müssen Sie zuallererst herausfinden, wie Sie am einfachsten und schnellsten lernen.

Nachfolgende Tabelle führt die verschiedenen Lerntypen auf, verknüpft mit den passenden Lernformen:

Lerntyp 1

Braucht straffe Führung und Struktur

Braucht klare Aufträge und Hausaufgaben

Auditiver und Visueller Lerntyp

Frontalunterricht mit strukturierten Lehrmitteln, klare Vorgaben durch Lehrperson, Hausaufgabenkontrolle

Lerntyp 2

Möchte unabhängig bleiben

Braucht Selbstständigkeit

Möchte eigenes Lerntempo bestimmen

Druck erzeugt Gegendruck/Blockade

Kommunikativer und motorischer Lerntyp

Onlinekurs, E-Learnings, lockere Sprachkurse, Selbstlernen

Lerntyp 3

Braucht Druck um Leistung zu erbringen

Möchte schnell vorankommen

Braucht klare Aufträge und Hausaufgaben

 Diplomkurse (FCE, FCA etc.)

Wenn Sie sich in der Tabelle eingliedern können, gewinnen Sie einerseits Sicherheit bezüglich der passenden Kursart und haben anderseits auch hilfreiche Stützpunkte bei der Suche nach der passenden Schule. Die verschiedenen Sprachschulen werden Ihnen gerne genauer Auskunft über die Unterrichtsgestaltung in ihrem Englischkurs geben.

3. Kundenrezessionen und Feedbacks ehemaliger Kursteilnehmer/innen

Für ein genaues Bild über eine Schule ist es wichtig, dass sämtliche Stimmen zu Wort kommen. Kaum eine Rückmeldung ist so wertvoll wie die von ehemaligen Kursteilnehmer/innen. Ausbildung-Weiterbildung.ch hat deshalb ein Lehrgangsrating erstellt. Nach dem Besuch eines Englischkurses haben Schüler/innen Feedbacks hinterlassen, welche viel über die einzelnen Kurse aussagen. So zeigt das Lehrgangsrating deutlich auf, dass etwa die Hälfte der ehemaligen Kursteilnehmer/innen in ihrer Karriere einen deutlichen Fortschritt erzielt haben, nachdem der Englischkurs abgeschlossen war. Über die Hälfte der ehemaligen Schüler/innen sagt, dass der Kurs hilfreich war für die berufliche Praxis und alle Befragten sagen aus, dass sie ihn jederzeit wieder absolvieren würden.

Auch soziale Medien wie z.B. Facebook ermöglichen Schüler/innen, einen Kursanbieter via Sternebewertung zu ranken. Bei Google ist die 5-Sterne-Rezessionen ein aussagekräftiges Kriterium bei der Wahl der passenden Schule. Teilweise werden auch ausführliche Feedbacks hinterlassen, welche einen hilfreichen Einblick in die Zufriedenheitsskala von ehemaligen Schüler/innen geben.

4. Kostenpunkt, Schulweg und Unterrichtszeiten

Nicht selten sind diese Themen die wohl ausschlagekräftigsten Kriterien wenn es darum geht, einen passenden Englischkurs zu finden. Das ist in jeglicher Hinsicht nachvollziehbar; Zeit und Geld sind ein wertvolles Gut und deshalb oft die Hauptargumente für oder gegen ein Kursangebot.

Dem entgegengesetzt sollten diese Punkte erst betrachtet werden, nachdem die oben aufgeführten Kriterien bereits eine Vorauswahl ermöglicht haben.
Folgende Fragen sind grundlegend, um die gewünschten Rahmenbedingungen festzulegen:

  • Wie hoch ist der Betrag, der in den Englischkurs investiert werden soll?
  • Wie lange und wie viele Stunden pro Woche darf der Kurs in Anspruch nehmen?
  • Werden Sie mit dem Auto oder mit den ÖV zur Schule reisen?
  • Ist die Schule mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar?
  • Sind Parkplätze in Schulnähe vorhanden?
  • Soll der Kursanbieter in der Nähe zum Wohn- oder Arbeitsort liegen?
  • An welchen Tagen und zu welchen Zeiten wäre ein Kursbesuch am besten mit den gegebenen Umständen und Verpflichtungen zu vereinbaren?

5. Infoanlässe und Beratungsgespräche für einen Englischkurs

Haben Sie eine Auswertung gemäss den Punkten 1-4 gemacht, sollte die Auswahl der möglichen Kursanbieter für Ihren Englischkurs bereits sehr viel schmäler ausfallen als noch zuvor. Bestellen Sie von den Schulen, deren Englischkurse zu Ihren Wünschen und Möglichkeiten passen kostenlos und unverbindlich detaillierte Kursunterlagen und Informationen via Anfrageformular auf Ausbildung-Weiterbildung.ch.

Über dieselben Anfrageformulare können Sie sich auch für Informationsanlässe anmelden oder ein persönliches Beratungsgespräch reservieren. Nutzen Sie diese beiden Möglichkeiten für einen tieferen Einblick in die Philosophie und die Unterrichtsgestaltung einer Sprachschule. Informationsanlässe sind ausserdem eine spannende Möglichkeit, die Lehrpersonen und ehemaligen Kursteilnehmer/innen kennenzulernen und ihnen Fragen zu stellen. Im persönlichen Beratungsgespräch können individuelle Fragen geklärt werden.

Alle diese Möglichkeiten werden Ihnen dabei helfen, den passenden Englischkurs an der richtigen Sprachschule zu finden.

Anbieterübersicht Englischkurse