4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Detektivbüro: 2 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für die Ausbildung / Weiterbildung bezüglich Detektiv / Detektivin (Zert.)?

Privatdetektivschule (SAO-Sekretariat)
Region: Zürich
Standorte: Dübendorf
Akademie für Privatdetektive GmbH
Region: Zürich
Standorte: Zürich

Häufige Fragen zu Detektiv / Detektivin (Zert.)

Was lerne ich in einem Detektivkurs?

Die Arbeit in einem Detektivbüro ist nicht immer nur nervenaufreibend und gefährlich, sondern in der Regel vor allem mit Recherche, Informationsbeschaffung, Beobachtung, Administration und Befragungen verbunden. Demnach ist der in einem seriösen Kurs vermittelte Inhalt weit gestreut und umfasst neben dem Auftragswesen auch Befragungstechniken, Kartenkunde, Recherche, Observationen, Rechtskunde, Spurensuche (Daktyloskopie), Preisgestaltung und Internet Security.  Detaillierte Inhalte der Detektivausbildung erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Ist eine Ausbildung als Detektiv eidgenössisch anerkannt?

Eine eidgenössische Anerkennung für den Beruf des Detektives / der Detektivin gibt es derzeit noch nicht.

Brauche ich zur Eröffnung eines Detektivbüros eine bestimmte Ausbildung?

Bisher benötigen Sie in den meisten schweizer Kantonen keinerlei Ausbildung oder Erfahrung, um ein Detektivbüro zu eröffnen, was sich jedoch ab 2017 ändern soll. Eine Berufszulassung ist geplant, jedoch noch nicht genau definiert, so dass es für Sie als angehender Detektiv sinnvoll ist, bereits jetzt die Grundlagen dieses Berufes in einem spezialisierten Kurs zu erlernen.

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Detektivbüro - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie nach einer Tätigkeit im Detektivbüro?

Anstellung in einem Detektivbüro – Ihr Traum?

Träumen Sie, eines Tages in einem Detektivbüro tätig zu sein und als Privatdetektiv sämtliche Fälle zu knacken bzw. für Recht und Ordnung zu sorgen? Dann könnten Sie Ihrem Traumberuf schon sehr nahe sein… Was jedoch vorerst geklärt werden sollte, ist das korrekte Berufsbild. Oft denkt man an die zahlreichen Krimis in Büchern und Filmen, bei denen ein Detektiv stets der Held ist und oft auch zu Mitteln greift, die im wahren Leben gesetzeswidrig sind.

Der Privatdetektiv verfügt über keinerlei Sonderrechte oder hoheitlichen Befugnisse. Er besitzt die gleichen Rechte wie Privatpersonen. Also kann er auch, wie sogar Minderjährigen gestattet ist, einen Verdächtigen, der auf frischer Tat ertappt wurde, festhalten und der Polizei ausliefern. Dies jedoch auch nur, wenn Fluchtgefahr besteht. Dieses Recht basiert auf der sogenannten Jedermann-Festnahme.

Ein Detektivbüro arbeitet im Auftrag von Privatpersonen oder Firmen und kümmert sich oft um Familienangelegenheiten oder Wettbewerbs- bzw. Personalangelegenheiten. Informationen und Angebote zu der 2-jährigen Ausbildung finden Sie unter www.ausbildung-weiterbildung.ch.

Sicherheitsdienst, Detektive, Personenschutz, Privatdetektei, Privatdetektive, Privatermittler, Observation, Recherchieren, Befragung, Beweismaterial, gerichtsverwertbar, Jedermann-Festnahme, Polizei, Staatsanwaltschaft, Strafverfolgungsbehörden, Dienstvertrag, Partnerschaft, Sorgerecht, Unterhalt, Erbschaft, Ladendetektiv, staatliche Lizenz, Ausbildung, Weiterbildung, Schule, Schulen, Kurs, Kurse, Geprüfter Detektiv, Beruf, Kurs, Kurse, Fachschule, Privatdedektiv, Detektiv, Detektei, Dedektei, Dedektiv, Dedektive, Privatdetektiv, Detektivbüro, Detektivausbildung