4 Schritte zur richtigen Weiterbildung

Vorschaubild des Videos «4 Schritte zur richtigen Weiterbildung»

Kooperationspartner:

Ausbildung / Weiterbildung Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin: 1 Anbieter

Suchen Sie eine passende Schule für Ihre Ausbildung / Weiterbildung als Detailhandelsmanager/in (ehemals Detailhandelsökonom/in) (HFP)?

Feusi Bildungszentrum
Zertifizierungen / Mitgliedschaften / Qualifizierungen:
eduQua
Region: Aargau, Basel, Bern
Standorte: Bern, Gümligen, Solothurn

Häufige Fragen zu Detailhandelsmanager/in (HFP) (ehemals Detailhandelsökonom/in)

Welche Prüfungbereiche umfasst die Abschlussprüfung zum Detailhandelsmanager / zur Detailhandelsmanagerin mit eidg. Diplom?

Die Abschlussprüfung der Höheren Fachprüfung zum/zur Detailhandelsmanager/in ( vormals Detailhandelsökonom/in) dauert etwa 9 Stunden und ist in vier Bereiche gegliedert. Alle vier Bereiche fliessen zu gleichen Teilen in die Gesamtnote ein, die mindestens 4,0 betragen muss, um als bestanden zu gelten (Notenwerte 6-1). Keine dieser vier Teile darf jedoch unter der Note 3,0 liegen. Geprüft werden:
  • Analyse einer Fallstudie (schriftlich)
  • Präsentation der Analyse sowie Gruppendiskussion (mündlich)
  • Vorgehenskonzept Fallstudie (schriftlich)
  • Präsentation und Prüfungsgespräch mit Critical Incidents (mündlich)

Welche Voraussetzungen gelten für die Höhere Fachprüfung Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin (ehemals Detailhandelsökonom / Detailhandelsökonomin) mit eidg. Diplom?

Wer sich zum Detailhandelsökonom oder zur Detailhandelsökonomin (neue Bezeichnung: Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin) ausbilden lassen möchte, der kann dies in einem Lehrgang tun, der auf die höhere Fachprüfung vorbereitet. Spätestens bei Antritt zur Prüfung sind folgende Kriterien zu erfüllen:
  • Eidgenössischer Fachausweis im branchenspezifischen Bereich oder Diplom einer höheren Fachprüfung, einer höheren Fachschule oder Fachhochschule
  • Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in einer Kader-Position im Detailhandel

oder

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis im Detailhandel oder Abschluss Handelsmittelschule, gymnasialen Maturität oder vergleichbarer Abschluss
  • mindestens sechs Jahre Berufserfahrung, davon drei Jahre in einer Kaderposition im Detailhandel

sowie

  • Alle erforderlichen Modulabschlüsse vorweisen kann

Welche Inhalte vermittelt der Lehrgang zur Höheren Fachprüfung Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin mit eidg. Diplom?

Während des Lehrgangs zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zum/zur  Detailhandelsmanager/in (vormals Detailhandelsökonom/in) erwerben Sie Kompetenzen in folgenden Bereichen:
  • Normative und strategische Führung
  • Wertschöpfungskette Detailhandel
  • Kundenprozesse betreuen
  • Organisationsgestaltung und -entwicklung
  • Führungssysteme und -prozesse
  • Finanzielle Führung
  • Informations- und Kommunikationsmanagement
  • Unterstützungsprozesse im Detailhandel

Ausbildung-Weiterbildung.ch : Der Detailhandelsmanager / die Detailhandelsmanagerin - Ratgeber für Interessenten und Studenten

Suchen Sie einen erfolgreichen Partner für Ihre Ausbildung als Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin?

Detailhandelsmanager / Detailhandelsmanagerin als Führungskraft

Detailhandelsmanager/innen (früherer Name Detailhandelsökonomen) haben in Detailhandelsgeschäften sowie in Grossbetrieben des Detailhandels Führungspositionen inne. Sie müssen über vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Logistik, Finanzen, Marketing und Controlling und auch in Personal- und Unternehmensführung verfügen.

 

Detailhandelsmanager/innen sind eher selten an der "Verkaufsfront" zu sehen. Als Führungskräfte plant und bestimmt der Detailhandelsökonom die Unternehmensführung. Der Erfolg der Unternehmensführung hängt vor allem vom unternehmerischen Denken der Detailhandelsökonomen und der kundenorientierten Grundhaltung aller Mitarbeitenden abhängt.

 

Um in eine solche Position zu kommen, braucht es eine fundierte Ausbildung. Mehr Informationen über den Beruf als Detailhandelsmanager/in finden Sie auf dem grossen Bildungsportal Ausbildung-Weiterbildung.ch.