4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Digitalisierung Versicherung: 1 Anbieter

Suchen Sie eine geeignete Schule für eine Ausbildung oder Weiterbildung im Bereich Digitalisierung Versicherung?

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch finden Sie schnell und einfach zahlreiche Bildungsangebote:

Kalaidos Fachhochschule Wirtschaft AG - SIF - Schweizerisches Institut für Finanzausbildung
Stärken: Modulare, flexible Studienmodelle für anspruchsvolle Berufstätige, welche Karriere & Weiterbildung verbinden wollen. Maximaler Praxisbezug durch berufstätige Dozierende. Pers. Beratung und Begleitung.
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
Schweizerische Eidgenossenschaft
Region: Aargau, Basel, Bern, Liechtenstein, Ostschweiz, Zentralschweiz, Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu CAS in Digital Insurance (FH)

Wie viel Arbeitszeit muss in den Lehrgang zur Digitalisierung der Versicherung investiert werden?

Etwa sechs Stunden Arbeitsaufwand fallen für den Weiterbildungslehrgang zum Certificate of Advanced Studies Digitalisierung Versicherung an. Dies schliesst sowohl das Selbststudium, als Gruppenarbeiten, Praxisprojekte sowie Präsenzveranstaltungen mit ein.

Welchen Abschluss erlangen Absolventen des Kurses über die Digitalisierung der Versicherung?

Absolvierende der Weiterbildung über die Digitalisierung der Versicherung erwerben das Certificate of Advanced Studies CAS FH in Digital Insurance.

Wie lange dauert die Weiterbildung zur Digitalisierung von Versicherungen?

Die Weiterbildung in Digitalisierung Versicherung dauert ein Semester.

Was sind die Themenschwerpunkte des CAS zum Thema Digitalisierung Versicherung?

 

Während der Weiterbildung zur Digitalisierung Versicherung werden den Teilnehmenden Wissen und Know-how zu folgenden Themenschwerpunkten vermittelt:

 

  • Einführung und strategische Leitplanken der klassischen und innovativen Geschäftsmodelle von Versicherungen
  • Technologie als Game Changer (Big Data, Blockchain, KI, Robo-Advisory)
  • Kundenzentrierung (Kundenbedürfnisse, Kundenbindung) und Innovation
  • Wettbewerb im digitalen Zeitalter (FinTechs)
  • Tool 1: Vertriebsprozesse auf Kundenebene (Kundensegmentierung, Digital Onboarding, Handlungsalternativen für unterschiedliche Versicherungstypen)
  • Tool 2: Produktions- und Steuerungsprozess (Digitalisierung Back- und Middle Office, Next Insurance Banking)
  • Tool 3: Transformation von Versicherungen (Kulturwandel, systematische Veränderung, Hebel der Veränderung)
  • Inspiration Days (Besuch innovativer FinTechs und Labs)

 

 

» alle Fragen anzeigen...

Suchen Sie eine passende Weiterbildung zum Thema Digitalisierung Versicherung?

Digitalisierung Versicherung: CAS von Experten mit Erfahrung udn Know-how in DIgital Insurance und Change Management.

Die Digitalisierung macht auch vor den Versicherungen nicht Halt, die digitale Transformation als Megatrend ist auf dem Vormarsch und stellt die Versicherer vor neue Herausforderungen. Der Kunde heute begnügt sich nicht mehr ausschliesslich mit dem Versicherungsvertreter vor Ort oder dem Call Center Agent am Telefon. Er will jederzeit und von jedem Ort aus Zugriff auf seine Daten haben können, Verträge selbständig anpassen oder kündigen können, Informationen beziehen, Vergleiche anstellen, Schäden melden und seinen Bedarf abklären. Kurzum, das digitale Angebot der Assekuranz muss weiter wachsen, um die Kundenbedürfnisse befriedigen zu können.


Um in Zeiten des digitalen Wandels nicht den Anschluss zu verpassen müssen die Geschäftsmodelle der Versicherungen diesen Bedürfnissen entsprechend angepasst werden, in allen Bereichen der Wertschöpfung. Dies betrifft sowohl Front-, Middle-, als auch Back-Office. Das Management muss sich mit den Grundlagen der Transformation von Versicherungen vertraut machen, sowohl in der Definition des Geschäftsmodells, der sich draus abzuleitenden Strategie und Kultur sowie den Möglichkeiten der praktischen Umsetzung und Umsetzbarkeit.


Zur Erlangung dieser erforderlichen Kompetenzen im Zeitalter der Digitalisierung der Versicherungen empfiehlt es sich, auf das Fach-Know-how und die Erfahrungen von Fachkräften aus Versicherungen, IT-Unternehmen und FinTechs zurückzugreifen und aufbauend darauf die nachhaltige Umsetzung einer erfolgreichen digitalen Transformation angehen zu können. An Fachhochschulen finden Sie als Fach- und Führungskraft aus dem Versicherungswesen genau diese Spezialisten vor, die Sie in Zertifikatslehrgängen an ihren Erfahrungen im Change Management und Digital Insurance teilhaben lassen und ihnen die wichtigsten Technologie-Trends und deren Implikationen zu Next Insurance Modellen inklusive Blockchain sowie die digitalen Optimierungs-Potentiale im Middle- und Backoffice vermitteln.


Einer dieser Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung Versicherung ist auch der CAS FH in Digital Insurance. Der berufsbegleitende Zertifikatslehrgang bietet kleine Klassen, individuelle Betreuung und eine weiterführende 100-prozentige Berufstätigkeit. Teilnehmende erwerben Kompetenzen, um unter Einbezug der Kunden Innovationen agil durchzuführen, etwa mit Prototyping, Walk-in Labs oder Design Thinking, Wissen rund um die digitalen Entwicklungen an der Kundenschnittstelle wie Digital Onboarding, App-Design. Chat Boots, Omnichanelling oder Artificial Intelligence und Kenntnisse lernen den Wettbewerb im digitalen Zeitalter kennen.

 

Über das Kontaktformular hier auf Ausbildung-Weiterbildung.ch erhalten Sie alle weiteren wichtigen Informationen zu diesem FH-Lehrgang zur Digitalisierung Versicherung, von den Studieninhalten über die Gebühren bis hin zur Dauer und den Präsenzterminen.