4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Bildungsberatung online

Häufige Fragen zu Elektro-Sicherheitsberater/in (BP)

Wann finden die Lehrgänge zum Elektro-Sicherheitsberater statt?

Die Kursdaten der einzelnen Lehrgänge zum Elektro-Sicherheitsberater mit eidg. Fachausweis können sehr unterschiedlich sein, so dass es sinnvoll ist, bei mehreren Schulen die Daten zu erfragen. So finden Sie Weiterbildungen vor, die an zwei Abenden in der Woche stattfinden, oder an einem Nachmittag sowie samstags, an einem Abend und samstags oder als Blockveranstaltung mit Unterricht von Montag bis Freitag zu Blöcken vier mal drei Wochenblöcken.  

Wie lange dauert der Kurs zum Elektro-Sicherheitsberater?

Bei den meisten Weiterbildungen zum Elektro-Sicherheitsberater FA (mit eidg. Fachausweis) handelt es sich um berufsbegleitende Lehrgänge, die sich über die Dauer von zwei bis vier Semestern, je nach Intensität, erstrecken. An einigen Schulen besteht zudem die Möglichkeit von Blockkursen, die in Blöcken von vier mal drei Wochen über den Zeitraum von sieben Monaten stattfinden.

Ist die Ausbildung zum Elektro-Sicherheitsberater eidgenössisch anerkannt?

Bei der Weiterbildung zum Elektro-Sicherheitsberater handelt es sich um eine Vorbereitung auf die eidgenössische Berufsprüfung, die bei Bestehen den eidgenössischen Fachausweis einbringt. Das dazugehörige Reglement und die Wegleitung erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Fachschulen.

Welche Kursinhalte werden während des Kurses zum Elektro-Sicherheitsberater unterrichtet?

Für die Berufsprüfung (BP) Elektro-Sicherheitsberater mit eidg. Fachausweis müssen Sie drei Fächer bestehen: Elektrotechnik; Schemakenntnisse; Sicherheit (Normen und Vorschriften; Messtechnik; Sicherheitskontrolle) Dementsprechend gestaltet sich auch der Schulunterricht entsprechend angepasst an die Prüfungsanforderungen und wird in der Regel noch um weitere Inhalte erweitert, wie Führungstechnik, Mathematik und einen Berufsbildnerkurs. Exakte Kursdetails fordern Sie bitte direkt bei den Schulen über unser Kontaktformular an.

» alle Fragen anzeigen...

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Elektro-Sicherheitsberater - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie eine Ausbildung zum Elektro-Sicherheitsberater?

Elektro-Sicherheitsberater: Und dem Weg zum Projektleiter steht nichts mehr im Weg

Die Aus- oder Weiterbildung zum Elektro-Sicherheitsberater ist eine neue Berufsprüfung, die Ihnen die Berechtigung verschafft, Installationen im Niederspannungsbereich zu kontrollieren. 

Sind sie motiviert, sich eingehender mit den theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik und Messtechnik zu befassen und Ihre Schemakenntnisse aufzufrischen? Möchten Sie noch kompetenter auf Kunden zugehen und ihre sicherheitstechnischen Fragen beantworten können? Und gefällt es Ihnen, nicht nur Störungen zu beheben und Sicherheitsmängel aufzuzeigen sondern auch gleich Alternativen und Verbesserungsmöglichkeiten zu entwerfen?

Dann informieren Sie sich über die angbotenen Vorbereitungslehrgänge auf diese eidgenössische Berufsprüfung. Mit dem Abschluss als Elektro-Sicherheitsberater mit eidg. Fachausweis machen Sie einen grossen Schritt in Ihrer Karriere und verdienen auch dementsprechend mehr Lohn. Die Lehrgänge oder Kurse dauern entweder zwei oder drei Semester. Der Unterricht findet häufig an zwei Abenden pro Woche statt. Da einige der Fächer auch Teil der Weiterbildung zum Elektro-Projektleiter sind, ist dieser Abschluss eine gute Möglichkeit, im nächsten Schritt diese weitere Berufsprüfung anzuhängen. 

 

Wo Sie eine solche Schule finden, die Lehrgänge, Kurse oder Seminare zur Weiterbildung anbietet, erfahren Sie bei www.ausbildung-weiterbildung.ch. Das Internetportal enthält zahlreiche Informationen zu zahlreichen Schulen in der ganzen Schweiz, die Lehrgänge zum Elektro-Sicherheitsberater anbieten. Sie informieren sich ganz einfach und bequem und finden die für Sie passende Schule. Und wenn es dann noch weiter gehen soll, können Sie an der jeweiligen Schule auch gleich noch eine Weiterbildung zum Projektleiter belegen.

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Elektro-Sicherheitsberater: 1 Anbieter

Umstellung des Weiterbildungskonzepts:

Das Weiterbildungskonzept der Berufe im Elektro-Installationsgewerbe wurde überarbeitet und als Folge davon wird die Berufsprüfung zum Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis nur noch bis 2021 durchgeführt.

Nach dem bisherigen Konzept ist der Fachausweis «Elektro-Sicherheitsberater/in» eine Zulassungsbedingung für die Weiterbildung zum eidg. Fachausweis «Elektro-Projektleiter/in».
Nach dem neuen Konzept wird es stattdessen nur noch eine Berufsprüfung geben, die in zwei Fachrichtungen abgelegt werden kann:
«Elektro-Projektleiter, Installation und Sicherheit» und «Elektroprojektleiter, Planung». Der Fachausweis Elektro-Sicherheitsberater wird keine Zulassungsbedingung mehr sein.

Die letzten Lehrgänge zum Elektro-Sicherheitsberater nach altem Reglement werden voraussichtlich in 2018 starten.

Die ersten Schulen bieten Lehrgänge zum Elektro-Projektleiter nach neuem Reglement ab Herbst 2017 an; die weiteren Schulen werden im Laufe von 2018 bis Frühling 2019 umstellen.

 

Ist der Lehrgang zum «Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg. Fachausweis» für Sie der Richtige?

Überprüfen Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche an diese Weiterbildung anhand der acht einfachen Fragen unseres Selbsttestes und erfahren Sie mehr über die Zulassungsbedingungen, die Dauer, die Kosten, die Inhalte, das Berufsbild und die Weiterbildungsmöglichkeiten dieses Lehrgangs.

Selbsttest «Elektro-Sicherheitsberater/in (BP)»: Ist dieser Lehrgang für mich der Richtige?

 

Finden Sie hier die besten Schulen für Ihre Weiterbildung zum Elektro-Sicherheitsberater mit eidg. Fachausweis:

E-Profi Education AG
E-Profi Education ist seit 30 Jahren als Dienstleistungsunternehmen im Bereich Elektro, Telematik, KNX und Gebäudeinformatik tätig. E-Profi Education ist ein Fachkompetenz-Zentrum, welches die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Höhere Berufsbildung HBB bietet.
Region: Ostschweiz, Zürich
Standorte: Eschenbach